Ende der Schmetterlingssaison

Auch, wenn sich das Wetter noch einmal sommerlich zeigt, so neigt sich die Schmetterlingssaison jetzt doch dem Ende entgegen. Ein paar wenige Bläulinge und einen Dickkopffalter haben Andreas (Link zu Instagram) und ich heute Morgen noch in der Eifel gefunden, wo es gegen 7 Uhr gerade mal 6,5 Grad waren…
Artikel lesen

Sonnenaufgang, was sonst ?!

Kein Nebel, aber dafür ein paar Wölkchen … so sah es heute Morgen kurz vor Sonnenaufgang in der Wahner Heide aus, als ich mit Andreas (Link zu Instagram) mal wieder in der Heide stand und einen wunderschönen Morgen genossen habe, an dem im Hintergrund die ersten Hirsche röhrten … die…
Artikel lesen

Morgenspaziergang

Hätte meine Blase heute Morgen gegen 6 Uhr nicht dringend auf die Toilette gewollt, hätte ich heute glatt etwas länger geschlafen. Um noch rechtzeitig irgendwo den Sonnenaufgang fotografieren zu können, war ich dann aber doch zu spät dran und so bat ich den GöGa, der um kurz nach 7 das…
Artikel lesen

Besuch im Wildgehege Hellenthal

Heute ging es mit Andreas (Link zu Instagram) und seiner besseren Hälfte und dem GöGa nach etwas über 1 Jahr mal wieder in einen Zoo bzw. Wildgehege … und zwar nach Hellenthal in der Eifel. Die üblichen Vertreter in den deutschen Wäldern wie Rotwild, Damwild, Muffelwild, Marderhund, Waschbär, Schwarzwild gibt…
Artikel lesen

Und noch ein Sonnenaufgang

Dank Urlaub konnten Andreas (Link zu Instagram), der GöGa und ich heute Morgen nochmal einen wunderschönen Sonnenaufgang in der Wahner Heide genießen. Dieses Mal hatten wir sogar tatsächlich mehr Nebel als gestern. Zunächst sah es so aus, als würde der Nebel recht schnell verschwinden, aber plötzlich traf genau das Gegenteil…
Artikel lesen

Sonnenaufgang am Fliegenberg

Da heute mit Sonne bei Sonnenaufgang zu rechnen war, habe ich mich heute Morgen um 6 Uhr mit Andreas (Link zu Instagram) und Helmut wieder in der Wahner Heide und dieses Mal am Fliegenberg getroffen. Ein bisschen mehr Nebel, als das, was uns da heute bei knapp 7 Grad präsentiert…
Artikel lesen

Ein Morgen im Geisterbusch

  Ein schöner Sonnenaufgang war gestern aufgrund des am Abend vorhergesagten Wetters eigentlich nicht zu erwarten und so habe ich mich Samstagmorgen erst um 8 Uhr mit Andreas (Link zu Instagram) in der Wahner Heide getroffen. Zum eigentlich gemeldeten trüberen und wolkenverhangenen Himmel hätten gut schwarz-weiß-Fotos von den alten Huteeichen…
Artikel lesen