– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –
Schnüffel-Archive

Fraukografie

1 2 3 16

Bilder vom Wochenende und dieses Mal sogar pünktlich

Sonnenaufgang im Geisterbusch

Schönes Wetter bescherte uns dieses Wochenende noch einmal und so war ich gestern ein wenig mit Helmut und seiner besseren Hälfte auf Tour.

Eine kleine Runde auf dem Rodderberg ... mehr war es nicht.

Gesehen haben wir nicht wirklich etwas, was ich hier jetzt zeigen könnte bzw. dürfte, obwohl wir tatsächlich etwas gesehen haben, was man nicht alle Tag sieht.

Auf dem Rodderberg befindet sich eine bekannte Reitschule, in der auch ein paar Profis aus dem Spring- bzw. Vielseitigkeitssport mit ihren Pferden beheimatet sind und genau diese Reitschule veranstaltete gestern eine kleine Jagd zu Pferde mit ca. 40 Teilnehmern mit einer großen Hundemeute, die allen voran der Spur des "Fuchses" folgte.   Weiterlesen

Und wieder Wochenendbilder

Freitagabend war es wieder mal so weit. Sternenhimmel und Milchstraße bestaunen.

Ganz schön kalt war es. Bei 9 Grad habe ich angefangen zu fotografieren und bei knackigen 4 Grad wieder aufgehört brrrrrr.

Aber es ist immer wieder ein Erlebnis.   Weiterlesen

Wochenendbilder

 

Das Wochenende war fototechnisch recht langweilig.

Helmut und ich sind gestern an den Stallberger Teichen durch die Gegend gekrochen und haben nicht wirklich etwas an Fotomotiven gefunden. Von Insekten keine Spur mehr ... dabei war gestern Morgen alles so schön mit Tau bedeckt ... das hätte auf so manchem Insekt toll ausgesehen.

Auch die Stallberger Teiche sind durch die lange Trockenheit recht wasserarm und mancher sogar gänzlich ausgetrocknet. Es wird Zeit, dass sich das bald mal ändert. Von mir aus darf es gerne mal eine Woche regnen. Natürlich nicht in meinem nahenden Urlaub ... versteht sich ja wohl von selbst. ;-)    Weiterlesen

Das letzte Mal Schmetterlingspfad 2018 ?

 

Der Sommer neigt sich langsam aber sehr sicher dem Ende zu.  :heul:  

Viele Bäume sind bei uns durch den sehr trockenen und heißen Sommer schon seit ein paar Wochen bunt bzw. die Blätter einfach vertrocknet und viele davon liegen auch schon auf dem Boden. Alles viel zu früh.

Irgendwie könnte man meinen, dass es dieses Jahr gar keinen normalen bunten Herbst geben wird, sondern alle Blätter, die jetzt schon zum großen Teil vertrocknet an den Bäumen hängen, werden vom ersten Herbstwind von den Bäumen gefegt und alles ist schlagartig kahl. Das will ich doch wohl nicht hoffen. Durch den späten Urlaub in diesem Jahr ... noch 13 mal arbeiten ... möchte ich dann wenigstens einen bunten Herbst genießen und fotografieren. :-)    Weiterlesen

1 2 3 16