Sonnenaufgang, was sonst ?!

Kein Nebel, aber dafür ein paar Wölkchen … so sah es heute Morgen kurz vor Sonnenaufgang in der Wahner Heide aus, als ich mit Andreas (Link zu Instagram) mal wieder in der Heide stand und einen wunderschönen Morgen genossen habe, an dem im Hintergrund die ersten Hirsche röhrten … die Brunftzeit hat begonnen.

Mit fortschreitender Uhrzeit und je näher wir schließlich auf den Zeitpunkt zugingen, an dem die Sonne über die Baumwipfel lugen würde, umso weniger Wölkchen waren zu sehen und schließlich war der Himmel leider ganz blank. Dafür bildete sich zumindest nochmal ein bisschen Bodennebel.

Mit dem vollkommenen Verschwinden der Wolken zog die Temperatur nochmal ein wenig an, sodass ich schließlich zu frieren begann und meinen restlichen Morgen eher im Warmen sah. Und so war ich dann schließlich auch recht früh wieder daheim.

Leider gibt der Sommer uns dann doch noch einmal ein Stelldichein. Ab morgen klettern zumindest hier im Vorgebirge die Temperaturen bis nächste Woche Freitag nochmal auf Temperaturen, die mir eindeutig zu warm sind. :augenroll:

Tja … doof, dass ich die Katzennetze bereits von den Fenstern geholt habe. Wer konnte auch ahnen, dass es nochmal sooooooo warm werden würde.

Mal sehen, ob ich sie nochmal aufhängen werde. Harren wir erst mal der Dinge, die kommen werden.

Und bei euch ? Auch so „nette“ Temperaturen gemeldet ?

Eure
Frauke

1+

Schreibe einen Kommentar

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: