Auf der Suche nach Aurora

Landschaft im Siebengebirge Eigentlich war ich schon gestern Morgen ganz früh mit Andreas (Link zu Instagram) verabredet, um im 31 km entfernten Siebengebirge (vielen Dank für den Tipp Britta) auf die Suche nach Aurorafaltern zu gehen … einer der frühen Schmetterlinge im Jahr. Leider ging es mir gestern Morgen aber nicht ganz so hervorragend und ich musste vor Ort angekommen dann doch feststellen, dass ich lieber wieder heimfahren sollte. Umso…

Artikel lesen

Pink Moon Supervollmond

1  1/2 Tage zu Früh habe ich den Mond fotografiert und so seht ihr hier also nur den fast Pink Moon Supervollmond, der heute Früh um 5.31 Uhr seine Vollmondposition erreicht hatte und zu 100 Prozent von der Sonne angestrahlt wurde. In Pink leuchtet der April-Supervollmond natürlich nicht und es gibt verschiedene Auslegungen warum er im April so genannt wird. Am verbreitetsten ist die, dass die amerikanischen Ureinwohner ihm diesen…

Artikel lesen

NSG Thürer Wiesen

Mit dem obigen Sonnenaufang startete mein Tag heute in den Thürer Wiesen. Ich war um kurz nach halb 6 zu Hause los gefahren und hatte wieder einmal gehofft, ich könnte den Feldrehen in den Thürer Wiesen etwas näher kommen … aber nein ! Auch heute stand sämtliches Rehwild einfach nicht in Schussweite. Auch die Schwarzmilane, die sich sonst meist blicken lassen, waren bis auf ein Tier nicht zu sehen und…

Artikel lesen

Erfolglose Suche …

… nach den ersten Schmetterlingen des Jahres. Ich habe schon so einige Schmetterlinge an den wenigen warmen Tagen dieses Jahres flattern sehen und so habe ich mich heute Morgen mit Andreas (Link zu Instagram) in der Eifel getroffen, um hoffentlich bei Minus 4 Grad eingefrorene Falterchen an Blüten zu finden. Ok, da es jetzt noch nicht sooooooo viele Blüten für die Flattermänner auf den Wiesen gibt, gehörte eine gewisse Portion…

Artikel lesen

Eifelmorgen

2 Wochen war es hier nun still, was aber Gott sei Dank nicht daran lag, dass sich meine Befürchtung bestätigt hätte, dass ich einen Ermüdungsbruch im Fuß haben könnte.Der hat sich nämlich nach ein paar Tagen Ruhe Gott sei Dank wieder regeneriert. Viel mehr lag es an der Tatsache, dass das Wetter hier an den Wochenenden nicht mitspielen wollte oder ich schlicht und ergreifend auch einfach zu kaputt war. Ich…

Artikel lesen

Außer der Reihe

Dank der Facebookgruppe meiner Heimat weiß ich mittlerweile, dass die Angebetete „Ja“ gesagt hat. Unbekannterweise alles erdenklich Gute für das Paar und die gemeinsame Zukunft.Möge nichts die Beziehung erschüttern können. In guten wie in schlechten Zeiten ! Gestern Nachmittag über dem Vorgebirge aus dem Wohnzimmer heraus fotografiert. Leider wollte der hintere Teil der Flagge sich nie richtig ausbreiten. Aber ich denke, man kann es trotzdem gut lesen. Gefällt mir !

Artikel lesen

Spieglein, Spieglein …

… in der Kamera, wer ist die schönste Erdkröte im ganzen Land, scheint zumindest die rechte Erdkröte fragen zu wollen. Dienstagabend war ich nochmal mit Andreas (Link zu Instagram) bei den Erdkröten und es war mächtig was los am Weiher … also bei den Kröten meine ich. Mittlerweile sind die allermeisten Kröten aber schon wieder in den Wald gewandert, denn gestern und heute waren nur noch einzelne Exemplare vor Ort…

Artikel lesen

Die Kröten sind los

Wie bereits im letzten Post angekündigt, bin ich tatsächlich gestern zum frühen Abend hin zu den Erdkröten gefahren, die nun wieder sämtliche Stillgewässer in der Umgebung belagern und darin Hochzeit feiern, um nach nicht allzu langer Zeit wieder für ein Jahr im Wald zu verschwinden. Leider waren die allermeisten von ihnen im Wasser, was dort wo ich sie fotografiere nur an einer einzigen Stelle ordentlich zugänglich ist. 4 – 5…

Artikel lesen

Buschwindröschen statt Lerchensporn

Nachdem für heute usseliges Aprilwetter bis zum späteren Nachmittag angesagt ist, habe ich den gestrigen Nachmittag schon dazu genutzt, um die Kamera auszuführen. Eigentlich wollte ich den Hohlen Lerchensporn fotografieren, der zur Zeit als Frühblüher teils bunte Teppiche im Wald bildet. Aber irgendwie will mir kein Foto, was ich gemacht habe, so wirklich gefallen. Nett reicht mir halt nicht für die Homepage und so gibt es heute nur das obige…

Artikel lesen

Küchenschellen im Abendlicht

Es gibt immer nur so ein paar wenige Bilder im Jahr, die herausstechen wie ich finde und dieses Bild gehört meiner Meinung nach definitiv dazu. Vielleicht wird es in 2021 sogar mein bestes Foto sein … lassen wir uns überraschen. Sonniges Wetter war am Mittwoch die perfekte Voraussetzung, um nochmal in der Eifel die Küchenschellen zu besuchen. Ich hatte mir den Abend ausgeguckt, wobei ich morgens und tagsüber sowieso nicht…

Artikel lesen

Aktuelles aus der Vogelwelt

Bei uns im Vorgebirge war das Wetter gestern Morgen echt nass, was mich dazu veranlasst hat, eine etwas weiter entfernte Fotolocation aufzusuchen. Ich wollte Haubentaucher bei ihrer sehr auffälligen Balz fotografieren, musste aber vor Ort dann feststellen, dass zumindest das vor Ort ansässige Pärchen bereits einen Schritt weiter ist. Die Balz war erfolgreich und so ist nun Paaren angesagt und ich hatte das unverschämte Glück, die Paarung gleich zweimal innerhalb…

Artikel lesen

Frostige Eifel

Nachdem ich wegen starker Schulter- und Nackenschmerzen aufgrund einer Blockade leider 1 1/2 Wochen krank zu Hause gehockt habe, war ich vorletztes Wochenende nicht mit der Kamera draußen. Aber nachdem es mittlerweile besser ist, wenn auch nicht weg und ich wieder arbeiten gehe, wollte ich das letzte Wochenende unbedingt vor die Tür und den aufkommenden Lagerkoller bekämpfen. Und so habe ich mich Samstagmorgen kurz nach Sonnenaufgang mit Andreas (Link zu…

Artikel lesen

Bei Sonnenuntergang in der Eifel

Die Votivkapelle Wahlhausen bei Steffeln in der Eifel stand schon lange auf meiner Motivwunschliste und Sonntagnachmittag habe ich es dann zusammen mit dem GöGa endlich geschafft, sie zu besuchen. Den Sonnenuntergang und die Zeit danach wollte ich für meine Fotos nutzen. Wir waren zwar viel zu früh da, aber das machte nichts, denn in der Sonne und im Windschatten der Kapelle ließ es sich warm eingepackt auf den dort stehenden…

Artikel lesen

Eifelmorgen

Obwohl ich auch heute Morgen liebend gerne länger geschlafen hätte, habe ich mich im Gegensatz zu gestern Morgen dann doch relativ früh aus dem Bett gezwungen, denn ich wollte meinen Tag sinnvoller als mit Putzen verbringen, wie ich es gestern getan habe. Ich hatte im Netz tatsächlich schon die ersten Küchenschellen aus der Eifel gesehen und wollte mich heute vergewissern, ob die Natur dort wirklich schon so weit ist. Ist…

Artikel lesen

Allerlei vom Wochenende

Herr Stockente Ich kann nur hoffen, dass bei euch das Wetter an diesem Wochenende genauso schön war wie bei uns. Sonne satt und bis an die 17 Grad in der Sonne. Ein Wetter zum Wohlfühlen ! Und dieser Meinung waren nicht nur der GöGa, der mich heute zum Fotografieren begleitet hat, sondern auch sämtliche Tiere, die ich gesehen habe. Seit Tagen ziehen hier schon die Kraniche wieder über das Vorgebirge…

Artikel lesen