– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge –
Kategorien

Lichtfest Schloss Dyck 2019

 

Da hätte ich euch ja fast ein paar Eindrücke von letzter Woche Dienstag vorenthalten. :-)

Wie auch die letzten 2 Jahre waren wir beim Lichtfest auf Schloss Dyck, das jedes Jahr im Spätsommer für jeweils 1 Woche stattfindet und nur manchmal etwas anders betitelt wird, so hieß es 2017 zum Beispiel „Parknächte“.

Ab 20 Uhr bis 24 Uhr kann man dann durch den weitläufigen Park des Schlosses flanieren, in dem verschiedene Lichtinstallationen in verschiedenen Bereichen des Parks zu bestaunen sind, wovon meist 2 größere Installationen sind.

Damit man sich im dunklen Park nicht verläuft, wird der Rundweg, der an den verschiedenen Installationen vorbei führt, von großen Tellerkerzen flankiert, die gerade genug Licht spenden, damit man den Weg noch recht gut erkennen kann, aber die verschiedenen Installationen im Park nicht stören.

Auf dem knapp einstündigen Weg per Auto dorthin fing es recht schnell an zu regnen, sodass wir fast schon befürchten mussten, dass unser Besuch sehr feucht werden würde. Aber wir hatten Glück … der Regen war bei Ankunft schließlich nur noch ein ganz leichtes Fieseln und hörte nach knapp 10 Minuten gänzlich auf. :-)

Der Wetterbericht hatte gegen Abend Schauern voraus gesagt, sodass an diesem Abend das Besucheraufkommen nicht so groß war wie die letzten 2 Jahre. Aber es waren trotzdem reichlich Leute im Park unterwegs.

Dem GöGa hatte ich versprechen müssen, die Kamera zu Hause zu lassen, da er keine Lust hatte, überall Ewigkeiten auf mich zu warten und so habe ich die folgenden Bilder alle mit dem Handy gemacht und dafür sind sie eigentlich ganz gut geworden. ;-)

 

 

Ein kleines Video von der Hauptinstallation in diesem Jahr habe ich mit dem Handy auch gemacht. Ab und an laufen halt leider Leute durchs Bild, aber ich hoffe, man kann trotzdem alles einigermaßen gut sehen.

Ton an ! :-)

 

 

Auch, wenn die letzte Installation vom obigen Video meine Begeisterung wieder etwas mehr in den Höhe getrieben hat, so muss ich doch sagen, dass mir die Installationen in diesem Jahr im Vergleich zu den letzten 2 Jahren am Wenigsten gefallen haben.

Unser Besuch 2017 hat mir bislang wirklich am meisten gefallen. Hier hatte ich damals auch 2 kleine Videos gedreht.

Hier sind sie noch einmal …

 

 

 

So, jetzt habe ich aber wirklich keine Bilder mehr für euch. ;-)

Habt einen schönen Nachmittag.

Eure

 

2 Antworten auf Lichtfest Schloss Dyck 2019

  • Die Figuren sind ja niedlich. :) Die finde ich total toll :-)

    Es sieht für mich persönlich zwar immer interessant aus wenn die Gebäude farbig dargestellt werden, jedoch so ganz begeistert mich das ncht. Nett anzuschauen ja, mehr für mich ist es nicht. :cool:

    LG
    Marlene

  • Hallo Frauke,

    auch wenn es nur Handyfotos sind gibtst Du die Eindrücke gut wieder. Und schlecht sind die Fotos wirklich nicht! Auch das Video gefällt mir und gibt einen guten Eindruck von den Lichtinstallationen. Aber im vorigen Jahr, wie wir zusammen dort waren und der Drache unterwegs war, war es spannender. :green:

    Viele Grüße
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: