Kategorien

Schnüffel-Archive

Ein verregnetes Wochenende

Zeitvertreib mit nassem Herbstlaub, während man vergeblich auf einen Eisvogel wartet.  :foto:  
Zum Vergrößern bitte anklicken !

 

Der kurze goldende Oktober der letzten Woche ist definitiv seit Donnerstag hier schon wieder vorbei.

War es Donnerstag und Freitag wenigstens noch trocken, regnet es seit gestern immer wieder mit kurzen Unterbrechungen.

Da es aber gestern mit 13 Grad im Bergischen Land inkl. gemeldetem Regenwetter noch erträglich erschien, hatten Helmut und ich beschlossen, den Eisvögeln an der Agger einen Besuch abzustatten und die Dichtigkeit unseres Equipments zu testen.

Tja, ich weiß jetzt, dass, Dank immer wieder aufkommendes Regens, mein Tarnumhang wirklich wasserdicht ist und ich mich getrost damit in den Regen setzen kann, ohne dass die Kamera und ich nass werden.

Gelohnt hat sich das Ganze allerdings nicht. Wir haben zwar mehrere Eisvögel gesehen, aber keiner wollte sich in Schussweite hinsetzen und nach 3 1/2 Stunden im mehr oder minder Nassen sitzen, wurde mir dann doch irgendwann kalt *brrrrr*.

Da für heute das gleiche Wetter gemeldet war, hatte ich gestern schon beschlossen, mal einen faulen Tag zu Hause einzulegen. Ausschlafen (tatsächlich heute bis kurz vor 10) und gleich geht’s auf die Couch. Muss auch mal sein.

Ich hoffe, ihr hattet vielleicht noch etwas länger vom goldenen Oktober als wir.

Genießt den restlichen Sonntag und habt eine ruhige Woche.

Eure