Eifelfalter und anderes Getier

6.00 Uhr, 7 Grad, die Frauke steht Samstagmorgen mal wieder mit Andreas (Link zu Instagram) in der Eifel, um Schmetterlinge zu suchen und möglichst zu fotografieren.

Jener Andreas, der mir schon länger in den Ohren liegt, dass ich meine Bilder hier doch mal etwas größer zeigen soll, damit man auch die kleinen Details (z. B. Tautropfen auf Insekten) besser erkennen kann.

Und da sich auch noch jemand anderes diesbezüglich zu Wort gemeldet hat, werde ich dem Wunsch ab sofort nachkommen.

Das einzig Negative dabei … meine jetzige Galerie verkleinert die Bilder auf den Einzelseiten, je nach Bildschirmauflösung, immer automatisch auf Seitengröße und somit öffnen sich die Bilder jetzt grundsätzlich nur noch einzeln in einer neuen Seite und ohne bisherige Untertitel.

Wenn ihr also wissen wollt, was ihr auf dem Foto seht, müsst ihr zur Zeit leider in der Galerieübersicht mit der Maus auf das entsprechende Bild fahren und dann wird euch die Bildbezeichnung angezeigt, aus der es hervorgeht und danach dann erst das Bild anklicken, um es in groß zu sehen.

Finde ich selbst doof und deshalb suche ich über kurz oder lang eine Alternative, wo man wieder einen Untertitel sehen kann und das Bild aber nicht automatisch auf Bildschirmgröße verkleinert wird. Wie schnell sich das realisieren lässt, weiß ich jedoch nicht.

Nun denn, ich hoffe, ihr habt an eurer Maus wenigstens eine Zurücktaste, sodass ihr in eurem Browser nicht immer mit der Maus auf „zurück“ klicken müsst.

Viele Schmetterlinge sind es mal wieder nicht geworden.

Nur drei verschiedene Arten fanden wir in Wegesnähe, sodass wir sie fotografieren konnten.

Der Rest war einfach mal wieder nicht zu sehen, bis die Sonne schließlich das Tal erwärmte oder saß irgendwo unerreichbar mitten in der Wiese *grmpf*.

Egal, müssen halt andere Motive her.

Im Anschluss an die kleine Runde ging es schließlich noch kurz zum Kalvarienberg, wo wir uns mit Helmut und seiner besseren Hälfte getroffen haben, um die Aussicht und das schöne Wetter zu genießen und nach langer Zeit mal wieder ein Pläuschchen zu halten. :-)

Und was habt ihr so am Samstag getrieben ? 

Eure
Frauke

6 Kommentare

  1. Huhu,

    wer, was, Andreas…. kenn ich den?
    Ok, es ist nicht ganz so schön ohne Untertitel und das man halt die Zurücktaste betätigen muß.
    Aaaaaaber, dafür sehen deine Bilder doch jetzt in größer viel besser aus. Die Details kommen viel besser rüber.
    Ich finde das ist es auf jeden Fall wert.
    Der Bläuling und auch die Fliege (letztes Bild) sind meine Favoriten!

    Liebe Grüße
    Andy

    • Huhu Andreas,

      keine Ahnung, ob du den kennst. Ganz seltsamer Typ. :green:

      Die Fliege und der Bläuling sind auch meine Favoriten *ggg*.

      LG Frauke

  2. Sehr sehr schöne Bilder…wie sollte es auch anders sein. Das erste Bild ist top, gefällt mir außerordentlich gut, weil so viele Bubbles zu sehen sind. Und ich liebe Bilder mit Bubbles.

    LG
    Sandra!

    • Huhu liebe Sandra,

      freut mich sehr, dass die Bilder wieder so gut ankommen. :-)

      Mir gefällt die Fliege mit den Tautropfen am meisten.

      LG Frauke

  3. Hallo Frauke,

    sehr schön beschrieben und gezeigt. Meine Favoriten sind der Bläuling und die Widderchen. :foto: :foto: :foto: :foto: :foto: . Demnächst komme ich mal wieder mit, zum Schmetterlinge jagen. :green:

    Viele Grüße
    Helmut

    • Huhu Helmut,

      ja, der Bläuling gehört auch zu meinen Favoriten. :-)

      Freu mich, wenn du mal wieder im Land der Falter dabei wärst.

      LG Frauke

Schreibe einen Kommentar zu AndreasAntworten abbrechen

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: