Eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge & die Jungs-WG

Eifelblümchen

Küchenschellen im Abendlicht

Gott sei Dank ist aus der Ausgangssperre, die ich ja schon hatte kommen sehen, bei uns nur ein Kontaktverbot geworden.

2 Leute dürfen sich gemeinsam draußen aufhalten … für Familien gelten teilweise Sonderregeln.

Und so kann ich mich auch erst einmal weiter am Wochenende meinem Hobby widmen. :-)

Am späten Samstagnachmittag sind der GöGa und ich bei strahlendem Sonnenschein in die Nordeifel gefahren.

Ich wollte die Küchenschellen, die ich zuletzt im Morgenlicht fotografiert hatte, auch einmal im Abendlicht fotografieren.

So manch einer kann sich die Faszination für die Küchenschellen gar nicht erklären, aber für einen Naturfotografen sind sie eines der beliebtesten Motive im zeitigen Frühjahr, da sie einfach nicht so häufig sind und nicht in ganz Deutschland vorkommen, da sie einen speziellen Boden brauchen, auf dem sie gedeihen.

Umso glücklicher bin ich natürlich, dass es sie am Rande der Nordeifel gibt, die ja von uns aus bequem mit dem Auto in 30 bis 40 Minuten über Land erreichbar ist.

Trotz Sonne war es eifelmäßig um diese Jahreszeit echt schattig.

Bei 6 Grad und leider frischem Wind zog es bei den Blümchen auf dem Berg doch teilweise wie Hechtsuppe und so manches Blümchen wurde ständig aus dem Sucher geweht. ;-)

Aber wer scharfe Blümchenfotos will, der muss halt Geduld haben.

Außer dem GöGa, der mich nur begleitet und selbst keine Fotos gemacht hat, waren noch 2 andere Fotografen vor Ort, die Küchenschellen im Abendlicht ablichten wollten.

Hier bedarf es auch keiner Aufforderung, Abstand zu halten, denn jeder will schließlich nicht das Motiv des Anderen crashen und so halten wir automatisch einen ziemlich großen Abstand zueinander und das Areal, in dem die Küchenschellen wachsen, ist auch groß genug dafür. ;-)

Neben den Küchenschellen waren sogar schon einige Schlüsselblumen zu finden, aber irgendwie gelang es mir leider nicht, sie wirklich gut in Szene zu setzen. Aber das kommt ja vielleicht noch. ;-)

Und hier nun die Bilder … 

 

 

Als gegen 19 Uhr die Sonne dann schließlich hinter den Hügeln verschwunden war, sind wir dann wieder gen Heimat aufgebrochen. Der GöGa im Gegensatz zu mir total durchgefroren, da er ja die ganze Zeit nur Musik oder Hörbuch hörend auf einer Bank gesessen hatte, während ich ständig von A nach B lief und mich von der waagerechten wieder in senkrechte Position begab. ;-)

Ich hoffe, euer Samstag war genauso schön wie meiner.

Eure

Frauke

 

0

6 Antworten auf Eifelblümchen

  • Hallo Frauke,

    deine Fotos gefallen mir sehr gut. Meine Favoriten sind 6 und 7 von 18. :foto: :foto: :foto: :foto: :foto: Ich glaube ich muss auch mal Abend dorthin. Schade nur, dass wir zur Zeit nicht alle gemeinsam dorthin können. Aber das ändert sich ja auch wieder. :green:

    Viele Grüße
    Helmut

    • Huhu Helmut,
      das freut mich, dass sie dir gefallen. :-)
      Ja, du solltest tatsächlich mal abends dort hin. Wir können uns dort ja auch treffen, wenn wir unsere Holden und auch Andreas dann zu Hause lassen, dann dürfen wir ja gemeinsam fotografieren.
      LG Frauke

  • Hallo Frauke,
    geile Bilder, auch hier am PC :zwinkergrins:
    Ich muß Helmut Recht geben, Nr.6 gefällt mir auch am besten.
    Aber auch 10 und 12 sind super und….

    Ich hoffe das wir bald wieder als Gruppe zusammen agieren können. :huepfdreh:

    Liebe Grüße
    Andy

    • Hi Andreas,
      vielen lieben Dank ! :-)
      Ja, ich hoffe auch, dass wir bald mal wieder zusammen losziehen können, aber ich fürchte, das wird noch etliche Wochen dauern.
      Wir laufen uns dann wahrscheinlich eh zufällig irgendwo über den Weg. :-)
      LG Frauke

  • Liebe Frauke, :liebe: die Nr. 7 ist mein Favorit. :huepfdreh: Aber der Rest der Fotos ist auch schön. :wink1: Da wir Mittags dort waren war es nicht ganz so schattig wie bei Euch. Die Schlüsselblumen habe ich auch gefunden und ausserdem noch Veilchen. :huepf:
    Nur ist Helmut´s Rechner abgek… und viele Fotos auch von 2019 und 2020 sind futsch. :motz:
    Dein Bericht liest sich wie immer sehr schön. ;-)
    Liebe Grüße :wink:
    Gitte

    • Huhu liebe Gitte,
      freut mich sehr, dass dir die Küchenschellen gefallen. :-)
      Schade, dass wir nicht zusammen dort sein konnten. Aber auch das ändert sich wieder. :-)
      Das mit Helmuts Rechner ist natürlich mega Kacke ! :-(
      LG Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 
Kategorien