– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –
Kategorien
Schnüffel-Archive

Vögel in Finkens Garten

War ich letzte Woche Montag noch vergeblich in Finkens Garten, um aus der dortigen Vogelbeobachtungshütte die Vögel an den im Winter dort befindlichen Futterstellen zu fotografieren, so wurden diese Ende letzter Woche eingerichtet.

Da das Wetter im Vorgebirge heute wieder sehr unbeständig war / ist, hatte ich heute Morgen den Weg dorthin angetreten, denn da stehe ich wenigstens trocken, falls es regnet. 

Der Naturerlebnisgarten hätte heute eigentlich eher Meisens Garten heißen müssen, so viele wie heute dort unterwegs waren. ;-)

Neben den vielen Meisen trieb sich ein einsames Rotkehlchen hin und wieder an der Futterstelle herum und sonst nahmen in benachbarten Bäumen nur kurz ein Buntspecht und ein Baumläufer Platz, wobei ich letzten nicht fotografieren konnte, weil er dermaßen schnell wieder abflog.

Von den beiden Waldkäuzen, die in Finkens Garten leben, war heute nur Walburga an ihrem angestammten Platz im Kamin des im Garten gelegenen Hauses zu sehen.

Bei einem anschließenden kleinen Spaziergang im Wesselinger Entenfang (Kombination aus Naturschutz- und Naherholungsgebiet) ist noch dieses Bild bei einem kurzen Sonnenaugenblick entstanden.

Und wie habt ihr den zweiten Feiertag so verbracht ?

Eure

 

4 Antworten auf Vögel in Finkens Garten

  • Liebe Frauke, :liebe:
    da hast Du ja einen schönen Ausflug gemacht und zeigst uns wieder Deine schöne Ausbeute.
    Wir waren heute in Marienheide und haben einen lieben Bekannten besucht. :wink: Jens hat sich sehr gefreut. :huepfdreh:
    Nun machen wir uns einen gemütlichen Fernsehabend.
    Liebe Grüße :liebe:
    Gitte

    • Huhu liebe Gitte,
      es ist für einen selbst ja auch schön, wenn man sieht, dass der Besuchte sich freut. Es hat so etwas Befriedigendes an sich. :-)
      Fernsehabend ... kam was Gescheites ?
      LG Frauke

  • Hach bei den Bildern kriegt man doch gleich Lust auf Frühling.
    Können wir den blöden Winter nicht einfach mal überspringen? :zwinkergrins:
    Aber nöö... keiner hört auf mich :augenroll:

    LG Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.