– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge –
Kategorien

Zwergi spricht: Anzeige wegen Tierquälerei

Anzeigen wegen Tierquälerei sollte man die Dosis … jawohl !!!

Die spinnen ! Die haben uns seit gestern Abend voll hungern lassen.

Um 20 Uhr haben die einfach sämtliches Futter weg geräumt und wir armen Hascherls haben gebettelt und geweint und es hat nix genutzt.

Und heute Morgen haben sie dann um 7.15 Uhr den armen Humbi in die Transportbox gepackt und weg waren sie.

Netterweise haben sie nachdem Humbi sicher eingesperrt war, wenigstens das Trockenfutter schon mal wieder hingestellt.

Tja und dann kommt die Dosi nach ca. 2 Stunden wieder nach Hause und von Humbi und der Transportbox keine Spur und jetzt sind das Rosinchen und ich hier ganz allein. :augenroll:  

To be continued …

Euer

Zwergi

2 Antworten auf Zwergi spricht: Anzeige wegen Tierquälerei

  • Hunger ist schlimmer als Heimweh…
    Humbi kommt bald wieder und ihr hattet ja Trockenfutter.
    Alles also halb so wild… ausser vll. für Humbi.
    Mal gucken was die Tante Zahndoktor sagt.
    Vll. gibt es demnächst vermehr Matschfutter
    Alles Gute ♥
    Liebe Grüsse vom Katzenkind und Frau k

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: