Eisvogelshooting

Eigentlich fahre ich immer an die Stallberger Teiche, um bevorzugt Libellen vor die Linse zu bekommen … so auch gestern, als ich mich dort mit Andreas (Link zu Instagram) und Helmut getroffen habe.

Da die 1. Jahresbrut der Eisvögel mittlerweile flügge und noch im Revier der Eltern unterwegs ist, war es fast schon ein Eisvogelshooting, weil wir ständig irgendwo mindestens 1 gesehen haben. :-)

Das Highlight war für mich allerdings der Schwarzspecht, auch wenn ich ihn nicht vernünftig fotografieren konnte, da er einfach zu weit entfernt war und hinter Geäst am Baumstamm hockte.

Er ist der größte heimische Specht und so groß wie eine Krähe mit einer Spannweite von bis zu 70 cm.

Seine Laute sind unverkennbar und so hörte ich ihn recht schnell und ging auf die Suche.

Auf der Seite Deutsche Vogelstimmen könnt ihr ihn hören. Vielleicht habt ihr euch schon längst einmal gefragt, wen oder was ihr gehört habt, ohne zu wissen, dass es sich um den Schwarzspecht handelt, denn wie ein typischer Vogel klingt er nicht.

Auch, wenn ich ihn schon oft in den Wäldern gehört habe, wenn ich unterwegs bin, so habe ich ihn erst dreimal zu Gesicht bekommen und hatte gestern zumindest mal den Hauch einer Chance auf ein Foto.

Die diesjährige Brut der Höckerschwäne war wirklich sehr erfolgreich. Immer noch sind alle 8 ehemaligen Küken, die nun zu Jungschwänen heranwachsen, mit ihren Eltern auf dem Hauptweiher unterwegs.

Aber genug geredet … hier nun die Bilder vom gestrigen Tag.

Nachdem wir gestern Abend bei Freunden in der Eifel waren und es wieder recht spät wurde, habe ich heute mal ausgeschlafen, zumal das Wetter heute eher trüb ist und es seit gestern Nachmittag auch ordentlich windet.

Aber ich denke, ich werde trotzdem gleich mal eine Runde vor die Tür gehen … sonst ärgere ich mich heute Abend wieder, dass ich nur zu Hause rumgesessen habe. ;-)

Euch wünsche ich noch einen wunderschönen Sonntag.

Eure

Frauke

3+

8 Kommentare

  1. Die Eisvögel sind ja sowieso der Hit, aber die Kleinen sind der Hammer.
    Ja geh noch raus. :foto:
    Wir haben es auch sehr windig, aber die Sonne ist raus gekommen.
    Liebe Grüsse, k

  2. Noch was…
    schön dass du deinen dunklen HG heraus genommen hast. ;-)
    LG ♥
    k

  3. Hallo Frauke,

    ja das war wieder eine schöne Tour. Schon lange habe ich nicht mehr so viele Libellen gesehen. Und die Eisis waren wirklich zahlreich und schön anzuschauen. Deine Fotos gefallen mir wieder sehr gut. Mein Favoriten sind die Prachtlibelle in der frontalen Ansicht und die Schnecke an Farn.

    Viele Grüße
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: