Ein Huhn überquert die Straße ;-)

Ich musste so lachen, als ich diesen Artikel las, der zugegebenermaßen sehr lang ist.

Aus diesem Grund habe ich ihn auch bereits um so einige Aussagen gekürzt.

Habt viel Spaß beim Lesen !

Und nun die Frage aller Fragen …

 

Warum überquerte das Huhn die Straße ?

Kindergärtnerin:

Um auf die andere Straßenseite zu gelangen.

Biologielehrer:

Das weiß es selber nicht, es ist einfach mal hinübergelaufen.

Mathematik-Professor:

Die Fragestellung ist unvollständig. Es muß erst definiert werden, um welche Straße es sich handelt, wie breit die Straße ist und welchen Luftwiderstand das Huhn verursacht. Erst dann kann die Frage beantwortet und die Antwort mittels vollständiger Induktion bewiesen werden.

Galileo Galilei:

Das Huhn wollte die Erdkrümmung anhand der Unmöglichkeit einer geraden Straße beweisen. Denn schon das Ei sagt uns: und sie ist DOCH rund!

Karl Marx:

Es war historisch unvermeidlich.

Amnesty International:

Um mit diesem Zeichen auf die Menschenrechtsverletzungen in Ost-Timor hinzuweisen.

J.W. Goethe:

Es irrt das Huhn, solang es strebt.

Franz Kafka:

K. ging über eine schmutzige Straße. Das Huhn, auf dessen Seite er wechselte, sah dies und wich auf die andere Straßenseite aus, wobei es K. einen achtlosen, verschreckten Blick zuwarf. Dies bewegte K. dazu, erneut die Seite zu wechseln, um das Huhn mit seiner physischen Präsenz zu konfrontieren und ihm wenigstes den Respekt abzuverlangen, nochmals auszuweichen, was dem Huhn aufgrund seiner geringeren Größe zumindest verhältnismäßig mehr Mühe machte.

Hamlet:

Huhn oder nicht Huhn, das ist hier die Frage.

Macbeth:

Ist das ein Huhn, was ich vor mir erblicke,
den Schwanz mir zugewandt? …
Denkst Hühnchen, du, den Himmel zu gewinnen,
muß deine Seel heut nacht den Flug beginnen.

Wilhelm Tell:

Durch diese hohle Gasse wird es kommen.

Saddam Hussein:

Dies war ein unprovozierter Akt der Rebellion und wir hatten jedes Recht, 50 Tonnen Nervengas auf dieses Huhn zu feuern.

Captain James T. Kirk:

Um dahin zu gehen, wo noch kein Huhn vorher war.

Reinhold Messner:

Es handelt sich hier nicht um ein Huhn, sondern um eine besonders kleine Ausprägung des Yeti, der mir gefolgt ist, um hier andere Lebensformen und Landschaften zu erforschen. Nächstes Jahr werde ich versuchen, diese Straße selbst in wenigen Minuten ohne technische Hilfsmittel zu überqueren.

Alice Schwarzer:

Das Huhn flüchtet vor der Diskriminierung des weiblichen Federviehs durch die männlich dominierte Vogelgesellschaft. Obwohl ca. 90% dieser Tiere weiblich sind, beherrschen die Hähne immer noch das gesellschaftliche und politische Leben und drücken sich immer noch davor, selbst Eier zu legen. Deswegen gilt es auch hier, ein neues Bewusstsein zu schaffen: Das Huhn kehrt dem patriarchalisch-chauvinistischem System in Gestalt des Hahnes den Rücken.

Naturschutzbund:

Wir sehen uns dazu verpflichtet, uns um die armen gejagten virtuellen Moorhühner zu kümmern.

Martin Luther King jr.:

Ich sehe eine Welt, in der alle Hühner frei sein werden, Straßen zu überqueren, ohne dass ihre Motive in Frage gestellt werden.

Moses:

Und Gott kam vom Himmel herunter und Er sprach zu dem Huhn „Du sollst die Straße überqueren“. Und das Huhn überquerte die Straße, und es gab großes Frohlocken.

William Shakespeare:

Es war das Huhn und nicht die Lerche, das eben diese Straße überquerte.

Fox Mulder:

Sie haben das Huhn mit Ihren eigenen Augen die Straße überqueren sehen. Wie viele Hühner müssen noch die Straße überqueren, bevor Sie es glauben?

Die Comedian Harmonists:

Es hatt nicht viel zu tun…

Richard M. Nixon:

Das Huhn hat die Straße nicht überquert. Ich wiederhole, das Huhn hat die Straße NICHT überquert.

Norbert Blüm:

Das Huhn ist sicher!

Dagobert Duck:

Viel wichtiger ist doch die Frage: was kostet uns das?

Ulrich Wickert:

In Bonn hat ein Huhn die Straße überquert – Ihnen noch einen schönen Abend … das Wetter …

Alfred Biolek:

Wenn es die Überquerung nicht geschafft hat, hier ein Rezept: überfahrenes Huhn mit Zitrone.

Siegmund Freud:

Die Tatsache, das Sie sich überhaupt mit der Frage beschäftigen, dass das Huhn die Straße überquerte, offenbart Ihre unterschwellige sexuelle Unsicherheit.

Bill Gates:

Ich habe gerade das neue Huhn Office 2000 herausgebracht, das nicht nur die Straße überqueren, sondern auch Eier legen, wichtige Dokumente verwalten und Ihren Kontostand ausgleichen wird.

Rainer Maria Rilke:

Huhn, es ist Zeit, der Sommer war sehr groß.
Leg Deine Spuren auf die Zebrastreifen
und in den Graben, leg die Eier, groß.

Befiehl dem Hahn, die Straß zu queren,
Gib ihm den gütlichen Ratschlag,
dränge ihn zur Überquerung hin
und schlage ihn, falls er nicht mag.

Wer jetzt kein Huhn haut, haut es nimmermehr,
wer jetzt ohne Hahn ist, wird es lange bleiben.
Wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
und in den Hühnerställen, hin und her,
unruhig wandern, wenn die Hühner treiben.

Lothar Matthäus:

Ein Huhn lässt sich nicht vom Alter besiegen. Ein Huhn entscheidet selbst, warum und wann die Zeit kommt, eine Straße zu überqueren und zu gehen.

Marcel Reich-Ranicki:

Nun ähh, man muss dem Ganzen, äh erstmal auf den Grund gehen, ähhh, ein Huhn und eine Straße, ich ähhhh würde sagen, dass dies noch in keinem Buch vorgekommen ist, und ähh man muss erst einmal den gesamten Kontext sehen, ähh Huhn – Straße, ähhh da muss doch noch mehr dahinter stecken  …
Also ich würde das Buch nicht kaufen.

Arnold Schwarzenegger:

Es wird wiederkommen!

Connor McLeod:

Es kann nur eines geben!

Charles Darwin:

Hühner wurden über eine große Zeitspanne von der Natur in der Art ausgewählt, dass sie jetzt genetisch bereit sind, Straßen zu überqueren.

Albert Einstein:

Ob das Huhn die Straße überquert hat oder die Straße sich unter dem Huhn bewegte, hängt von Ihrem Referenzrahmen ab.

Buddha:

Mit dieser Frage verleugnest Du Deine eigene Hühnernatur.

Bob Dylan:

How many roads must a chicken walk down…?

Wilhelm Busch:

Es ging ein Huhn von Witwe Bolte
über die Straße, weil es wollte.
Hat sich gesucht das große Weite
auf der andren Straßenseite.

Dort mit Gegacker angekommen,
Max und Moritz dies vernommen.
Sie warfen sich aufs Federvieh,
das nun um sein Leben schrie.

Josef Alzheimer:

Eben wusst ich es noch …

Colonel Sanders:

Ich hab eines übersehen?

Bill Clinton:

Ich war zu keiner Zeit mit diesem Huhn allein.

Kenneth Starr:

Auch wenn das Huhn auf die andere Seite flüchtet, ich werde beweisen, dass es Sex mit dem Präsidenten hatte.

Boris Jelzin:

***Hicks***

BILD Zeitung:

GRAUSAM:
150 KM STAU!!
Huhn überquert Autobahn !

RTL:

Kentucky schreit *zensur**zensur**zensur**zensur**zensur**zensur*.

Erich Honecker:

Das Huhn wird nicht fallen!!!

Verona Pooth:

…und ich dachte so: den Huhn muss ich helfen.

Dieter Bohlen:

Mein Ferrari schafft das ja in 0.7 Sekunden, nä?

Al Bundy:

Vielleicht wollte es in einer Bank arbeiten gehen.

Stefan Derrick:

Harri, hol schon mal das Hühnerfutter.

Brisko Schneider:

Haaaach, also ich finde, alle Chicks sollten endlich mal auf die Straße gehen um für mehr Liebe in dieser Welt zu kämpfen!

Polizeipräsidium:

Es hat sich um eine polizeilich angemeldete Straßenüberquerung gehandelt. Vorsorglich wurde der Verkehr in einem Umkreis von drei Kilometern um die Überquerungsstelle abgesichert, jedoch war bis zum Ende der Überquerung kein Anzeichen einer Gegenüberquerung zu erkennen, also war es ein Beweis für die Schlagkraft unserer Männer, die ich da jetzt schon einmal gelobt wissen will.

Innenministerium:

Pressemitteilung:

Eine Sonderkommission beschäftigt sich schon seit einem Jahr mit dieser heiklen Frage. Allerdings hat es bei den Ermittlungen einige Pannen gegeben. So ist zum Beispiel ein halbes Jahr versehentlich ein falsches Tier beobachtet worden, das sich schließlich als Nilpferd im Schönbrunner Zoo entpuppt hat. Die verantwortlichen Beamten sind aber bereits aus der SOKO abgezogen und befördert worden.

MA 758, Rechtsabteilung

Bezugnehmend auf Ihre Anfrage (Aktenzeichen lz 8667/9878 sig, lit. b122/96) ist laut § 7 lit. a und §56 lit. g abs. 1 AMeG die, in Bezug auf §§ 8-10 LmAG in der vom Verwaltungsausschuss am 4.7.1993 beschlossenen Novelle zur RpSV (BGBl. Nr. 815/93) festzuhalten, dass in Anbetracht der in dieser Anfrage in Frage gestellte, oder auch nicht in Frage gestellte, sondern nur zur verwaltungstechnischen Amtshandlung in Aussicht gestellte Straßenüberquerung eine – wie auch immer geartete – Beantwortung dieser Anfrage, wenn auch nur teilweise, nicht in die Kompetenz der mit der Anfrage kontaktierten Behörde fällt, weswegen sie sich lt. §1 lit. a, BehG als unzuständig erklärt.

Finanzamt:

Angesichts der Tatsache, dass dem Huhn als Angestellter des Hühnerhofes ohnehin das allgemeine Verkehrsabsetzpauschale zusteht, kann eine etwaige Straßenüberquerungsmaut nicht den Werbungskosten hinzugerechnet werden. Außerdem ist zu überprüfen, inwieweit nicht auch eine – zumindest teilweise – private Nutzung der Straße vorgelegen hat. Jedenfalls sind von den Essenskosten bei der Überquerung 20 v.H. Eigenbedarf abzuziehen. Gegen diesen Bescheid kann innerhalb von 14 Tagen (vierzehn) schriftlich Einspruch erhoben werden.

Udo Jürgens:

Ganz klar, das Huhn läuft zum Hahne … aber bitte mit Sahne!

EAV:

Umdadi und umdada, unser Hendl das ist da.
Umdadum und umdadin, wo will denn das Hendl hin?
über Straßen will das Huhn.
Ja was hat es da zu tun?
Umdadam und umdadum.

Ötzi:

Sakra, zu meina Zeit hots desch net gebn.

Boris Becker:

Also ehrlich, ich verstehe überhaupt nichts von Hühnern. Aber jetzt hat schon die Babs gesagt, wir müssen uns endlich eins anschaffen!

Christoph Daum:

Es tut dies, weil es ein ABSOLUT reines Gewissen hat!

Westernhagen:

F-r-e-i-h-e-i-t, F-r-e-i-h-e-i-t…

Bart Simpson:

Ich darf die Katze nicht auf das Huhn hetzen,
Ich darf die Katze nicht auf das Huhn hetzen,
Ich darf die Katze nicht auf (Klingel) OOOOOOOOOHHHH JOOOOOOOOOOOOOE

Obiwan Kenobi:

Es hat eine starke Erschütterung der Macht verspürt.

E.T.:

Es will telefonieren nach Haus…

Verschwörungstheoretiker:

Das Huhn war in Wirklichkeit eine von der NSA gesteuerte Attrappe, die durch die angesprochene Überquerung von einer geheimen Aktion der Illuminaten ablenken sollte, was ja wohl aufgrund des überdurchschnittlich großen Interesses an dieser Überquerung gelungen sein dürfte.

Börsenguru:

Also wirklich! Jeder halbwegs vernünftige Analyst konnte diese Entwicklung seit mehreren Monaten voraussehen. Daher verstehe ich das Wehklagen über diese Überquerung ganz und gar nicht. Die Geprellten sind mal wieder die Kleinanleger, die sich nicht jeden Tag mit den Hühnern beschäftigen können.“

Ronald McDonald:

Chicken McFu nur noch 3,95 EUR

Marlboro Man:

Come to where the chicken is.

Harald Juhnke:

Auch ein blindes Huhn trinkt mal nen Korn.

George Michael:

Ich würde nicht die Straßenseite wechseln, wenn mir jemand an die Eier will.

Falco:

Geht a Hendl überd Strossn… Drah di net um, dada …

EAV:

Tirili und tirila, unser Hendl das ist da.
Ahugahaga umdadin, wo will denn das Hendl hin?
Über dStraßen will das Huhn, ja was hat es da zu tun?

Forschungsgruppe Wahlen:

Nach den neuesten Hochrechnungen sollte das Huhn die andere Straßenseite in etwa 17 Sekunden erreichen. Diese Hochrechnung hat aber noch eine Schwankungsbreite von +/- 7%.

Alberto Tomba:

Dieser Slalom zwischen den Autos durch war kaum zu stoppen! I wünsch dem Hendl alles Gute im 2. Durchgang!

Karl Moik:

Und i gfrei mi narrisch, dass i Sie wieder bei uns im Hühnerstadl begrüßen darf!

RAF:

Wir rufen zum Widerstand gegen die Straßenüberquerungen von Hühnern auf! Wir bringen jedes Huhn zu Fall! Aus diesem Grund findet am Mittwoch eine Großdemonstration statt. Wir bitten, keine Pflastersteine zur Demo mitzubringen*)!
*) Es sind genügend vorhanden.

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: