– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –
Kategorien
Schnüffel-Archive

Unterwegs in der Voreifel

Margerite

Offiziell ist zwar noch ein paar Tage Frühling, aber die Temperaturen und die Natur (inkl. mir) sind schon voll im Sommerfeeling. :-)

Gestern war ich mit Helmut und dem GöGa in einem Feuchtgebiet in der Voreifel unterwegs und da es mir dort so gut gefallen hat, war ich heute (dieses Mal allein) direkt noch einmal dort.

Neben massenhaft Libellen und vielen Bläulingen haben wir vor allem auch die Pflanzenwelt dort genossen.  

Es ist einfach richtig schön dort.

Als wir dort ankamen, war die Insektenwelt schon längst auf den Beinen und alles flog munter umher. Deshalb sind die Insektenbilder auch alle mit dem Tele-Objektiv entstanden. Ich hätte natürlich lieber Makros gemacht, aber mit meinem 60er-Makro kann ich da nix reißen ... ich komme damit einfach nicht nah genug ran, bis die Tierchen flüchten gehen.

 

 

Kurz vor dem Feuchtgebiet mussten wir übrigens ordentlich Slalom laufen, denn im Moment tummeln sich unendlich viele Kröten- und Froschkinder im Gras und auch auf Feld- und Waldwegen. Man muss so vorsichtig sein, wo man seinen Fuß hinsetzt, denn die Lütten sind gerade mal so groß wie ein Daumennagel.

Ein Krötenkind war so nett und ließ ein einziges Bild zu, bevor es weiter hüpfte.

 

 

Das wäre für ihn eine ganze Mahlzeit. ;-)

 

 

Wie schon oben erwähnt, ist das Feuchtgebiet auch mit wunderschönen Pflanzen besetzt. Eine heimische Orchidee reiht sich an die nächste. Ich kann sie leider nicht genau bestimmen. Es werden wohl irgendwelche Knabenkräuter sein. :-)

 

 

Draußen war und ist es auch heute heiß und leider ... wie so oft in unserer Gegend ... auch richtig schwül. Ist natürlich super, wenn man sich dann auch noch freiwillig in einem Feuchtgebiet aufhält, wo die Luft noch feuchter ist. ;-) Die Mücken sind heute Morgen in Scharen um mich herum geflogen. Probieren wollten sie mich dann aber doch nicht, denn wer durch die Wiesen streift, sollte in den wärmeren Jahreszeiten auf jeden Fall einen Insektenschutz gegen Mücken und Zecken auftragen. ;-)

Gestern haben wir es ca. 5 Stunden dort ausgehalten, aber heute hab ich schon nach 3 Stunden die Segel gestrichen. Von 7 Uhr an war ich unterwegs und ich wollte unbedingt vor der großen Hitze wieder zu Hause sein. 24 Grad zeigte das Thermometer schon, als ich gegen 10 Uhr wieder Richtung Heimat fuhr.

Aber mittlerweile ist es bewölkt. Es sind Gewitter ab heute Mittag für die nächsten 2 Tage gemeldet und draußen grummelt es auch schon.

Dann kann ich ja unsere Rollos wieder mal rauf machen. Wir leben nämlich seit gestern Morgen in unserer Dachwohnung mal wieder völlig im Dunkeln, weil wir aufgrund der Hitze alles verrammelt hatten. ;-)

So, jetzt habt noch einen schönen Sonntag und eine schöne kurze Arbeitswoche. Noch 4 mal arbeiten und dann hab ich wieder Urlaub. Dieses Mal zusammen mit dem GöGa.  :huepfdreh:  

Eure

 

8 Antworten auf Unterwegs in der Voreifel

  • Hallo Frauke,

    sehr schön fotografiert und gezeigt. Das war eine sehr schöne Tour. Auch wenn Du nicht mit dem Makro arbeiten konntest, hast Du die Tierchen wieder hervorragend eingefangen. Ich glaube das fahren wir nochmal hin bei Gelegenheit :green: :foto:

    Viele Grüße
    Hemut

  • Mal wieder tolle Bilder und die Margerite ist eine meiner Lieblingsblumen.
    Bei euch gibt es noch richtig viele Wiesenblumen, wie ich sie aus meiner Kindheit kenne.

    Liebe Grüße von Mathilda :huepfdreh: :foto:

  • Das ist im Moment ja genau euer Wetterchen in der Früh.
    Viele tolle Fotos hast du von deinem Ausflug mitgebracht.
    Ich finde diese 'wilde' Blumen ja auch alle toll. Aktuell kommen ja immer Blühstreifen oder einige Landwirte lassen mal so einen Teil Blühwiesen stehen :)

    LG
    Marlene

    • Huhu Marlene,
      ja, in der Früh ist das Wetter super. Später darf es ruhig gewittern. ;-)
      Finde es gut, dass die Landwirte mittlerweile viele solcher Blühstreifen stehen lassen. Sie sind wichtig für allerlei Insekten und damit auch für die Vögel.
      LG Frauke

  • Das sind schöne Bilder wieder von deinem Ausflug. Bei dem Hochsommerwetter hattest du dafür die besten Bedingungen. Na ja, die Mücken gehören dann eben auch dazu.

    LG Gabi

    • Huhu liebe Gabi,
      vielen Dank. Ja, das Wetter spielt zur Zeit wirklich gut mit ... bis auf wenige Ausnahmen ... wie heute zum Beispiel. :-)
      Und die Mücken ... hach, da gibt es Schlimmeres. Bin froh, dass ich mir noch keine Zecke in diesem Jahr eingefangen hab. Die sind viel grauseliger.
      LG Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.