– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge –
Kategorien

Ein Zoo voller Affen :-)

Junger Braunkopfklammeraffe

Letzten Dienstag waren der GöGa und ich in den Niederlanden unterwegs.

Ziel war das kleine Städtchen Apeldoorn, das ca. 2 1/2 Stunden Autofahrt von uns entfernt liegt.

Hier gibt es einen Zoo voller Affen … Apenheul … was übersetzt nichts anderes als Affenheim bzw. ein Heim für Affen bedeutet. :-)

In diesem Zoo wohnen bis auf ganz wenige Ausnahmen nur Affen aus aller Herren Länder und die Hälfte der Tiere frei, sodass man als Besucher auf dem riesigen Gelände, was in verschiedene Areale unterteilt ist, zwischen ihnen hindurch gehen kann.

In den verschiedenen Bereichen leben jeweils Affenarten zusammen, die gut miteinander zurecht kommen, weil sie sich zum Teil auch ihren ursprünglichen Lebensraum teilen.

Größere Affen, die für den Menschen wirklich gefährlich werden können, leben auf großen Affeninseln, auf die man als Besucher freie Sicht hat … für Fotografen ein Traum. :-)

Füttern und Kontaktaufnahme ist von Seiten der Besucher untersagt.

Aber auch allzu neugierige Affen wie die kleinen Totenkopfäffchen, die gerne mal einen Kinderwagen inspizieren, weil es dort etwas Leckeres geben könnte, werden von den Tierpflegern mittels einer kleinen Wasserpistole vertrieben, wenn sie zu aufdringlich werden.

Leider war das Wetter an diesem Tag nicht so sonnig, wie der Wetterbericht eigentlich vorher gesagt hatte und so sind wir bei dicht bewölktem Himmel dort gewesen, was die Freude dort aber keinesfalls geschmälert hat. :-)

Und hier nun ein bisschen Affentheater. ;-)

 

 

Also wer es nicht ganz so weit bis dorthin hat und Affen mag, dem kann ich einen Besuch dort nur empfehlen.

Und seit dem Affenpark war ich fototechnisch auch bis heute Morgen leider nicht mehr unterwegs. Wetter, Termine und keine Lust verhinderten selbiges.

Dafür hatten wir gestern einen sehr schönen Abend bei Freunden in der Eifel mit Grillen und späterem Lagerfeuer. Herrlich !

Und in Sachen Humboldt kann ich berichten, dass er morgen Früh wieder mindestens 1 Zahn gezogen bekommt, nachdem die Tierärztin am Samstagmorgen seinen Mund inspiziert hat.

Hier könnte langsam mal wieder Ruhe einkehren. :augenroll:  

Also … wer morgen Früh ein paar Daumen und Pfoten für Humboldt übrig hat … wir nehmen sie gerne. :-)

Habt noch einen schönen Sonntagabend.

Eure

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: