– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –

An der Steinbachtalsperre

Voreifellandschaft im Regen

Nachdem es gestern Nachmittag um uns herum mal wieder heftig gewittert hat, haben wir im Vorgebirge nur die Ausläufer abbekommen.

Leider blieb es danach bis jetzt regnerisch.

Hätte ich mir eigentlich denken können, denn immer, wenn ich plane, am nächsten Tag an die Steinbachtalsperre in der Eifel zu fahren, was meist sowieso nur einmal im Jahr vorkommt, dann ist an diesem Tag das Wetter nicht so berauschend.  

Ich glaube, ich war noch nie bei schönem Wetter dort.  :augenroll:  

So hat es also auch heute die ganze Zeit Bindfäden geregnet, während ich im Slalom und teils nur im Gänsemarsch um die Talsperre herum gegangen bin.

Slalom und Gänsemarsch deswegen, weil auch hier zur Zeit Tausende von Minikröten auf den Wegen unterwegs sind und man echt teilweise kaum einen Fuß vor den nächsten setzen kann. 20 Krötis auf einen Quadratmeter sind da teils ein Klacks.

Umso erschreckender finde ich es, wenn ich feststelle, dass ich von allen Fußgängern bzw. Joggern, die ich auf der Runde getroffen habe, die Einzige bin, die auf die Krötis Rücksicht nimmt und immer mit Blick gen Boden läuft und die Füße mit Bedacht auf den Boden setzt.

Alle anderen stapften und joggten ohne Rücksicht auf Verluste einfach schnellen Schrittes vor sich hin. Und so war es auch kein Wunder, dass von zahlreichen Krötis auf dem Weg nur noch Flecke zu sehen waren.

Wenn ich keine Lust habe, auf die Minis aufzupassen, warum muss ich dann ausgerechnet im Juni, wenn die Krötis die Gewässer verlassen, da spazieren gehen. Die Eifel ist ja nun schließlich groß genug, um sich in der Zeit woanders aufzuhalten.  :traurignick:  

Nun ja ... der Spaziergang war eine recht feuchte Angelegenheit. Sowohl von oben als auch durch die Luft selbst, denn es herrscht bei uns im Moment Waschküchenwetter ... feucht und warm ... uuuuääääh !

 

 

Am Auto schließlich wieder angekommen, klebten sämtliche Klamotten an mir wie Hulle ... igitt. Ein "Hoch" auf die Klimaanlage im Auto. ;-)

Auf dem Weg nach Hause habe ich noch ein paar kleine Zwischenstopps eingelegt, weil mir Teile der Landschaft so gut gefielen und bin noch ein paar Mal kurz ausgestiegen, um Fotos zu machen ... wenn auch immer noch im Regen.  :augenroll:  

 

 

Zu Hause hat es dann auch glatt noch ein bisschen gewittert.

Im Moment ist es zwar trocken, aber grau in grau und so soll es die nächsten Tage auch erst mal bleiben ... logisch ... zum Wochenende hin.

So, jetzt dreh ich noch eine Blogrunde und dann schmeiße ich mich mit mindestens einer Katze aufs Sofa. Heute Abend kommt das Finale von "Let's dance". Ich bin gespannt, wen die Zuschauer als Sieger küren.

Euch wünsche ich ein schönes Wochenende.

Eure

 

6 Antworten auf An der Steinbachtalsperre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.