Rebhühner und Graureiher …

… waren die einzigen, die sich am sehr späten Mittwochvormittag rund um das NSG Thürer Wiesen zeigen wollten, als ich dort mit dem Göttergatten eine kurze Runde gedreht habe.

Allerdings hatte ich um diese Uhrzeit auch nicht mehr erwartet.

Wir hatten den Besuch dort auch nur kurzfristig eingeschoben, weil wir einer Freundin versprochen hatten, sie am späteren Mittag in der Nähe mangels Auto abzuholen und nach Hause zu fahren.

Beklagen kann ich mich auf keinen Fall, denn das ist das erste Mal, dass es mir gelungen ist, Rebhühner auch mal zu fotografieren und nicht immer nur in weiter Entfernung schon auffliegen zu sehen, weil sie einen vorher entdeckt hatten, bevor man sie selbst sah.

Dieses Mal hatte ich das Glück, dass der kleine Schwarm inmitten einer hochgewachsenen Wildwiese unterwegs war und mich dementsprechend nicht hatte kommen sehen. :-)

So, ich werde jetzt mal die Fotos von gestern sichten. Da war ich nach sehr langer Zeit mal wieder in einem Wildpark unterwegs.

Eure
Frauke

Schreibe einen Kommentar

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: