Gösselalarm

An allen Gewässern kann man nun wieder kleine Flauschbällchen sehen und weil sie einfach so zuckersüß sind, kann ich nicht anders und muss sie jedes Jahr aufs Neue fotografieren. Heute Morgen waren die Gössel der Kanadagänse in der absoluten Überzahl. Nur eine Nilgans führte noch ein Einzelkind mit sich. Von anderen Küken war heute Morgen noch nichts zu sehen als Andreas (Link zu Instagram) und ich heute Morgen um halb…

Artikel lesen
Höckerschwan

Trüb, trüber, am trübsten

Meine Güte ist das heute trostlos da draußen. Irgendwie wird es heute gar nicht richtig hell. Ich konnte mir eigentlich schon vorstellen, dass der kurze Ausflug mit Andreas (Link zu Instagram) heute Morgen zum Kalscheurer Weiher zumindest fotografisch nicht von Erfolg gekrönt sein würde, aber ich wollte zumindest etwas vor die Tür, um frische Luft zu schnappen und mich etwas zu bewegen. Wie erwartet war am Weiher mehr oder minder tote…

Artikel lesen

Kalscheurer Weiher

Das Wetter … wolkig, etwas windig und doch morgens schon zu warm für sitzende Insekten und in der Natur ist im Moment so richtig nix los. Also fährt man eben etwas mehr ins städtische an einen der nahen Seen rund um Köln, wo man in der Regel zumindest auf genug Wasser-Federvieh trifft. Aber auch dort halten sich die Aktivitäten der Tiere gerade in Grenzen und so ist auch der gestrige…

Artikel lesen