– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –

Fraukografie

1 2 3 20

Auf Pilzsuche

Bei uns war gestern Feiertag (Allerheiligen) und so ging es für Helmut, den GöGa und mich an den Wald an der alten Kiesgrube in Dünstekoven, die mittlerweile ein Naturschutzgebiet mit vielen seltenen Tierarten ist.

Sie ist von uns aus vielleicht 15 Autominuten entfernt und wir wollten Pilze suchen, haben aber nicht viele wirklich schöne Exemplare gefunden und so ist die Fotozahl auch heute wieder sehr begrenzt.   Weiterlesen

Nachrücker aus der nächtlichen Eifel

Hier sind noch 2 Bilder von unserer nächtlichen Eifeltour im September.
Bei manchen Bildern braucht es mehr Zeit, damit sie mir gefallen. ;-)

 

 

 

Herbstliches

Sonntagmorgen auf dem Rodderberg ... es ist noch dunkel als ich oben auf dem Wanderparkplatz eintreffe und auf Helmut und Andreas warte, mit denen ich mich verabredet habe, um hoffentlich das gegenüberliegende Siebengebirge bei Sonnenaufgang abzulichten. Am liebsten mit Nebel über dem Rheintal, aber die Spitzen der Berge herausragend. Frau hat ja Wünsche und Vorstellungen. ;-)

Tja, leider war der Nebel ziemlich dicht und das nicht nur über dem Rhein, sondern er hüllte auch uns auf dem Rodderberg ein und er wurde minütlich dichter, sodass das Siebengebirge schnell gar nicht mehr sichtbar war.   Weiterlesen

Herbstzeit ist Nebelzeit

Dicker Nebel hüllte gestern und heute Morgen die Köln-Bonner-Bucht und den Umkreis ein, bis er sich schließlich gegen Mittag lichtete.

Es war einfach schön heute Morgen in der Wahner Heide ... auch wenn Helmut und ich bei 3 Grad und feuchter Luft ziemlich schnell gefroren haben brrrrr

Die Welt ist wieder stiller in der kälteren Jahreszeit und der Nebel schluckt noch die letzten Geräusche der stressigen Welt. Stille, die nur kurz zweimal vom Todesschrei eines Tieres unterbrochen wurde ... welcher Jäger auch immer dort erfolgreich gewesen sein mag.   Weiterlesen

1 2 3 20