Vom Winde verweht in der Swistniederung

Jesses war das gestern ein Wetterchen hier im Rheinland.

Morgens windig und viel Regen und ab dem Nachmittag dann bis zum Abend blauer Himmel und Sonnenschein, aber dafür mit stürmischem Wind.

Ein bisschen vor die Tür wollte ich bei dem Wetter schon, aber der Wald schied aufgrund eventuell fallender Äste aus und so bin ich eine Runde in der Swistniederung bei Miel spazieren gegangen.

Das einzige Getier was ich erblicken konnte, waren ein Rotmilan und ein Mäusebussard, die im Wind so einige Flugmanöver veranstalteten, da der Rotmilan Beute gemacht hatte und der Bussard versuchte, ihm diese abspenstig zu machen.

Nach einiger Zeit ließ der Milan die Beute schließlich fallen und beide stürzten der Beute hinterher. Leider waren sie zu diesem Zeitpunkt schon viel zu weit entfernt und die Beute landete hinter einem Hügel.

Trotzdem hab ich ein paar Bilder von den Beiden für euch.

Auf der kleinen Runde hatte ich zumindest auf dem Hinweg keinen Gegenwind, auf dem Rückweg dafür umso mehr und ich musste teilweise ganz schön dagegen ankämpfen.

Eigentlich kein Wetter um unbedingt draußen spazieren zu gehen. Deshalb ist es auch kaum verwunderlich, dass ich bis auf einen Radfahrer, der mich ganz am Anfang der Runde überholt hatte, niemanden traf.

Ich war ganz schön froh, schließlich wieder am Auto zu sein, Heizung und Sitzheizung voll aufgedreht versteht sich. ;-)

So, jetzt wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende da Draußen.

Eure
Frauke

6 Kommentare

  1. Liebe Frauke,
    zumindest konnte man zeitweise raus und diese Zeit hast du genutzt
    und uns tolle “Postkarten” Fotos mit gebracht.
    Ja der Wind ist eisig, aber man fühlt, dass es besser wird und die Sonne lauert schon.
    Alles Liebe und ein tolles Wohlfühl Wochenende wünscht dir
    k

  2. Hallöchen Frauke,

    ja der Wind war die ganze Woche ziemlich stark.
    Und den einen Tag war es schon sehr heftig.
    Bei deinen Landschaftsbildern gefallen mir die sehr gut mit den schönen Wolkenformationen.
    Und das mit dem Milan und dem Bussard ist natürlich ein Highlight. Toll festgehalten.
    Schade das du es nicht zu Ende beobachten konntest.

    Liebe Grüße
    Andy

  3. Hallo Frauke,

    sehr schöne Landschaftsaufnahmen, ich mag diese Himmel mit Wolken. Aber auch das mit den beiden Greifern, sehr schön festgehalten und beschrieben.

    Viele Grüße
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: