Im Tal der Schmetterlinge

Heute Morgen habe ich mich um 7 Uhr mit Andreas (Link zu Instagram) in der Eifel im Tal der Schmetterlinge getroffen.

Gefunden haben wir leider nur 2 Falter.
Einen Wegerich-Scheckenfalter, den ihr oben seht und einen Baum-Weißling.
Der Weißling saß aber leider ziemlich dicht über dem Boden und so war das Bild durch die Vegetation im Hintergrund doch recht unruhig.

Dafür konnte ich mich beim Scheckenfalter nicht entscheiden, welches Bild mir am meisten zusagt und so habe ich direkt eine ganze Reihe für euch.
Habt ihr hier einen Favoriten ?

Leider hat es nachdem wir die ersten Bilder des Scheckenfalters im Kasten hatten, zu regnen begonnen. Aber die Wettervorhersage kündigte ab kurz vor 10 wieder Sonne an und die wollten wir noch abwarten, um zu sehen, wie sich das auf den Hintergrund des Bildes auswirken würde.

Und so standen wir dann schließlich in Kapuze gehüllt bzw. mit Regenschirm in der Gegend und warteten auf besseres Wetter, was sich dann auch schließlich einstellte.

Während Andreas mit dem Falter beschäftigt war, habe ich mich ein wenig mit anderen Motiven beschäftigt.

Als die Sonne sich schließlich gegen die Wolken durchgesetzt hatte, klappte der Scheckenfalter seine Flügel zum Trocknen aus und bot uns noch diesen schönen Anblick.

Zum Abschluss des gelungenen Morgens ging es dann schließlich noch in das Eifelcafe unseres Vertrauens, wo wir uns draußen in der Sonne Kuchen, Kaffee und Kakao schmecken ließen.

Als es dann schließlich immer windiger wurde und sich der Himmel langsam zuzog, ging es dann Richtung Heimat.  Vor den für heute angekündigten Gewittern wollten wir dann doch zu Hause sein.

Die Gewitter haben sich allerdings nicht mehr blicken lassen. Hier hat es nur ergiebig geregnet. Ein Segen für die Natur.

Euch wünsche ich nun einen schönen Restabend, solltet ihr das heute noch lesen und ansonsten einen schönen Dienstag.

Eure
Frauke

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 
  1. Liebe Frauke,
    der Regen lässt uns immer wieder Pause machen
    und wenn ich nicht gerade zum Knipsen weg gefahren bin,
    stört mich das wenig.
    Gestern hatten wir auch immer wieder 10 Tropfen “Regen”
    bis es dann richtig los ging.
    Das brauchte die Natur dringend und heute konnte ich förmlich sehen
    wie die Sträucher wuchsen.
    Der Gärtner muss bald kommen, sonst bin ich hier zugewachsen *lol*
    Deinen Schmetterlingen geht es sicherlich mit Regen auch besser,
    denn auf Wald und Flur dürfte es wenig Wasserstellen geben.
    Ich habe hier etlichen Schalen mit Wasser und da kommen oft Vögel nur um zu trinken.
    Favoriten? Nein alle Fotos sind toll.
    Liebe Grüsse ♥
    k

    • Huhu liebe k,

      der Regen war wichtig und deshalb will ich mich gar nicht beklagen. Es hätte eigentlich noch viel mehr regnen müssen.

      Bevor du zuwächst sagst du Bescheid, ich komme dich freischneiden *ggg*.

      Freut mich, dass dir alle Bilder gefallen. :-)

      LG Frauke

  2. Hallöchen Frauke,
    wunderschön dieser Falter :love: Aber einen Favoriten habe ich auch nicht.
    Bild zwei (also etwas weiter weg) hast du auf jeden Fall besser als ich hinbekommen.
    Und auch der gestrige Morgen mit dem Kaffee trinken war wieder sehr schön! War ja lange genug her.

    Liebe Grüße
    Andy

  3. Huhu Frauke,

    ich meine auch, dass derzeit unheimlich wenig Flattermänner morgens zu finden sind.

    Auch ich habe hier keinen Favoriten, da einfach alle schön sind. So einen habe ich bisher auch noch nie gesehen. Echt bezaubernd! :liebe:

    Wünsche dir einen schönen Feiertag morgen!

    LG
    Britta

    • Huhu liebe Britta,

      ja, irgendwie ist im Moment noch recht wenig an Schmetterlingen unterwegs.
      Aber das wird im Juni bestimmt besser. Da kommen meist die Schachbrettfalter erst dazu.

      Ich hoffe, du hattest heute auch einen schönen Feiertag und konntest ihn entsprechend nutzen. :-)

      LG Frauke

  4. Hallo Frauke,

    da hat sich der Weg dorthin doch wieder gelohnt! Mein Favorit ist das vierte Bild. Die Fotos sind alle schön, aber dieses gefällt mir am besten.

    Viele Grüße
    Helmut