Nur einen Bläuling …

… und eine Raupe haben Helmut und ich heute in der Nordeifel fotografieren können.

Leider gingen die Temperaturen heute schon ziemlich früh in die Höhe, sodass wir viele Falter bereits fliegend sahen und nicht mehr in der morgentlichen „Kälte“starre.

Aber noch früher als 7 Uhr wollte ich heute Morgen dann doch nicht in der Eifel sein.

Irgendwie schlafe ich im Moment für meine Verhältnisse sehr schlecht ein. Ich glaube, es liegt daran, dass es noch so ewig hell in unserem Schlafzimmer ist, weil es gen Westen liegt, wo die Sonne um diese Jahreszeit erst sehr spät untergeht.

Allerdings kann ich auch nicht schlafen, wenn die Jalousien herunter gelassen sind. Dann ist es mir nachts zu dunkel. ;-)

Und so brauche ich im Moment immer fast 30 Minuten bis ich einschlafe. Sonst berührt mein Kopf gerade mal das Kissen und schon schlafe ich *ggg*.

Und da ich um 6 Uhr bereits das Haus verlassen muss, wenn wir uns um 7 Uhr in Nettersheim treffen wollen, muss ich natürlich auch entsprechend früh aufstehen. Aber ich kenne da Leute, die lachen darüber, weil sie noch früher aufstehen, um das beste Licht des Tages zu erhaschen. ;-)

Nun denn … erfolgreich sieht anders aus, aber schön war es natürlich trotzdem.

Eure

Frauke

2+

2 Kommentare

  1. Hallo Frauke,

    ja das war eine magere aber schöne Tour. Und das Frühstück war doch auch absolut in Ordnung. :hunger: :hunger: :hunger: Beim nächsten Mal finden wir wieder mehr.

    Viele Grüße
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: