– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –
Kategorien
Schnüffel-Archive

Humbi: Neues bei uns Ories :-)

Miau ihr Lieben,

die Dosi hat endlich mal wieder ein paar aktuelle Fotos von uns machen wollen. Mangels Licht bei dem nassen und trüben Wetter sind es nicht wirklich viele geworden und von Yuri ist noch nicht mal eins dabei, wo er in die Kamera schaut. Dabei hat sich die Dosi sowas von angestrengt, ihn zum Gucken zu animieren. Den Affen hat sie gemacht. Ist wild rumgehüpft, hat seltsame Geräusche von sich gegeben bis Yuri kurz geguckt hat. Kaum hatte sie die Kamera im Anschlag hat er den Kopf jedes Mal wieder weg gedreht. Das ist bestimmt 6 Mal so gewesen. Ein göttliches Schauspiel ! :totlach:    

Sie hat dann aufgegeben und ich meine sowas wie "sturer Bock" vernommen zu haben.

Der Zwerg war übrigens Freitag dann - wie schon im Post davor erwähnt - beim Tierarzt. Ich hab ihm dann doch besser nix im Voraus gesagt, weil ich nicht wollte, dass er sich vorher unnütz fürchtet.

Tja, die Dosi ist jetzt nicht schlauer, als vor dem Tierarztbesuch.

Ein Pilz wird ausgeschlossen ... danach sieht es einfach nicht aus (hatte die Dosi ja auch schon vermutet).

Eine allergische Reaktion wäre gut möglich. Es kam ja einiges in Frage. Die Tierärztin sprach auch die Vermutung aus, dass es durch exessives Lecken passiert sein könnte, was die Dosi allerdings wieder ausschließt, da sie nix dergleichen beobachten konnte.

Für den Fall der Fälle (wurde aber eigentlich auch ausgeschlossen) hat er mal ein Spot-On gegen Milben bekommen. Zusätzlich lassen wir jetzt die neuen Leckerchen weg und warten einfach mal ab.

Das Ganze wurde auf Foto gebannt, um den Verlauf nachvollziehen zu können. Die Dosi soll jetzt erst mal bis kurz vor Weihnachten beobachten, dann soll die Dosi sich nochmal bei der Tierärztin melden. Sollten die lichten Stelle in seinem Fell noch lichter werden oder noch woanders auftauchen, soll sie sich vorher melden.

Katz darf gespannt sein.

Passend zur Adventszeit (es ist übrigens immer noch nicht geschmück) hat es heute bei uns im Rheinland doch tatsächlich richtig lange und doll geschneit. Das sind wir hier ja gar nicht gewohnt. 12 cm hat es gegeben. Da hätte die Dosi gestern gar nicht ins Bergische Land fahren müssen, um Schnee zu sehen. ;-)

Allerdings taut alles schon wieder weg. Morgen soll es deutlich über 0 Grad werden und es soll den ganzen Tag regnen. :-(

Wir haben gestern auch die erste Weihnachtspost bekommen.

Marlene und ihre Katerbuben haben eine super schöne Karte geschickt. Ganz lieben Dank ihr Süßen ! :knutsch:  

Unsere eigene Weihnachtspost ist noch nicht erledigt. Aber wir haben ja noch ein bisschen Zeit. :-)

Habt einen schönen kuscheligen Abend ihr Lieben. Wir werden jetzt mal langsam die Dosis zur Abendbeschäftigung zwingen. Kuscheln ... Spielen ... das Übliche halt.

Euer Humbi

 

 

10 Antworten auf Humbi: Neues bei uns Ories :-)

  • yuri hat halt einen charakterschädel und den hast du gut in Szene gesetzt :-D
    liebe grüße!

  • hach vergessen ... ich drücke die Daumen, dass der Zwerg ganz schnell wieder gesund wird!

  • Oh je, dann hoffe ich, dass das Fell wieder wächst, was auch immer es war. Hatten wir bei Johnny auch mal, aber er kommt ja raus und es müsste doch was gebissen haben. Er hat sich aber auch geleckt, sogar blutig.
    Hihi, Miezen können stur sein. Dennoch gelingen dir doch immer wieder so schöne Aufnahmen!
    Liebe Abendgrüße von mir zu dir liebe Frauke.

    • Liebe Kerstin,
      das hoffe ich auch für ihn ... sieht schon ein bisschen komisch aus.
      Die Dosi hat scherzhaft beim Tierarzt gesagt, er wolle bestimmt Nacktkatze werden. ;-)
      Der arme Johnny ... das war sicherlich seeeehr unschön für ihn. Den Zwergi scheint es ja zumindest nicht zu stören.
      LG Humbi

  • Ich finde das Blondchen echt gut getroffen.
    Richtig so, man muss auch mal etwas anderes machen :zwinkergrins:

    Kannst du dich noch erinnern, dass der Felix auch mal eine kahle Stelle am Bäuchlein hatte, sein Schweinebäuchlein. Da haben wir auch nie wirklich raus gefunden was es war.

    Wir hatten ja auch alles möglich in Verdacht: Pilz, Allergie, Leckerlis, Futter, Waschmittel, Reinigungsmittel etc.
    Auch er hat sich nie geleckt dort, nur das normale reinigen des Bäuchlein. Danach habe ich gefühlt alles so weiter gemacht wie vor dem Schweinebäuchlein und irgendwann wuchs da ein leichter Flaum, irgendwann war er wieder am Bauch fluffig.
    Ich hatte dann so vermutet, dass es vielleicht auch durch Stress kam. Komisch war das schon.

    LG
    Marlene

    • Miau liebe Marlene,
      das Blondchen hat nen schönen Hinterkopf oder ? ;-)
      Hmmm ... ich weiß nicht, wie lange das mit Felix lichten Bäuchlein schon her ist und ob ich das schon mitbekommen habe. Bin ja noch nicht so alt. Aber Frauke kann sich daran erinnern. Manchmal findet man einfach keine Ursache. Stress kann gut sein. Der Zwerg hatte ja schon ordentlich Stress mit Tierarztbesuchen und AB nehmen und so. Im Moment scheinen die Haare wieder zu wachsen. :-)
      LG Humbi

  • Huhu Frauke,
    die Fotos deiner Bande sind wie immer toll, aber mein Favorit ist eindeutig Dickkopf Yuri - einfach herrlich
    ausdrucksstark.
    liebe Grüße
    Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.