– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –
Kategorien
Schnüffel-Archive

Ich habe gelesen …

Die Toten schweigen nicht
Ein Thriller von Paul Cleave

- Leseprobe klick -

 

Vergib mir, Vater, denn ich habe gesündigt.

Christchurch, Neuseeland. Am örtlichen Friedhof lässt Privatdetektiv Theo Tate eine Leiche exhumieren, um die genaueren Todesumstände feststellen zu können, als plötzlich mehrere Leichen an der Wasseroberfläche des nahe gelegenen Friedhofssees auftauchen und zu allem Überfluss liegt im geöffneten Sarg nicht der erwartete alte Mann, sondern eine junge Frau. Alles deutet darauf hin, dass ein Serienmörder sein Unwesen treibt.

Tate kann es als ehemaliger Polizist nicht lassen und ermittelt neben seinen ehemaligen Kollegen auf eigene Faust und gerät dabei von einer Schwierigkeit in die nächste, sodass er selbst plötzlich ins Visier der Polizei und schließlich des Täters rückt.

Wie alle Thriller, die ich bisher von Paul Cleave gelesen habe, ist das Buch spannend und wenn man glaubt, verworrener geht es nicht mehr, dann wird man eines besseren belehrt. Ein Thriller mit einer guten Portion Humor.

 

 

 

Death Call - er bringt den Tod - Der 8. Teil der Hunter & Garcia-Reihe
Ein Thriller von Chris Carter

- Leseprobe klick -

 

Tanya Kaitlin freut sich auf einen entspannten Abend. Plötzlich klingelt ihr Handy, ein Videoanruf von ihrer besten Freundin. Tanya nimmt den Anruf an und der Alptraum beginnt: ihre Freundin ist gefesselt und geknebelt. Tanya hat eine Chance, die Freundin zu retten, hört sie von einer tiefen, unheimlichen Stimme. Sie muss nur zwei Fragen richtig beantworten. Sie scheitert - und ihre Freundin wird vor ihren Augen brutal ermordet. Profiler Robert Hunter und sein Partner Garcia haben einen neuen Fall: ein Serienmörder, der seinen Opfern in den sozialen Medien auflauert. Er studiert ihre Fehler und nutzt sie für sein perfides Spiel.

Detective Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia werden an den Tatort eines bestialischen Mordes gerufen. Eine junge Frau ist nackt an einen Stuhl gefesselt, das Gesicht von Scherben zerschnitten und zur Unkenntlichkeit verstümmelt. Aber es gibt eine Zeugin. Der Killer hatte Tanya, die beste Freundin der Toten, vor der Tat angerufen und sie gezwungen, alles mitanzusehen. Tanya wird von Selbstvorwürfen zerfressen. Hätte sie den Mord verhindern können, wenn sie auf die Fragen des Täters hätte antworten können, so wie er es ihr versprochen hatte ? Hunter weiß, der Mörder hat ihr absichtlich eine Frage gestellt, die sie nicht beantworten konnte. Der Täter spielt ein Spiel, bei dem man nur verlieren kann. Und es hat gerade erst begonnen ...

Meine Beurteilung:

In meinen Augen bislang der schwächste Band aus der Reihe oder ich habe einfach mittlerweile zuviele Thriller gelesen, die etwas stranged sind. Es konnte mich bei weitem nicht so schocken, wie die anderen Bände. Trotzdem ein sehr gutes Buch, dass ich in einigen Stunden ausgelesen hatte. ;-)

 

 

 

One Dead - Der erste Fall für Robert Hunter
Eine Kurzgeschichte von Chris Carter

- Leseprobe klick -

 

Robert Hunter, Anfang zwanzig, ist das Wunderkind der amerikanischen Polizei. Er verfügt über eine besondere Gabe: er weiß, was Mörder denken. Als jüngster Ermittler in der Geschichte der USA tritt er in den Dienst des LAPD Morddezernats. Worüber sein neuer Chef alles andere als glücklich ist. Was soll er mit diesem Anfänger ? Er übergibt ihm einen einfachen Selbstmord.

Am Tatort angekommen, stellt Hunter fest, dass das Apartment von innen verschlossen war. Auf dem Bett liegt eine junge Frau in einer riesigen Blutlache. Trotzdem plagen Hunter schnell Zweifel. Er glaubt nicht an Selbstmord. Und beginnt mit der Jagd auf den Mörder …

Meine Beurteilung:

Eine nette kleine Kurzgeschichte. Man erfährt von Robert Hunters erstem Tag im LAPD-Morddezernat, wo er aufgrund seines jungen Alters nicht für voll genommen wird, was sich jedoch schnell ändern wird, wenn man ihn kennt. ;-)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.