– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –
Kategorien
Schnüffel-Archive

Kleines Melderchen

Die Saarschleife - Aussichtspunkt Cloef bei Mettlach

 

Ich mache mich im Moment recht rar, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. ;-)

Das liegt zum Einen daran, dass mit dem Herbst meist schlechteres Wetter und vor allem frühe Dunkelheit beginnt, was beides nicht wirklich förderlich zum Fotografieren ist. Und mein sonstiges Leben ist eben nicht so spannend, als das ich täglich etwas zu berichten hätte, was auch lesenswert erscheint. Und da Herbst und Winter lange Zeit des Jahres einnehmen, wird es nun hier allgemein bis zum Frühjahr wieder stiller werden und die Abstände, in denen ich mich hier im Blog melde, größer, denn neben einem Vollzeitjob bleibt unter der Woche abends keine Zeit und auch kein Licht mehr zum Fotografieren. Und wenn das Wetter am Wochenende dann auch noch nass ist (wie zum Beispiel an diesem), dann gibt es auch dann keine Bilder.

Heute kann ich mich aber mal wieder mit ein paar wenigen Bildern melden. Das liegt daran, dass ich heute endlich mal wieder Zeit und auch Muße (die fehlt mir nach der Arbeit nämlich meist) fürs Netz habe. Ich habe nämlich heute frei und Strohwitwe bin ich bis Sonntagabend nun auch, denn der GöGa besucht mit seiner Mama einen Teil der Verwandtschaft im schönen Norden, wo morgen eine Geburtstagsfeier stattfindet. Mal eben so hin und zurück ... dafür ist die Strecke viel zu weit und so verbleibt man das Wochenende dort. Und da einer die Katzis hüten muss (wegen der täglichen Medikamente der Alten), bin ich nun zu Hause. 

Ich hab eben schon geputzt und nun habe ich das restliche Wochenende zur freien Verfügung ... naja fast. Nachher bringe ich mein Auto zum Winterreifen aufziehen und die kleine Inspektion ist auch fällig. Das heißt ... mit dem Auto nach Bonn zum Händler und mit der Stadtbahn zurück. Ist ja eigentlich nicht weiter tragisch, nur der Weg von der Bahnhaltestelle zu Fuß zu uns rauf ist jedes Mal blöd und das Wetter soll wie gestern auch heute und morgen sehr unbeständig und immer wieder nass sein. Da kommt Freude auf.

Morgen kann ich meinen Knut dann wieder abholen, wenn nix Wildes gefunden wird. Dann geht's zumindest zur Bahnstation bergrunter ggg.

Den Katzis geht's super ... je nach Alter eben entsprechend. :-)

Der Grund, warum ich euch ganz oben ein Bild von der Saarschleife zeigen kann, ist der, dass der GöGa und ich am letzten Samstag einen Trip ins Saarland unternommen haben, um Malina samt ihrem GöGa, Sohnemann und Kater Mikesch zu besuchen. :-) Ich hatte mir einen Besuch des Aussichtspunktes Cloef gewünscht, um die Saarschleife zu sehen und Malina & Co. haben ihn mir erfüllt. :-)

Malina war die perfekte Gastgeberin und hat uns nach Strich und Faden verwöhnt und ich konnte leckere Rezepte abgreifen. :nicken:

Der Tag war wunderbar und der Besuch deshalb auch sehr kurzweilig ... aber ich bin sicher, das wird nicht das letzte Treffen gewesen sein. :-)

Sonntag hat der Herbst sich mal von seiner sonnigen Seite gezeigt (könnte er ruhig öfter tun) und der GöGa und ich haben das schöne Wetter und die vor allem recht warmen Temperaturen von 20 Grad genutzt, um einen kleinen Spaziergang durch den Geisterbusch der Wahner Heide  zu machen. Woher der Geisterbusch seinen Namen hat, könnt ihr in diesem älteren Artikel noch einmal nachlesen. :-) Bei dem Wetter waren Massen von Menschen unterwegs und die Jacke recht schnell ausgezogen.

Ein paar Bilder habe ich euch auch mitgebracht, auch wenn ich die Spiegelreflex zu Hause gelassen hatte und "nur" die Bridge mit von der Partie war.

Und hier sind sie nun ...

 

Zum Vergrößern wie immer anklicken !

 

Euch wünsche ich an dieser Stelle ein wunderschönes Wochenende. Wir lesen uns auf jeden Fall auf einer Blogrunde meinerseits.

Bis die Tage. :wink1:  

Eure

 

12 Antworten auf Kleines Melderchen

  • Hallo Du!

    Strohwitwe herrlich! Wie gesagt, müsst ich auch mal hab'n ;-) Genieße Deine freie Zeit in vollen Zügen. Ich bin ab und an gerne auch mal nur mit mir alleine zusammen, ohne den GöGa und die kleine Schnecke - so sehr ich Beide auch liebe, manchmal braucht man auch mal Zeit für sich. Bei mir kommt dies jedoch leider äußerst selten vor :-( Wie dem auch sei...
    ...das Saarschleifenbild find' ich schön! Ich bin froh, dass Euch Beiden die Cloef so gut gefallen hat. Für uns Saarländer ist dies nichts Besonderes mehr, aber ich bin froh, wenn ich Fremden, die das Saarland nicht kennen, schöne Aussichtspunkte etc. bieten kann. Es freut mich sehr, dass ihr Euch bei uns wohlgefühlt habt. Und nicht nur Du hast Rezepte abgegriffen; ich habe von Dir gestern ja auch noch eines bekommen ;-)
    Der Tag mit Euch war herrlich und die kleine Schnecke hat gesagt, dass ihr nett wart. Ich glaube, er freut sich auch schon auf das nächste Mal :-D Im Übrigen: Euer Geschenk, das Mal- und Rätselbuch über die Ritter, hat er vorgestern mit dem Papa durchgearbeitet :-D Es fand großen Anklang. Insbesondere die Sticker fand der kleine Mann cool.
    Die Wahner Heide scheint aber auch wirklich ein Paradies zu sein (nicht nur für Fotografen!). Wenn wir mal wieder zu Euch kommen steht die Wahner Heide auf dem Programm - wenn es das Wetter zulässt, wer weiß wann das nächste Treffen stattfindet!? Vielleicht im Frühjahr, wenn das Wetter wieder besser wird!? Mal sehen. Auf jeden Fall würde ich gerne wohin, wo ich hübsche Naturaufnahmen machen kann. Mal sehen, wir haben ja noch Zeit! :-D
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und ein herrlich schönes chilliges Wochenende!
    Bis bald!

    LG
    Malina!

    • Huhuuuuu :-)
      Ja, für euch ist die Saarschleife normal ... aber sie ist für mich super toll gewesen und auch dem GöGa hat es sehr gefallen dort ... wie eben der Rest des Tages. Und dein Strohwitwendasein wird auch noch kommen. ;-)
      Find ich klasse, dass dein kleiner Mann von uns angetan ist, denn wir waren es auch. :-) Freut mich, dass das Bastelbuch so gut ankommt ggg.
      In die Wahner Heide nehmen wir euch gerne mit, wenn ihr das nächste Mal hier seid. Im Sommer an der Panzer Waschanlage Frösche, Molche und Libellen gucken, ist doch bestimmt auch was für den kleinen Mann und vielleicht sehen wir auch eine Ringelnatter. :-) Aber da herrscht jetzt auch schon gähnende Leere. Wir haben am Sonntag nach dem Spazieren im Geisterbusch einen kurzen Abstecher dorthin unternommen. Sämtliche Frösche und Molche sind schon ins Winterquartier umgezogen. :-)
      So, jetzt werde ich auf Blogrunde gehen und bei dir starten ... muss ja noch die Katzenangel begutachten. :-)
      LG Frauke

  • Ich liebe es mal zwei drei Tage alleine zu sein. Nichts tun müssen, ok muss ich sonst auch nicht.
    Aber alles tun können, keiner stört, keiner redet rein, keiner will Essen... nichts ... Ruhe pur.
    Und nur das Katzenkind fordert seine Rechte ein ;-)
    Geniesse die Zeit und mach was du willst.
    Dann freue dich auf Gögas Rückkehr und geniesse wieder die Zeit zu zweit.

    JA, wird das Wetter mieser, entfällt der Fotogang und Wald und Flur. Dafür gibt es dann vll. im Hause etwas mehr zu knipsen.
    Modelle hast du ja genug.

    Ich bin jetzt erst wieder mit dem Knipsen angefangen. Monatelang Flaute, einfach keine Lust. Mal ein Bildchen alle paar Tage und meist nur auf den PC geladen und nicht mal geguckt, geschweige denn bearbeitet. Für 1000 Bilder habe ich jetzt über ein Jahr gebraucht.

    Mach mal wie du meinst. Du bist im Feedreader und wenn was "kommt", lese ich es und wenn ich tippen kann (Schultern und Hände aua) und was zu sagen habe, kommentiere ich sogar :-)

    Fein muckelig mit einem Buch auffe Couch ist auch mal toll.

    Sei lieb gegrüsst ♥
    Hab ein tolles Wochenende, du Strohwitwe ;-)
    kkk

    • Huhu liebe kkk,
      hin und wieder ist das Alleinsein auf jeden Fall ganz angenehm. Aber es war schon seltsam, dass heute Nacht niemand neben mir lag. Und ich freue mich auch definitiv schon auf morgen Abend, wenn der GöGa zurück ist. :-)
      Dir wünsche ich jetzt wieder mehr Muße für Fotos. :-) Und ich werde mir was einfallen müssen, was man zu Hause so alles fotografieren kann, denn immer nur die Katzis ist auch langweilig. ;-)
      LG Frauke

  • Das ist ein wunderschöner Aussichtspunkt und erinnert mich an die Rhein-Schleife bei Boppard, wo wir zuletzt waren.
    Nun hast du also ein ruhiges Wochenende vor dir und musst dich nur um dich selbst und die Katzen kümmern. Schön, wenn man freitags schon alles erledigt hat und sich auf ein Faulenzer-Wochenende freuen kann.
    Ich wünsche, dass dein Auto ohne Mängel zurück darf. Meins hat grad gestern auch gemuckert, ganz blöd. Ich stand nach der Physio in Jogginghose und dünner Jacke da und es wollte mich nicht fahren :neinnein:
    Na dann genieße dein Wochenende!
    Viele Grüße von Kerstin und danke für die vielen Kommentar bei mir.

    • Huhu Kerstin,
      ja, war super schön dort und die Rhein-Schleife müsste ich mir auch mal ansehen ... ist ja jetzt nicht sooooo weit von uns. :-)
      Auto scheint keine Mängel zu haben, sonst hätte sich schon jemand gemeldet und Bremsen und Stoßdämpfer hatten sie schon gestern in meinem Beisein getestet. Das machen die immer sofort, damit falls etwas sein sollte, was teuer wird und länger dauert, derjenige das direkt weiß.
      Hoffentlich muckt deiner nicht noch einmal und es war nur ein kleiner Aussetzer. :-)
      Viele Kommentare bei dir ... ja, hatte ja auch Nachholbedarf ggg.
      LG Frauke

  • Hallo Frauke,

    da hat sich der Trip an die Saar ja wirklich gelohnt. Mir gefällt dieses Foto sehr gut. Auch die Tiefe und dazu die tief hängenden Wolken. Klasse! Ich will sowas bei Gelegenheit mal an der Mosel machen, da gibt es auch sehr schöne Schleifen. Habe ich schon länger auf dem Plan :hechel:

    Viele Grüße
    Helmut

    • Huhu Helmut,
      der Trip hat sich definitiv gelohnt! :-)
      Am Aussichtspunkt gab es auch einen Aussichtsturm, an dem man an guten Tagen wohl bis Frankreich gucken kann, wenn ich mir das richtig gemerkt habe. Das Problem ... der ist komplett aus Holz und man kann beim Aufstieg durch das Holz durchgucken ! Never ever bekommt man mich da rauf. :green:
      LG Frauke

  • Hi,

    schöne Aufnahmen. Besonders die Saarschleife ist toll.
    Wenn da mal alles herbstlich bunt ist, sieht das bestimmt richtig klasse aus.

    Liebe Grüße
    Andreas

  • hach, da geht einem das herz auf bei den fotos. sonnenschein und farben ... will mehr!!
    liebe grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: