– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge –
Kategorien

Sonnenaufgang in der Wahner Heide …

Thüringer Waldziege

… hat zwar stattgefunden, aber hinter dicken Wolken mit kaum Lücken dazwischen und so haben Andreas, Helmut und ich uns gestern morgen ganz umsonst schon um 06.45 Uhr in der Wahner Heide getroffen.

Bei der Wettervorhersage von Mittwochabend war ich schon skeptisch, ob wir einen Sonnenaufgang zu sehen bekämen, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. ;-)

Und so standen wir dann wartend bis zur Sonnenaufgangszeit im Geisterbusch und wurden von den dort lebenden Thüringer Waldziegen neugierig beäugt, die dort als Landschaftspfleger eingesetzt sind.

Als es dann mit dem Sonnenaufgang nicht klappte, sind wir spontan zum Siegwehr in Siegurg-Buisdorf gefahren.

Es ist immer wieder beeindruckend, wie viel Wasser dort abwärts stürzt, wenn die Wehrstufe auch nicht ganz so hoch ist.

Trotz einer Fischtreppe neben dem Wehr springen zur Wanderzeit (Oktober bis Dezember) meist ohne Erfolg auch immer wieder Lachse und Meerforellen das Wehr hinauf anstatt die bequemere nebenliegende Treppe zu benutzen, an der sich eine Fang- und Zählstation befindet, die täglich zur Wanderzeit kontrolliert wird.

So konnte Andreas gestern zweimal einen solchen Sprung beobachten, denn er schaute beim Fotografieren zufällig zum richtigen Zeitpunkt auf die richtige Stelle am Wehr. :-)

Ich habe leider keinen Lachs gesehen.

Irre, wenn man überlegt, dass die jungen Lachse von der Sieg tausende Kilometer bis nach Grönland ziehen, sich dort satt fressen und zum Ablaichen als Erwachsene wieder in die Sieg zurückkehren.

So, jetzt hier 3 Bilder von gestern. :-)

 

 

Zum Abschluss und zum Aufwärmen ging es dann schließlich noch zum späten Frühstück in die Trattoria unseres Vertrauens. :-)

Ich hoffe, ihr hattet auch einen schönen Feiertag.

Jetzt ist Gott sei Dank auch schon wieder Wochenende … solche 4-Tage-Wochen könnte es ruhig öfter geben. ;-)

Habt ein schönes Wochenende.

Eure

 

Eine Antwort auf Sonnenaufgang in der Wahner Heide …

  • Hallo Frauke,

    ja das war was mit dem Sonnenaufgang. :green: Aber ganz umsonst war es nicht, es hat Zeit gekostet, Benzin und Hybrid, weniger Schlaf usw. :totlach: :totlach: :totlach: Nein Spaß, du hast Recht, wer nicht wagt der nicht gewinnt. Und es war dennoch wieder ein schöner Morgen und auch die anschließende Tour zum Siegwehr war wieder sehr schön. Und dort hast du die Stimmung auch wieder klasse eingefangen. Ja so einen Lachs hätte ich auch gerne gesehen, habe ich schon länger nicht. Aber Andreas stand im richtigen Moment an der richtigen Stelle, mit dem richtigen Blickwinkel. Und auch der Abschluss in der Trattoria war wieder schön und gemütlich. So ein warmer Kakao und eine Kleinigkeit zu essen ist doch was feines. :hunger: Ich freue mich schon auf die nächste Tour und bin gespannt wohin es uns verschlägt. :huepfdreh: :huepfdreh: :huepfdreh:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: