– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –
Kategorien
Schnüffel-Archive

Hochzeit der Grasfrösche

 

Ich war heute bei ca. 11 Grad und wechselnder Bewölkung in der Waldau unterwegs ... einem Stück Natur, dass zum Bonner Kottenforst gehört.

Und manchmal muss man einfach Glück haben und so kam ich heute genau richtig, um eine Menge Grasfrösche in Paarungsstimmung beobachten zu können. Mensch, war das ein Treiben und ein lautes Stimmengewirr. Aber der Grasfrosch quakt nicht, sondern er brummt.

Wie das so ist, hab ich mir die Klamotten natürlich reichlich eingesaut, denn mal will schließlich auf Augenhöhe mit den Tieren sein.

So fragte mich ein kleines Mädchen im Vorbeigehen im Laufe der Zeit ... "warum hast du denn so dreckige und nasse Knie ?" :green:  

Und eine junge Frau, die von hinten den Waldweg entlang kam, sah mich von Weitem schon auf dem Boden hocken und dachte, mir ginge es nicht gut und war erleichtert, als sie die Kamera sah, als sie bei mir ankam und sagte mir das auch ggg.

 

 

Und hier noch ein paar weitere Eindrücke vom Spaziergang ...

Die ersten Buschwindröschen blühen. :-)

 

 

Ich hoffe, der kleine Rundgang hat euch gefallen und ihr hattet einen genauso schönen Tag wie ich. :-)

Habt noch einen schönen Dienstag.

Eure

16 Antworten auf Hochzeit der Grasfrösche

  • Fantastisch...wunderschön !!!

  • Wow, was für Aufnahmen. Das Schmutzigmachen hat sich wirklich gelohnt. Die Froschaufnahmen sind allesamt einfach phantastisch.

  • Hallo Frauke,
    hier merke ich, dass ich einiges verpasse, wenn ich nur auf Facebook unterwegs bin. Ich muss halt auch mal in die einzelnen Homepages hinein schauen. Wirklich interessanter Ausflug in die Waldau. Merkwürdigerweise liegt das etwas abseits meiner Radtouren, denn ich komme bei der Tour durch den Kottenforst immer aus Godesberg und fahre dann am Jägerhäuschen und der Kaiser-Wilhelm-Eiche vorbei. Die Waldau kenne ich fast gar nicht.

    Gruß Dieter

    • Hi Dieter,
      ja, auf Facebook poste ich eigentlich gar nix, was meine Bilder etc. angeht. :-)
      Ob man nun unbedingt die Waldau kennen muss. Ist halt ein Stück Kottenforst, das eigentlich bis auf das kleine Wildgehege, einem großen Kinderspielplatz und einer Feuchtwiese nicht anders aussieht, als jedes andere Stück Kottenforst. ;-)
      Habt schöne Ostertage. :-)
      LG Frauke

  • Ein toller Rundgang da haben sich doch die dreckigen Klamotten echt gelohnt - super schöne Fotos von den Grasfröschen. Wir gehen heute Abend Erdkröten sammeln, damit sie sicher über die Strasse kommen, kaum hat es keinen Nachtfrost und ideales Nieselwetter kommen die Amphibien aus den Winterquartieren.

    LG Soni

  • Nicht schlecht, "deine" Frösche. Glotzen ja ziemlich neugierig!

  • Sind das schöne Aufnahmen! Lachen muss ich natürlich über den Dreierpack in Liebe :liebe:
    Und Traum-Zauber-Bäume hast Du gefunden. So verknorzelt schauen sie aus, solch Anblick gefällt mir immer total.
    Ich wünsche Dir und Deiner kleinen Familie ein buntes Osterfest mit süßen Naschereien.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    • Huhu Kerstin (Träumerle),
      ja, der Dreierpack war toll und ich hatte so gehofft, dass sie mir ein Foto gestatten würde. Und es war auch genau EINES, bevor sie auseinandersprangen. ;-)
      Ich mag diese verknorzelten Bäume auch sehr. Es verleiht ihnen irgendwie so etwas Geheimnisvolles.
      LG Frauke

  • da hast du wunderschöne eindrücke mitgebracht - vor allem die frösche. wann hat man schon mal das glück, dieses treiben aus der nähe zu betrachten, danke dafür! und auch die anderen fotos machen sofort lust auf einen waldspaziergang.
    liebe grüße!

  • Sehr aufmerksame Mitmenschen bei euch :)
    Wie kannst du auch nur mit dreckiger Büx rumlaufen uns fast auf dem Weg liegen :mrgreen:

    Ich bin mir nicht so sicher ob ich Frösche mag. :kopfkratz:
    Bin da so ein bissel geschädigt, denn Jens Eltern haben einen Teich und da ist dann immer ein Gequarke, dass man Nachts kein Auge zu bekommt. :augenroll:
    Nee, ich mag die schon. Finde auch die die Vielzahl der Arten interessant :-)
    Als Kind habe ich die zum Leidwesen meiner Eltern jedoch groß gezogen :cool:

    LG
    Marlene

    • Huhu Marlene,
      ja, ist mir jetzt schon dreimal passiert. ;-)
      Dreckige Büx ... Standardausrüstung beim Fotografieren lol. Ist etwas peinlich, wenn man auf dem Heimweg noch was im Supermarkt besorgen muss. ;-)
      Ich mag Frösche und ich mag ihr Quaken. Würde mich auch gar nicht stören. Ich kann bei sowas gut schlafen und es wirkt eher entspannend auf mich ggg. Wenn ich einen Garten hätte, ich hätte auch einen Teich. Da bräuchte ich im Sommer ja fürs Frösche und Libellen fotografieren gar nicht mehr vor die Tür. ;-)
      LG Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .