– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge –
Kategorien

It’s cold outside :-)

 

Der montägliche Blutmond über dem Vorgebirge

Ganz schön kalt ist es geworden … der Winter hat beschlossen, die Temperaturen doch noch auf das Normalmaß fallen zu lassen und so ist es nachts ganz schön frostig. Sogar im Vorgebirge sind es nachts minus 8 Grad. Da wird der Eine oder Andere außerhalb des Rheinlands müde lächeln, denn darüber hinaus ist es noch deutlich kälter, wenn ich die abendliche Wetterkarte der Tagesschau betrachte. ;-)

Tagsüber erreichen wir knapp die Null oder rutschen etwas drüber.

Dementsprechend kalt war es auch am Montagmorgen als ich den Blutmond fotografiert habe. Obwohl … ich hatte ja das Glück, dass der Mond so günstig stand, dass ich für das Foto noch nicht einmal vor die Haustür musste. Fenster auf im Heimbüro hat gereicht.  :green:  

Gestern Nacht hatte es dermaßen gefroren, dass mir beim Auto frei kratzen der Eiskratzer durchgebrochen ist. Gott sei Dank trennte er sich in Stiel und Kratzfläche, sodass ich wenigstens … zwar etwas umständlich … mit der Kratzfläche weiter kratzen konnte.  :augenroll:  

Diese Nacht hat es sogar auch bei uns ein wenig geschneit … verschwindend gering allerdings. ;-) Ist vielleicht 1 cm Schnee *ggg*. Reicht mit Sicherheit aber für ein Schneechaos im Rheinland.  :totlach:   Wie gut, dass ich heute Morgen nicht vor die Tür musste, um mich mitten im Chaos wiederzufinden. Homeoffice ist doch was sehr feines.

So, jetzt muss ich aber auch leider wieder weiter arbeiten … Mittagspause ist gleich um.

Friert mir nicht ein und fest.

Eure

11 Antworten auf It’s cold outside :-)

  • Jo Winter im Land.
    Muss ja auch mal sein, auch wenn ich mehr auf Frühling und Sommer stehe :zwinkergrins:
    Zieh dich warm an, sonst gibt es Schnotterritis… :heul:
    Liebe Grüsse, kkk

    • Liebe kkk,
      ja, Frühling und Sommer sind mittlerweile auch meine Jahreszeiten … war tatsächlich mal anders. :-) Der nächste Frühling kommt aber bestimmt. Ein bisschen müssen wir leider nur noch warten.
      LG Frauke

  • Boah Frauke, ein super Foto! Wie viele hast du insgesamt geschossen? Sicher unzählige. Man muss ja nachher erst schauen und aussortieren.
    Ich habe ihn nicht gesehen und wäre ganz sicher nicht vor die Tür gegangen. Selbst Fenster auf ist derzeit viel zu kalt.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    • Danke liebe Kerstin !
      Insgesamt habe ich so 6 Stück gemacht. Aber die Fotos, wo der Mond noch nicht ganz im Schatten der Sonne stand, haben mir nicht so gefallen.
      Ja, bei uns am Fenster war auch ganz schön kalt. Hatte schon vorher die Heizung aufgedreht … hinterher hatten wir dann geschätzt nur noch 14 Grad im Zimmer. ;-)
      LG Frauke

  • Liebe Frauke :liebe: , mir war zu kalt zum rausgehen und nach Bensberg zu fahren, :frier: hinterher hat Helmut mir erzählt, das ich den Mond von der Haustür aus hätte fotografieren können. :traurignick: Dein Blutmond ist 1A. :huepfdreh: LG Gitte

    • Huhu liebe Gitte,
      ich wäre auch nicht vor die Tür gegangen, wenn ich das Bild nicht aus dem Fenster heraus hätte machen können. ;-)
      Schade, dass du die Gelegenheit bei euch vor der Türe verpasst hast.
      Den nächsten in 2028 schießt du dann ab. :-)
      LG Frauke

  • Hallo Frauke,
    bis Grad würde ich im Mærkischen Kreis vom Schnee verschont. Zum Glück habe ich ja nun WE. Die Jungs finden den Schnee klasse und toben draußen Rum.
    Danke noch für deine nachträgliche n Glückwünsche. Meine für dich kommen leider nun noch viel später sorry. Aber ich wünsche dir dennoch nun alles Liebe für dein neues Lebensjahr und stets Gesundheit für deine Lieben.
    Liebe Grüße
    Ela

  • Huhu Ela,
    ich kann mir gut vorstellen, wie Pino und Ole durch den Schnee wetzen *lach*.
    Vielen Dank für die Glückwünsche … natürlich auch nachträglich. :-)
    LG Frauke

  • Hallo Frauke,

    sehr schön hast Du den Blutmond aufgenommen. Gefällt mir!!!!! Ich habe noch den halben gesehen wie ich aus dem Haus ging um zur Arbeit zu fahren. Aber dafür vorher raus, da hatte ich dann doch keine Lust zu. War ja auch mächtig kalt. Und vor der Arbeit schon übermäßig frieren muss dann doch nicht sein. :green:

    Viele Grüße
    Helmut

  • So langsam rutschen die Temperaturen nach oben :-)

    LG
    Malina!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: