Herbst an den Teichen

Zunächst einmal … die Farben, die ihr auf den Bildern seht, sind original. Ich habe die Sättigung teilweise noch runter gedreht, weil es schon irgendwie unnatürlich wirkte. Aber die tief stehende Sonne am gestrigen Morgen intensivierte die schönen Herbstfarben an den Stallberger Teichen dermaßen … einfach Wahnsinn ! Die Baumreihe leuchtet von sich aus schon so intensiv gelb … Hammer ! Als Andreas (Link zu Instagram) und ich gestern Morgen…

Artikel lesen

Spaziergang ums Weinfelder Maar

Nachdem der Wetterbericht für gestern Nachmittag ein paar Stündchen Sonne und für den Rest der Woche zwar mildere Temperaturen, aber dafür ein Einheitsgrau und teilweise Regen gemeldet hatte, habe ich spontan gestern Mittag schon Feierabend gemacht und bin in die Vulkaneifel gefahren. Ziel war das Weinfelder Maar und der dortige Dronketurm auf dem Mäuseberg. Der Dronketurm wurde zu Ehren des Gründervaters des Eifelvereins Dr. Adolf Dronke 1900 gebaut und befindet…

Artikel lesen

Zwei Eifelansichten

Trüb, trüber am trübsten. Wir (Helmut, der GöGa und ich) hätten uns heute am späteren Morgen einen etwas klareren Blick auf einen Teil des Rursees erhofft, aber kühles und feuchtes Wetter machten uns einen Strich durch die Rechnung. Sehr lange ausgehalten haben wir es an dem zugigen Aussichtsplätzchen auch nicht und so ging es doch für unsere Verhältnisse schnell wieder zurück zum Auto. Auf dem Rückweg hielten wir dafür noch…

Artikel lesen

Nachrücker

Hier habe ich noch 3 Nachrücker aus den letzten Fototouren, die mir zunächst nicht so gefallen wollten, aber schließlich hat eine erneute Bearbeitung doch noch etwas gebracht. Manchmal brauche ich ein wenig, damit mir Bilder gefallen *ggg*. EureFrauke 57 Gefällt mir !

Artikel lesen

Köln am Kennedyufer

Nach einigen Tagen Regen, die der Natur gut getan haben, aber leider nicht annähernd genug waren und einem gestrigen verregneten und sehr chilligen Tag auf dem Sofa, wurde es gegen Abend dann trocken und so habe ich mich spontan mit netten Menschen, die mein Hobby teilen, am Kölner Kennedyufer getroffen, um evtl. einen schönen Sonnenuntergang fotografieren zu können. Wie immer, wenn ich die Kölner „Skyline“ im Visier habe, bin ich…

Artikel lesen

Düster wie das Wetter …

… gestern am Jungferweiher in der Osteifel ist gerade meine Stimmung. Mein Urlaub ist zu Ende und ab morgen darf ich wieder arbeiten und ich habe noch weniger als null Bock dazu. Nach jedem längeren Urlaub wird es schlimmer und ich frage mich, ob es einfach daran liegt, dass ich die Nase von meiner jetzigen Position sowas von voll hab oder ob das auch mit dem Älterwerden irgendwie zu tun…

Artikel lesen

Ein Ründchen an der Ahr

Gestern Morgen ging es am Rande der Osteifel einfach mal ein Ründchen an der Ahr entlang, die in der Nähe in den Rhein floss. Mein Weg führte mich allerdings flussaufwärts. Von einem wirklichen Fluss würde ich bei der Ahr jedoch nicht sprechen … eher von einem Flüsschen. Die Quelle der Ahr liegt in einem Fachwerkhaus in der Eifel und sie fließt gerade mal auf knapp 85 km bis zum Rhein.…

Artikel lesen