– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –

Gestern und heute unterwegs :-)

 

Vom Wetter hätten die beiden Tage nicht unterschiedlicher sein können.

Nach der Hitze der letzten Wochen hatte es die letzten paar Tage auf angenehme Werte bis 23 Grad herunter gekühlt und gestern war ich sogar bei knapp 20 Grad unterwegs und irgendwie war ich allein mit meinem T-Shirt so gar nicht darauf eingerichtet, als ich zuerst unten am Rhein ein wenig spazieren ging und dort ein kräftiger und vor allem frischer Wind wehte und so habe ich mich dort schnell verzogen und bin ein wenig durch die angrenzenden Felder in Grau Rheindorf spaziert.  

Dort und am Rhein sind die folgenden Bilder entstanden:

 

 

Heute ging es dann mit Helmut mal wieder Richtung Eifel. Bei 26 Grad nach Schmetterlingen und Co. suchen.

Aber vor allem haben wir erst einmal Sonnenblumen fotografiert. Ein ganzes Feld davon lud dazu ein. Leider waren die meisten aber schon vertrocknet. :-(

 

 

Schmetterlinge und auch andere Insekten haben wir gesehen ... sogar eine ganze Menge Schmetterlinge im Vergleich zur Wahner Heide, wo nichts mehr los zu sein scheint.

 

 

Vorbei ging es noch an einer zerfallenen Scheune ... jesses, die sieht vielleicht mitgenommen aus ggg. Wahrscheinlich wartet der Besitzer, bis die Reste bei irgendeinem Sturm auch noch in sich zusammen fallen, damit er es dann der Versicherung melden kann.  :green:  

 

 

Vogis haben wir nicht viele gesehen, aber ein Bussard kreiste kurzzeitig dicht über unserem Kopf hinweg.

 

 

Und zum Schluss der Tour gab es dann noch eine Überraschung.

Wir hatten eigentlich unsere Fotoklamotten schon im Kofferraum verstaut und ich wartete am Wegesrand, damit Helmut sein Auto wenden und mich einsammeln konnte, denn neben der Beifahrertür war nicht genügend Platz, um einzusteigen ... was ein Glück, denn sonst hätte ich beim Warten nicht plötzlich eine mir vertraute, aber lange nicht mehr gesehene Bewegung bemerkt.

Ein Taubenschwänzchen flog neben mir von Blüte zu Blüte.

Das Taubenschwänzchen ist ein Schmetterling und gehört zu den Schwärmern und ist ein Wanderfalter, der durch die Gegend zieht. Sieht man ihn heute hier, ist er morgen schon woanders. Diese Tatsache führt dazu, dass man sie nicht ständig zu Gesicht bekommt. So habe ich das letzte Taubenschwänzchen vor 2 Jahren gesehen. Fotografieren konnte ich bis heute noch keines, da ich bislang bei Sichtung nie eine Kamera dabei hatte.

 

 

Das auffälligste Merkmal des Taubenschwänzchens ist sein Flugverhalten. Sein Flug ähnelt verblüffend dem eines Kolibris und so wurde in unseren Breitengraden schon so manches Taubenschwänzchen für einen Kolibri gehalten, der hier nicht in der Natur vorkommt. :-)

Alles in allem hatte ich fototechnisch einen sehr erfolgreichen Tag. Es darf morgen gerne so weitergehen.

Euch wünsche ich nun einen schönen Samstagabend und einen schönen Sonntag.

Eure

 

 

6 Antworten auf Gestern und heute unterwegs :-)

  • Da sind sie ja wieder, deine tollen Fotos in der Vielzahl.
    Anpirschen, still halten und schon drückt die liebe Frauke ab ;-)
    Danke für die schönen Fotos ♥
    Ja unser Wetter ist sehr abgekühlt.
    Wussten wir vor wenigen Tagen kaum wohin, kann ich jetzt spät am Abend nicht mehr schaukeln,
    weil es verdammt frisch geworden ist.
    Der Hochsommer ist also dahin.
    Na egal, solange ich im T-Shirt das Haus verlassen kann, ist es für mich ok
    und Abends muss ich ja nicht unbedingt raus.
    Man kann wieder schlafen und sich erholen und so ist es viel angenehmer.
    Viel Spass auf deinen Touren und ich wünsche euch einen sonnigen Sonntag ♥
    Liebe Grüsse, kkk

    • Huhu liebe kkk,
      ja, dieses Mal wieder ein bisschen mehr. Heute dafür wieder nur ein Bild. ;-)
      Hier scheint wieder die Sonne, aber die Temperaturen sind nicht mehr ganz so hoch und erträglich.
      Hatte gestern Morgen auch zunächst einen Pullover an.
      Hab einen schönen Sonntag.
      LG Frauke

      • In der Tat ist es Nachts schon ganz schön schattig. Selbst ich trage dann schon wieder T-Shirts mit Kurzarm statt ohne.
        Ab 21 Uhr wird es auf dem Balkon auch frisch, dass das Schaukeln nicht mehr wirklich Spass macht.
        Aber ich will nicht meckern. Wochenlang war es super, eine Weile zu heiss und nun habe wir 2/3 vom August um, da kann ich mich an sau Kälte erinnern. Mein Papa hat dann Geb. und die Tage waren mal so mal so Wetter mässig gesehen.
        Das mit dem Bildern war nicht böse gemeint, es waren vorher (mein Empfinden) immer ganz viele, so dass mir das direkt auffiel ;-)
        Manchmal ist das eben so...
        Komme gut in die neue Woche ♥

        • Huhu liebe kkk :-)
          Ja, nachts ist schattig. Ich kann damit leben. :-)
          Um 21 Uhr hätte ich zum Schaukeln jetzt auch keine Lust mehr. Da lieg ich sowieso schon oft im Bett ggg.
          Trotz der Hitze hatten wir einen schönen Sommer. Wollen wir uns nicht beklagen. Schauen wir mal, wie jetzt der Winter wird. :-)
          Das mit den Bildern hab ich auch gar nicht so aufgefasst lach ... ich weiß, wie es gemeint war ... ich poste halt sonst viel mehr. Aber schöne Motive werden gerade rarer. Mit dem Herbst kommen neue. :-)
          LG und schönes Wochenende. :-)

  • Hallo Frauke,

    ja das war eine schöne Tour gestern. Die überraschenden Schwalbenschwänze an einer nicht vermuteten Stelle und dann als Sahnebonbon das Taubenschwänzchen. Was für ein Glück! Und Du hast alles sehr schön beschrieben und wieder klasse Fotos gemacht. Am besten gefallen mir die fliegenden Schwalbenschwänze und natürlich das Taubenschwänzchen. Aber auch die anderen Fotos sind Dir wieder sehr gut gelungen. Auch die Scheune hat was!

    Viele Grüße
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.