Tote Hose NSG Thürer Wiesen

Samstagmorgen habe ich mich, leider wieder recht spät, mit Helmut in der Osteifel im NSG Thürer Wiesen getroffen.

Aber da das Wetter bei uns immer noch nicht wirklich sommerlich ist, war es die meiste Zeit bewölkt und die 20 Grad haben wir auch so gerade nur erreicht.

Also war nicht zu erwarten, dass sich sämtliche Kleinvögel vor Hitze oder Wärme in Büschen und Hecken verstecken.

Trotzdem herrschte auch dort, wie überall sonst im Moment, tote Hose.

Bis auf einen Bluthänfling und eine Krähe haben wir nur 2 der dort eigentlich häufigeren Schwarzmilane gesehen.

Kein Rohrsänger, keine Rohrammer, kein nix … ach doch, ein paar Enten und ein Feldhase und ein Reiher in der Ferne.

Noch nicht einmal der Fasan, den man sonst wenigstens immer hört, ließ sein Krächzen hören.

Von den beiden Störchen, die dort Frühjahr und Sommer verbracht haben, war nur einer da und auch die Rohrweihe, die sich eigentlich im Sommer immer blicken lässt … wenn auch meist nur in der Ferne … waren nicht zu sehen.

Bei beiden ist es sehr gut möglich, dass sie bereits ihren Flug ins Winterquartier angetreten haben und erst im nächsten Frühjahr wieder aufschlagen.

Wenigstens die Karpatenbüffel waren mit ihren Kälbern aus diesem Sommer dort und es machte Freude, ihnen beim Spielen und erstem Kräfte messen zuzusehen.

Und weil so wirklich gar nichts Interessantes zu sehen war und es auch nicht den Eindruck machte, als ob es sich im Laufe des Tages noch einmal ändern würde, da ab Mittag auch Regen gemeldet war, ging es dann doch für unsere Verhältnisse recht schnell zum Auto zurück, wo ich dann wenigstens noch ein paar Sonnenblumen im Bild festhalten konnte.

Was wäre schließlich ein Sommer ohne Sonnenblumenbild ? Auch wenn dieser seinem Namen dieses Jahr keine Ehre macht.

Naja, immer noch besser als 50 Grad und überall Waldbrände wie in anderen Teilen Europas … furchtbar !

So, das soll es für heute gewesen sein.

Morgen gibt es dann die Bilder und den Artikel von Sonntag.

Eure
Frauke

5 Kommentare

  1. Hallo Frauke,

    auch wenn dort ziemlich tote Hose war, es hat dennoch Spaß gemacht. Ich war ja auch schon länger nicht mehr dort. Und deine mitgebrachten Fotos sind doch auch sehr schön geworden. Beim nächsten Mal haben wir vielleicht etwas mehr Glück. :huepfdreh:

    Viele Grüße
    Helmut

    • Huhu Helmut,

      ja, Spaß macht es ja eigentlich immer … aber mit mehr Action gäbe es halt noch mehr Spaß. :-)

      Beim nächsten Mal sind hoffentlich die Bienenfresser schon da !

      LG Frauke

  2. Die Kälber sind ja süß! Und die letzten Bilder gefallen mir auch ganz gut. Schade, dass das Wetter derzeit so mies ist…kein schönes Fotografiewetter.

    LG
    Sandra!

  3. Ist schon ein komischer Sommer :augenroll:
    Auch an unseren Vogelhäuschen ist immer unterschiedlich viel los. Manche Tage voll das rege Treiben, am nächsten Tag eher tote Hose.
    Hoffe es liegt nicht an meine Dohlen/Krähen vertreiben :kopfkratz:

    Trotzdem hast du sehr schöne Momente eingefangen.

    LG
    Marlene

    • Huhu Marlene,

      ja, dieser Sommer war wirklich komisch.

      Aber ich bin immer noch frohen Mutes, dass wir einen tollen Herbst bekommen.

      Tja, bei deinen Dohlen/Krähen weiß ich auch keinen Rat.

      LG Frauke

Schreibe einen Kommentar

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: