Eifelmorgen bei den Bienenfressern

Der heutige Morgen war von den Motiven her genau mein Geschmack. Ich habe die Bienenfresser in der Eifel besucht.

Teilweise haben sich die Paare schon gefunden, teils werden noch Bruthöhlen gegraben und in einigen Höhlen ist auch schon Betrieb.
Eine Paarung konnte ich auch beobachten, war aber mit der Kamera dann leider nicht schnell genug.

Während ich still hinter meinem Busch saß, der mir etwas Deckung gab, um die Tiere nicht zu beunruhigen, konnte ich auch noch ein paar der tierischen Nachbarn der Bienenfresser beobachten und fotografieren.

Ein Rebhuhnpaar hatte ich zunächst gar nicht bemerkt. Die beiden waren aber auch eine ganze Ecke entfernt von mir.

Nachdem sie sich in Sicherheit wiegten, wurde eine Paarung vollzogen und hoffentlich resultieren daraus auch wirklich kleine Rebhühnchen, die erwachsen werden und nicht vorher von Beutegreifern gefasst werden oder sehr schlechtes Wetter sie dahin rafft, denn die Zahl der Rebhühner sinkt auch leider immer mehr.

Auf meine Wetter-App war heute Morgen leider kein wirklicher Verlass.
Vorwiegend sonnig mit über 50 Minuten Sonne je Stunde hatte sie angezeigt, als ich heute Morgen um kurz nach 6 Uhr von zu Hause in die Eifel gestartet bin.

Die ersten 1  1/2 Stunden bei den Bienenfressern hatte die Sonne noch die Oberhand, aber ab 8 Uhr wurde es zunehmend wolkiger und damit auch gleich ziemlich frostig, weil auch etwas Wind ging und die Temperatur ohne Sonne sich gerade mal bei ca. 10 Grad einpendelte und leider hatte ich nur ein T-Shirt unter meiner Fleecejacke an *brrrrr*.

Und so bin ich gegen halb 10 dann verfroren schon wieder Richtung Auto aufgebrochen, obwohl ich dem Treiben vor Ort noch sehr gerne weiter beigewohnt hätte.

Aber die Bienenfresser sind ja noch eine ganze Weile da. Der Sommer fängt ja offiziell erst nächste Woche an und dann wird es auch hoffentlich wieder wärmer.

Habt noch einen schönen Restsamstag. Ich hoffe, eurer war genauso schön wie meiner. :-)

Eure
Frauke

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 
  1. Huhu!

    Ich freue mich so für dich, dass du endlich diese Fotos machen konntest. Sie sind alle superschön geworden! :herz:

    Und das mit der Paarung ….. eine Steigerung muss ja noch drin sein. ;-)

    Liebe Grüße
    Britta

    • Huhu liebe Britta,

      vielen lieben Dank !

      Ja, endlich weiß ich einen Platz, wo ich die Bienenfresser näher fotografieren kann. Hab aber versprochen, dass ich den Platz nichts preis gebe und so gucken Andreas, Helmut und du leider in die Röhre *grmpf*.

      LG Frauke

      • Alles gut, ich weiß, wo es ist! Ich war vor zwei Jahren mal dort … hatte ich dir glaube ich auch erzählt … ich hatte sie nur gehört und den Kot gesehen. Ich bin da aber leider nicht soooo ausdauernd wie du.