Gottesanbeterin – 2. Versuch

Wieder ein Satz mit X … der zweite Versuch, eine Gottesanbeterin zu finden. Und vor allem war es ein sehr teurer Versuch, denn ich hab mir ein Verwarngeld über 55,00 EUR eingehandelt.

Das kommt davon, wenn man zu faul ist, auf dem Wanderparkplatz zu parken, von dem man erst einmal noch ein ganzes Stück bergauf latschen muss, um den Eingang zu dem Gebiet betreten zu können, wo die Gottesanbeterin lebt, und ein Stückchen weiter oben parkt, wo man eigentlich mit dem Auto nicht mehr durchfahren darf *hüstel*.

Aber ich hab es ja gewusst und das Risiko in Kauf genommen und so darf ich mich jetzt auch nicht beschweren. Das nächste Mal parke ich eben wieder unten.

Dieses Mal hab ich das Gebiet auf einem kleinen 1,8 km “langen” Rundweg durchquert und oben auf der Kuppe die Zeit und Ruhe bei angenehmen 24 Grad auf einer Bank genossen, während ich dabei sehr viele Schmetterlinge vor mir auf der Wiese beobachten konnte. Das war schön. :herz:

Sogar eine Schmetterlingspaarung konnte ich dieses Mal fotografieren. Ein Pärchen Mauerfüchse saß an einem Natternkopf und ließ sich von mir auch nicht stören.

Leider lag die Schmetterlingswiese an einem Abhang und so hing ich mehr schlecht als recht da, um die beiden ins Bild zu bekommen und so ist das Bild auch nicht optimal. Aber ich wollte auch nicht die “Abkürzung” nehmen und schneller unten sein, als eigentlich geplant. ;-)

Auf dem Weg nach Hause konnte ich dann, nicht weit von daheim, das erste gemähte Stoppelfeld samt Strohballen fotografieren.

Heute Morgen kam ich leider mal wieder nicht aus dem Bett, nachdem ich gestern nach langer Zeit mal wieder einen ganzen Tag Herzstolpern hatte. Erst abends lief alles wieder rund. Danach bin ich immer total müde und ausgelaugt und so hab ich mal wieder etwas über 12 Stunden geschlafen *uff*.

Naja, so isses halt. So ist heute eben ein Tag zu Hause angesagt.

Habt einen schönen Wochenanfang und eine ruhige Woche.

Eure
Frauke

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 
  1. Huhu Frauke!

    Tut mir leid, dass du nicht fündig wurdest. Ich denke mal in zwei Monaten wirst du dort mehr Erfolg haben. Hoffe ich….

    Wo hast du denn geparkt? Vom Park & Ride Parkplatz an der Autobahn sind es doch nur 5 Gehminuten. :-(

    Dennoch konntest du schöne Flattermänner mitbringen. Ein besonderes Paar, welches ich bisher auch noch nicht gesehen habe. Tolle Aufnahmen!

    Lieben Gruß
    Britta

    • Huhu liebe Britta,

      direkt am Eingang.
      Ich betrete das Gebiet quasi entgegensetzt zu dir von der anderen Seite aus.

      Die Mauerfüchse waren auch für mich die erste Sichtung. :-)

      LG Frauke

  2. 55 Euro? So viel? Hilfe, das hab ich ja noch nie gehört. Ein Sprichwort sagt: Dummheit muss bestraft werden :-)Aber das meine ich natürlich nicht ernst liebe Frauke :kopfschuettel:
    Das Feld-Foto sieht schön aus, schon wie Spätsommer.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    • Huhu liebe Kerstin,

      ja, 55,00 EUR fand ich auch sehr teuer.
      Aber eigentlich haben die mit den Preisen recht. Wenn es zu günstig ist, nehmen die Leute das in Kauf und dann parken da vielleicht direkt noch mehr Leute.

      LG Frauke