Federvieh

Streitigkeiten unter den Nilgänsen sind am Kalscheurer Weiher genauso Programm, wie die Streitigkeiten unter den Kanadagänsen, den Blässhühnern und dem Herrscher im Höckerschwanrevier und seinen Artgenossen. Und so wird es einem dort auch fast nie langweilig, denn es gibt eigentlich immer etwas zu gucken. Nur gegen Mittag kehrt dann allmählich Ruhe ein und das Federvieh hält Siesta. Aber hier erst einmal noch die restlichen Bilder vom gestrigen Morgen. Richtig angenehm…

Artikel lesen

Kurzer Abstecher

Ich hoffe, ihr habt Weihnachten alle gut überstanden und seid aus dem Fresskoma wieder erwacht. Wir haben es ganz gemütlich angehen lassen und Heiligabend im kleinen Familienkreis verbracht. Der erste Weihnachtstag gehörte ganz dem Göttergatten und der Couch und am 2. Feiertag war die Schwiegermutti abends zum Essen bei uns. Morgens hatte ich mich allerdings noch mit Andreas (Link zu Instagram) am Kalscheurer Weiher getroffen, wo allerdings mehr oder minder…

Artikel lesen

Gösselalarm

An allen Gewässern kann man nun wieder kleine Flauschbällchen sehen und weil sie einfach so zuckersüß sind, kann ich nicht anders und muss sie jedes Jahr aufs Neue fotografieren. Heute Morgen waren die Gössel der Kanadagänse in der absoluten Überzahl. Nur eine Nilgans führte noch ein Einzelkind mit sich. Von anderen Küken war heute Morgen noch nichts zu sehen als Andreas (Link zu Instagram) und ich heute Morgen um halb…

Artikel lesen