Herbst an den Teichen

Zunächst einmal … die Farben, die ihr auf den Bildern seht, sind original.

Ich habe die Sättigung teilweise noch runter gedreht, weil es schon irgendwie unnatürlich wirkte.

Aber die tief stehende Sonne am gestrigen Morgen intensivierte die schönen Herbstfarben an den Stallberger Teichen dermaßen … einfach Wahnsinn !

Die Baumreihe leuchtet von sich aus schon so intensiv gelb … Hammer !

Als Andreas (Link zu Instagram) und ich gestern Morgen im sehr frühen Morgengrauen dort aufschlugen und es wirklich noch fast dunkel draußen war, leuchteten die gelben Bäume in der Dunkelheit als würden sie leicht angestrahlt. Das muss man gesehen haben, um es wirklich zu glauben.

Eine Nutria schwamm im ersten Teich seine Runden, verschwand aber leider bevor es dann hell wurde.

Der große Fischteich wurde abgelassen. 

Wer nicht weiß, dass das eigentlich ein Teich ist, geht eher davon aus, er würde an einer schlammigen Wiese vorbei spazieren.

Und so spielt sich das Tierleben nun am und im zweiten Teich ab.

Mehrmals haben wir Eisvögel gesehen, allerdings immer nur im Flug über das Wasser schießen.

Der bunte Herbst ist hier quasi über Nacht gekommen … so kommt es mir auf jeden Fall vor.

Von jetzt auf gleich stellt man fest „es ist alles bunt oder sehr viel“ und die ersten Bäume haben nur noch sehr wenig Blätter.

Genießen wir die kurze bunte Welt bevor für die nächsten Monate Braun in sämtlichen Tönen die beherrschende Farbe in der Natur sein wird. :-(

Euch wünsche ich nun einen schönen Restsonntag, der bei uns heute grau und feucht daher kommt, was mich dazu bewogen hat, heute mal nicht vor die Tür zu gehen.

Eure
Frauke

2+

8 Kommentare

  1. Wunderschön! Und so sah es wirklich im Sonnenschein aus, fast künstlich. Nun leider vorbei, auch hier schüttet es und ist nur noch grau.
    Komm dennoch gut ins Wochenende liebe Frauke.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    • Huhu Kerstin,
      ja, fast künstlich … da hast du recht. :-)
      Hier ist es auch meist grau. Der Regen kommt meist erst am Abend und in der Nacht … wenigstens das.
      LG Frauke

  2. Hi Frauke, hier kam der Herbst auch über Nacht!
    Eine schöne Fotosession hattet ihr, das schöne Titelbild ist mein Favorit, die angeleuchteten Bäume und die Farne, klasse!
    LG, Thomas

    • Hi Thomas,
      ja, er kam schnell und geht auch wieder schnell … so mein Eindruck.
      In Kürze ist hier alles nur noch braun und grau … mir graut es jetzt schon vor dem Winter *brrrr*.
      LG Frauke

  3. Hallo Frauke,

    sehr schön hast du ihn festgehalten, den Herbst. Das erste Foto ist wirklich ein Knaller! :love: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort!

    Viele Grüße
    Helmut

  4. Hallöle,
    das war echt der Knaller mit den Farben an diesem Morgen! :love:
    So habe ich das glaube ich auch noch nie erlebt.
    Das waren ein paar super schöne Motive, besonders mit der Spiegelung im ersten See.
    Die du komischerweise gar nicht hier zeigst!?
    Aber die anderen Bilder sind sehr schön, besonders das oberste.

    Liebe Grüße
    Andy

    • Huhu Andreas,
      ja, die Farben waren schon irre. Und nun ist der ganze Spaß so gut wie vorbei und bald herrscht Einheitsgrau und -braun. :-(
      Die Fotos mit der Spiegelung haben mir deswegen nicht gefallen, weil ich vorne halt die einzelnen Halme im Wasser echt störend fand. ;-)
      LG Frauke

Schreibe einen Kommentar

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: