Fliegenpilze

Nachdem Andreas (Link zu Instagram) in der Wahner Heide eine Stelle mit vielen Fliegenpilzen aufgetan hat, habe ich den Pilzen gestern Nachmittag während einer Regenpause in netter Begleitung in Form von Britta (Link zu Facebook) direkt mal einen Besuch abgestattet.

Auf einer großen Wiese standen in schöner Symbiose mit einigen Birken ca. 15 Fliegenpilze würde ich schätzen.

Ich könnte mir die Pilze zwar aus fotografischer Sicht an schöneren Orten vorstellen als auf einer Wiese ohne was Drumherum, aber Frau muss die Dinge ja nehmen wie sie kommen.

Und weil die Pilze so schön flach in der Wiese standen, lag ich gestern natürlich mal wieder auf dem recht feuchten Boden, umschwirrt von einer lästigen kleine Fliege, die mir ständig ins Ohr summte und bekrabbelt von einer Reihe diverser anderer Insekten, die meine Körperwärme toll fanden, während Britta Dank eines klappbaren Displays an ihrer Kamera elegant die Fotos aus der Hocke schießen konnte und dementsprechend hinterher nicht halb so dreckig aussah wie ich. :-)

Danke für das Bild Britta ! :-)

So richtig wollen mir die Aufnahmen auch dieses Mal nicht gefallen. Ich habe mich auch noch nicht wirklich intensiv mit Pilzen beschäftigt, aber das sollte ich wohl mal tun, denn eigentlich sind sie dankbare Motive.

Leider wurde unser Unternehmen dann 1 1/2 Stunden nach Ankunft in der Heide jäh durch einen kurzen aber durchaus kräftigen Regenguss beendet und so ging es dann gegen 17 Uhr wieder Richtung Auto und zu Hause erst einmal aus den dreckigen, klammen Klamotten und ab unter die warme Dusche *brrrr*.

So liebe Britta, jetzt ruf dir meine gestrige Frontansicht nochmal ins Gedächtnis und du weißt wie du in Zukunft aussiehst, wenn erst mal deine neue Kamera da ist, die kein klappbares Display mehr hat. ;-)

Ja, das vermisse ich an meiner 5 D … ein klappbares Display.

Eure
Frauke

4+

8 Kommentare

  1. Bewundernswert, was du alles auf dich nimmst. Aber die Mühe hat sich gelohnt. Wunderbare Aufnahmen.

  2. Unglaublich,
    da liegst du schon wieder im Dreck.
    Würdest du das mal bei den Kölnbildern machen, wärst du vielleicht zufriedener mit diesen. :totlach:
    Die Pilze sehen auf jeden Fall super aus, dass drumherum ist an der Stelle halt nicht so prickelnd.

    Liebe Grüße
    Andy

  3. Ja – danke für das lustige Foto von dir. Was macht man nicht alles für eine gelungene Aufnahme. Ich habe auch ein Klappdisplay, vergesse es aber immer und gehe in die Hocke :totlach:
    Ich war gerade mit Besuch in unserem Tiefental. Sonnenschein. Oh wie schön es hier ist. Dann kam Regen und klitschnass kamen wir daheim an. Welch Ironie – jetzt lacht die Sonne wieder.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    • Huhu liebe Kerstin,
      ja, Frau muss manchmal mehr Einsatz zeigen. :-)
      *lol* … also wofür hast du denn ein Klappdisplay ? ;-)
      Ja, nass werden ist weniger schön.
      LG Frauke

  4. Hallo Frauke,

    also mir gefallen deine Pilzfotos, auch wenn du ganz zufrieden bist. Ja, das mit dem Boden hast du echt drauf. Ich war mal in so einem Verein für 15 Monate, die suchen immer Leute die knapp unter der Grasnarbe leben. :green: :green: :green:

    Viele Grüße
    Helmut

    • Huhu Helmut,
      neeee, mit denen bin ich halt nicht so zufrieden. Aber die von Sonntag waren toll. :-)
      In den von dir genannten Verein möchte ich aber nicht. Da ist das ja Zwang. ;-)
      LG Frauke

Schreibe einen Kommentar

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: