– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –
Kategorien
Schnüffel-Archive

Eigentlich …

... wollten Andreas und ich am Samstagmorgen Erdkröten an einem Weiher fotografieren, die er ein paar Tage zuvor noch dort gesehen hatte, denn es war Paarungs- und Laichzeit.

Aber die Kröten hatten sich mittlerweile alle wieder in den umliegenden Wald verzogen, sodass wir zwar Kröten- und auch Grasfroschlaich entdecken konnten, aber eben keine einzige Kröte mehr. Tja, zu spät ... nächstes Jahr gibt es die nächste Chance.

Dafür hat sich ein Graureiherpärchen einen direkt am Weiher stehenden großen Nadelbaum ausgesucht, um ein Nest darin zu bauen. Viel hatten sie noch nicht zusammengezimmert und ich fürchte auch, dass das auch nicht wirklich etwas werden wird. Der Ast ist in meinen Augen nicht stark genug, um ein fertiges Nest samt Inhalt tragen zu können und die Beiden stellten sich in den 3 Stunden, in denen wir sie beim "Bau" beobachten konnten, nicht gerade wie Baukünstler an ... meine persönliche Meinung. Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren und werde mir das Nest in einiger Zeit noch einmal angucken gehen. :-)

Euch wünsche ich nun einen entspannteren Mittwoch, als meiner werden wird.

Wir haben ab heute ... geplant bis Freitag ... nämlich die Handwerker hier. Im Bad muss eine Wand aufgestemmt und ein darin befindliches Rohr ausgetauscht werden. Juchu, das wird ein Spaß. :augenroll:   Die Katzis müssen dann leider bis zum Feierabend der Handwerker am Nachmittag im Schlafzimmer residieren. Das ist der Ort, an den sie auch freiwillig immer flüchten, wenn sie vor etwas Angst haben. Yuri und Humbi würden nur immer mit der Nase dabei sein wollen und stören und der Rest würde sich sowieso nicht blicken lassen. Sie werden es überleben und abends muss dann halt extra Bespaßung stattfinden, um sie milde zu stimmen. ;-)

Eure

 

19 Antworten auf Eigentlich …

  • Huhu Frauke, die Grauhreiher-Fotos sind ja wieder mal der Oberhammer, finde ich :) Nun wünsche ich Dir aber noch gutes Gelingen mit Euren Bauarbeiten und nicht zu s´viel Stress für Euch und die Katzis Deine Biene nebst Babsy und Urmelchen

    • Ganz lieben Dank Biene. :-)
      Den meisten Stress haben die Katzis hinter sich. Gestern wurde die Wand aufgestemmt. Jetzt haben wir ein Loch in der Wand und heute gehts weiter. :-)
      LG Frauke

  • Tolle Aufnahmen. Sogar im Flug hast du die Vögel erwischt.

  • Graureiher bei der Arbeit :huepf: sehr schön!
    LG horst

  • Graureiher sind auch nur Eltern... ;-)

    Bad... Hammer...Staub... och nöööö
    Ich schicke dir dann am Samstag ein Heinzelmännchen.
    Ich hoffe eines, dass sich auskennt.
    Ich krieg immer welche die nur gucken können g

    Liebe Grüsse, kkk :daumenhoch:

    • Huhu liebe kkk,
      Heinzelmännchen ... eine sehr gute Idee ! ;-)
      Momentan haben wir jetzt ein Loch in der Wand. Bin gespannt, wie es heute weitergeht. Morgen wollen sie dann fertig werden. Dann muss nur noch der Fliesenleger ran.
      LG Frauke

  • Schöne Bilder. Wenn ich Graureiher sehe, sehe ich sie meist entfernungsbedingt viel weniger detailliert als auf deinen Bildern.

  • Interessant! Ja, geh noch mal schauen, ob sie doch noch das Werk vollenden konnten. Mir sind solche Aufnahmen mal mit Störchen gelungen.
    Viele Grüße von Kerstin.

    • Huhu Träumerle,
      das Nest ist noch in Betrieb hab ich mir sagen lassen. Größer ist es allerdings nicht geworden. :-)
      Störche lassen sich bei uns leider nicht nieder. Einzelne machen beim Durchzug gen Süden höchstens mal auf einem Feld bei uns Rast. Und wenn man dann mal zufällig einen sieht, dann im Auto im Vorbeifahren, ohne Kamera versteht sich. ;-)
      LG Frauke

  • Hallo Frauke,

    tolle Bilder von Graureihern, wo waren die denn?
    Scherz beiseite, ich war jetzt schon mehrmals Abends dort vorbeischauen und das Nest ist immer noch da. Sonntag Morgen war ich mal kurz da bevor es mit dem Renovieren weiterging und da waren auch beide Reiher das Nest am erweitern. Aber Abends habe ich bis jetzt immer nur einen Reiher gesehen. Und dieser sitzt jetzt fast die ganze Zeit, vielleicht sind sie ja schon am Brüten.
    Von unten gesehen ist das Nest aber immer noch sehr klein.
    Aber ich hoffe das da demnächst Junge gefüttert werden.

    LG
    Andreas

  • Ihr Fotografen seid ja flexibel :green:
    Von geplanten Erdbeobachtungen in die luftige Höhe :cool:

    LG
    Marlene

  • Na, dann hoffe ich doch, dass das Nest stabiler und komfortabler geworden ist, als ihr von unten vermutet! :nicken:

    Auf unserer Terrasse nistet wieder ein Amselpaar... die zimmern ihr Nest in Nullkommanichts zusammen. Leider ist es so versteckt, dass mir in diesem Jahr wohl keine Fotos von den Küken gelingen werden. schnüff

    Liebe Grüße, Grazi

    • Huhu Grazi,
      das Nest ist nicht viel größer geworden, aber bislang hat es gehalten und es wird auch darin gebrütet. Mal gucken, wieviele Junge schlüpfen werden.
      Für deine Amseleltern alles Gute. :-)
      LG Frauke

  • hammer, die fotos! die beiden sind noch viel zu frisch verliebt und in balzlaune, um praktische dinge vernünftig angehen zu können ;-)
    liebe grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.