– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge –
Kategorien

Das Wochenende …

Nilgansküken

… war leider im Rheinland zu großen Teilen nass. :augenroll:  

Samstag war schon recht viel Regen angekündigt, aber der Wetterbericht sagte bis 10 Uhr zumindest eine recht geringe Regenwahrscheinlichkeit voraus und ab dann stetig steigend und so hatte ich mich Freitagabend mit Helmut für den frühen Samstagmorgen verabredet, um bis 10 Uhr zumindest noch etwas ohne Regen fotografieren zu können.

Und so haben wir uns Samstagmorgen um 8 Uhr an der alten Panzerwaschanlage in der Wahner Heide getroffen. Leider sagte der Wetterbericht bereits morgens aber schon eine veränderte Regenwahrscheinlichkeit von 82 % für 8 Uhr an und so regnete es auch pünktlich, als wir uns dort trafen.

Naja, Hauptsache raus und ein wenig Bewegung … kann ja nicht schaden.

Und so sind wir dann bei leichterem Regen einmal bis zur alten Tongrube und wieder zurück gelaufen … eine kleine Strecke von ca. 3,6 km.

Gesehen haben wir außer einem Marienkäfer, einer Wanze und ein paar Vögeln nicht wirklich etwas. Irgendwie war es wohl auch sämtlichen Tieren zu nass.

Und so sind wir dann schließlich auch wieder ins warme Heim gefahren, denn auch die Temperaturen waren an diesem Wochenende nicht wirklich schön.

Für heute Morgen waren Wolken, aber trockenes Wetter gemeldet und so sind Helmut und ich ein wenig am Kalscheurer Weiher unterwegs gewesen.

3 Nilgansfamilien haben schon Küken und eine stolze Stockentenmutter führte ihren Nachwuchs aus.

Die Haubentaucher haben leider (noch?) keinen Nachwuchs. Ein Nest haben sie auch noch nicht, denn sie schwammen gemeinsam die ganze Zeit, in der wir vor Ort waren, über den Weiher und so lange würden sie ein Nest nicht alleine lassen.

Naja, vielleicht wird es ja noch etwas werden mit den Beiden.

Bis auf zwei kurze Sonnenphasen war es trübe und teils auch windig und auch nicht warm, sodass wir nach 2 1/2 Stunden doch etwas durchgefroren waren.

So, aber hier nun die Bilder …

Heute Nachmittag hat es nun wieder zu regnen begonnen *bääääh* … ich hatte mich schon sehr an die Temperaturen von letztem Wochenende gewöhnt und hätte die gerne samt Sonnenschein auch wieder. Aber da muss ich mich wohl noch ein wenig gedulden.

Wenn ich der Wetterprognose glauben darf, bekommen wir zwar insgesamt in den nächsten 15 Tagen etwas besseres Wetter, aber die Temperaturen erreichen nicht mal die 20 Grad. :-(

Couchwetter … und dahin verschwinde ich jetzt auch.

Habt noch einen schönen Restsonntag und eine ruhige Woche samt Feiertag.

Eure

2 Antworten auf Das Wochenende …

  • Hallo Frauke,

    ja es war schon sehr schattig heute, nachdem es doch schon so schön mollig warm war. Aber die Touren die wir gestern und heute gemacht haben waren dennoch schön. Wie Du auch so schön geschrieben hast, Hauptsache raus! Die Tour von heute hast Du auch wieder sehr gut bebildert. Schön wie das Gänseküken den Hals reckt um nichts zu verpassen. Ich freue mich schon auf die nächste, die dann hoffentlich wieder etwas wärmer oder zumindest durchgehend trocken wird. :huepfdreh: Ich brauch Sommer! :hechel:

    Viele Grüße
    Helmut

    • Huhu Helmut,
      also wärmer war unsere nächste Tour ja nicht gerade … eigentlich sogar noch kälter und feuchter und vor allem finster *ggg*.
      Ich brauche auch Sommer. Hauptsache in unserem Urlaub ist das Wetter top.
      LG Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: