Miss you so much !

Unser kleiner Schatz hat uns gestern Nachmittag für immer verlassen !
Es tut einfach so unendlich weh !

Er war einfach etwas ganz besonderes und trotz seines kurzen Lebens und der Tatsache, dass er noch nicht mal 1 Jahr bei uns sein durfte, so hat er sich in dieser Zeit doch tief in unsere Herzen geschlichen.

Willy Winzig, ein kleiner Kater mit großem Herzen.

Erst der Stress mit Poldi und seinem gebrochenen Fuß, dann der Stress mit dem Mupinchen, was dich von jetzt auf gleich nicht mehr dulden wollte und dann die Tatsache, dass dein Immunsystem durch diverse Krankheiten seit Mai am Boden lag, führten schließlich gestern zur furchtbaren Diagnose FIP.

Das letzte was wir für dich tun konnten, war dich gehen zu lassen … in eine friedliche Welt ohne Schmerzen.

Lebe wohl kleiner Schatz … wir werden dich nie vergessen !

Wenn man Abschied nimmt,
geht nach unbestimmt,
mit dem Wind, wie Blätter wehn,
sing ma et Abschiedsleed,
dat sich öm Fernweh drieht,
um Horizont, Salz und Teer.
Wer singe Püngel schnürt,
söök, wo er hinjehürt,
et wie ne Zuch fuhr,
nit nur ein Zuhuss.
Man läßt vieles hier,
Freund ich danke dir,
für den Kuß, den letzten Gruß.
Ich will weiter gehn,
keine Tränen sehn,
so ein Abschied ist lang noch kein Tod.
Niemals geht man so ganz
Irgendwas von mir bleibt hier.
Es hat seinen Platz
immer bei dir.
Wenn et auch noch so sticht, denn wer in der Kält
keen Zukunft sieht,
maach enem Vagabund
doch et Hätz net wund,
fliech e Stück mit
op singem Weech.
Doch dann lass mich los,
sieh die Welt ist groß,
ohne Freiheit bin ich fast schon wie tot.
Niemals geht man so ganz,
Irgendwas von mir…
Trude Herr, Wolfgang Niedeggen, Tommy Engel
1+

10 Kommentare

  1. Ihr Lieben es tut uns unendlich leid. Farewell Willy
    Auf einmal bist Du nicht mehr da, und keiner kann’s verstehen. Im Herzen bleibst Du uns ganz nah, bei jedem Schritt, den wir nun gehen.
    Deiner Familie viel Kraft, traurige Grüße
    die Fellindianerfamilie

  2. Meine liebe Frauke,
    ich bin total geschockt, ich kann es gar nicht fassen, ich muss das erst mal sacken lassen:(…ich wollte doch nur mal nach dem Rechten bei Euch sehen :(…
    Es tut mir so, so unendlich leid für Euch! Es ist so sinnlos, er war doch noch so jung….
    Ich drück Dich aus der Ferne und wünsche Euch ganz, ganz viel Kraft und Stärke diesen sinnlosen Tod zu verkraften!!
    Traurige Grüße von Deiner Biene

  3. Ich bin fassungslos… um nicht zu sagen geschockt…
    und sprachlos… :heul:
    Ganz dicken drüx
    Traurige Grüsse ♥
    k

  4. Wir sind unendlich traurig. So klein und so viel musste er schon ertragen und nun das.
    Wir drücken euch und wünschen euch viel Kraft.
    Lieber Willy, mach es gut über dem Regenbogen und pass gut auf deine Familie auf.

  5. Oh nein! Wir sind geschockt und wissen gar nicht was wir sagen sollen. Das ist ja furchtbar. RIP kleiner Willy.
    Fühlt euch mal ganz lieb gedrückt. Wir fühlen sooo mit euch :heul: und wünschen euch nun ganz viel Kraft.
    Traurige Grüße von Gabi und Ronja

  6. Liebe Frauke
    wir kennen uns nur vom “sehen“ .ab und zu besuche ich deine Seite. Ich empfinde es wirklich als sehr, sehr traurig, dass Willy, der sein kleines Leben kaum wirklich leben durfte, nun ein Sternlein geworden ist. Es ist immer wieder g sehr niederdrückend wenn wir einen unseren Lieben hergeben müssen aber bei Willy ist es doch besonders schlimm. Er hatte ja noch nicht einmal, Zeit erwachsen zu werden.
    Ulrike

  7. Hallo Frauke,

    das ist sehr sehr traurig, vor allem da Willy auch noch so jung war. Ich fühle mit euch.

    Traurige Grüße
    Helmut

  8. Liebe Frauke,
    ich bin richtig erschüttert das Willy sooo früh gehen musste. Es ist so unfair so ungerecht, einfach nur unsagbar traurig.
    Mir fehlen die Worte, da wird zur Zeit nichts trösten können…. Und der arme Poldi… wie geht es ihm nun? Er leidet doch sicher auch sehr, das sein bester Kumpel nicht mehr da ist.
    liebe Grüße
    Ela

  9. Ihr Lieben,
    ich danke euch allen von Herzen.
    Mein Herz ist schwer, aber das Leben muss weitergehen.
    Eure Frauke

  10. Oh jetzt sitze ich geschockt am Rechner und lese diese Zeilen. Euer kleinster Schatz ist nicht mehr da. Ich musste erst mal googeln, was er hatte.
    Es tut mir sehr leid, wieder ist ein Tier über die Regenbogenbrücke gegangen, dessen Besitzer ich kenne. Ist das ein blödes Jahr.
    Ich fühle mit euch liebe Frauke. Kuschel mit dem Rest deiner Bande und lass dich trösten.
    Liebe mitfühlende Grüße von Kerstin.

Schreibe einen Kommentar

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: