– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –
Kategorien
Schnüffel-Archive

Kalscheurer Weiher 2018 die Erste :-)

Habicht - männlich

Gestern am späten Nachmittag ... Andreas und ich überlegen, was man am heutigen Tag fotografisch unternehmen könnte.

Die Kölner Rheinbrücken zur morgentlichen blauen Stunde ist die eine Überlegung, die andere Überlegung ist, mal wieder irgendwo Wasservögel zu fotografieren und da wir uns nicht zu einer Entscheidung durchringen können, weil uns beides eigentlich egal ist, überlassen wir Helmut die Entscheidung. ;-)

Dieser entschied sich für die Wasservögel und damit den Umstand nach Wochen an einem Wochenendtag mal wieder etwas länger schlafen zu können. :daumenhoch:   

Und so kroch ich erst gegen halb 7 aus den Federn, um mich um 9 Uhr am Kalscheurer Weiher einzufinden, wo wir 5 wunderschöne Stunden verbracht haben, denn entgegen der Wettervorhersage, war es doch mitunter sehr sonnig und die Sonne ließ das teils noch auf dem Weiher befindliche Eis und den verbliebenen Schnee langsam aber sicher schmelzen.

Hatten wir kurz zuvor noch am Weiher gestanden und uns gefragt, wann die Kraniche wohl kommen würden und das wir sie im Herbst gar nicht gesehen hatten, hörten wir plötzlich das vertraute Trompeten.

Die Sonne war am Mittag schon richtig angenehm und anscheinend perfektes Reisewetter für die Kraniche. 5 teils richtig große Trupps haben wir Richtung Osten fliegen sehen. Die Kraniche fliegen aus ihren warmen Winterquartieren in Afrika und Spanien zurück in die Sommerbrutgebiete in Nord-/Osteuropa. Das Rheinland ist Reiseroute der spanischen Überwinterer.

 

 

Auf dem späteren Rückweg im Auto und auch später zu Hause sah ich nochmal je einen Trupp.

Über die Kraniche habe ich mich am heutigen Tag am meisten gefreut ... sie sind das sichere Zeichen ... der Frühling ist im Anmarsch. :-) Außerdem mag ich die majestätischen Vögel einfach. Bei ihren Rufen bekomme ich Gänsehaut ... es ist einfach so ursprünglich.

Gefreut habe ich mich aber auch über einen absoluten Glückstreffer.

Ich sah nur einen ziemlich flotten Vogel über den Weiher fliegen, bekam die Kamera noch in den Anschlag und die Bilder wurden sogar recht scharf.

Ein männlicher Habicht transportierte Nistmaterial ... würde ich mal vermuten. Später kam er noch einmal vorbei. Dieses Mal ohne "Gepäck". :-)

 

 

Ansonsten war das übliche Wassergetier unterwegs.

 

 

Aber auch jede Menge Hunde waren mit ihren Besitzern bei dem schönen Wetter unterwegs. Die meisten jedoch auf der anderen Seite des Weihers und so habe ich nur 3 Hundchen für euch mitgebracht. ;-)

 

 

Danke für einen tollen Tag Andreas und Helmut.

Euch allen da draußen wünsche ich einen schönen Abend und eine ruhige Woche.

Eure

 

20 Antworten auf Kalscheurer Weiher 2018 die Erste :-)

  • Hallo Frauke,

    bitteschön, ja das war wirklich sehr schön Heute, hat viel Spaß gemacht.
    Und es war jede Menge los auf dem Wasser und in der Luft.
    Die Kraniche waren das Highlight. Helmut und ich haben hier bei mir auch noch zwei Formationen gesehen.
    Der Bericht von dir ist wieder sehr schön geschrieben. Von den Bildern gefällt mir am besten der Habicht den hast du super getroffen!
    Ach, war die Tafelente gar keine Preiselbeer - Rotaugen - Blauschnabelente?
    Freue mich schon auf den zweiten Teil.

    Liebe Grüße
    Andreas

  • Da habt ihr aber jede Menge toller Fotos mit gebracht.Ich habe die Kraniche noch gar nicht auf dem Plan...
    Das hängt sicherlich mit dem Winter der letzten 14 Tage zusammen.
    Irgendwie meint man gar nicht, dass wir schon März haben.
    Euer Freund hatte den richtigen Riecher.
    :foto:
    Liebe Grüsse ♥
    kkk

    • Huhu liebe kkk,
      ja, die Kraniche waren wohl das ganze Wochenende unterwegs ... so sagte mir eine Freundin aus der Gegend. Sie hatte sie auch samstags schon beobachtet. :-)
      Die müssen sich jetzt sputen, wo es doch so lange kalt war. :-)
      LG Frauke

  • Hallo Frauke,

    wieder super beschrieben und gezeigt! Ja die Kraniche waren das Highlight heute. Ich finde es auch immer wieder faszinierend, wenn die Vögel in Formation über den Himmel ziehen. Ich schließe mich übrigens Andreas an, der Habicht gefällt mir am besten, klasse erwischt!!! Und mein Dank geht auch an Euch, es war wieder eine klasse Tour die sehr viel Spaß gemacht hat. :foto:

    Viele Grüße
    Helmut

  • Liebe Frauke, :liebe: superschöner Bericht mit superschönen Fotos, die Kraniche und der Habicht sind das Highlight. :huepfdreh: Bei mir hat mich mein Rücken high gemacht :heul: und ich muss heute fit sein um einige Umzugskisten zu packen. Am Samstag ist Groß-Kampftag. :hechel:
    Ausserdem hat Helmut nun auch wieder gebügelte Hemden im Schrank. :mrgreen:
    Ich wäre so gerne dabei gewesen, aber das klappt auch wieder, versprochen. :gehen:
    Ganz liebe Grüße und ein dolle Umarmung :knutsch:
    Gitte

    • Huhu liebe Gitte,
      vielen Dank ... hast was verpasst. :-)
      Rücken ... ja, kann ich ein Lied von singen. Aber du weißt, Bewegung ist die beste Medizin, auch wenn es weh tut. ;-)
      LG Frauke

  • Du bist aber echt lange unterwegs liebe Frauke. Aber wenn man auf Motivjagd ist, dann kann man schon hartnäckig sein.
    Aber du hast auch immer nette Gesellschaft und da verfliegt die Zeit sicher noch schneller.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    • Huhu liebe Kerstin,
      ja, beim Fotografieren hab ich Ausdauer und wenn das Wetter auch noch mitspielt ... dann erst recht. :-)
      Die nette Gesellschaft tut natürlich ihr Übriges dazu.
      LG Frauke

  • Hallo Frauke,
    Ganz großes Kino!
    Ich würde mal sagen, viel besser geht nicht. :huepfdreh: :huepfdreh:
    LG Horst

  • Ich muss dir gleich noch was berichten Frauke. Heute früh auf der Hunderunde bekam ich Gänsehaut, komische Geräusche in der Ferne. Da kam doch tatsächlich ein Schwarm Kraniche und trompetete die ganze Zeit. Ich habe sofort an dich gedacht.
    Mein Chef auf Arbeit erzählte dann, dass sie in seinem Dorf (eine Ortschaft weiter) jetzt auf der Wiese stehen. Aber ich wette, wenn ich da hin fahre, dann ist keiner mehr da.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  • Na da konntest du dich fotografisch mal wieder richtig austoben liebe Frauke. Sehr schöne Fotos hast du uns wieder mitgebracht. Von mir aus kann der Frühling nun auch kommen. Gestern hatten wir hier nochmal Schnee :-(.

    LG Gabi

  • Wieder einmal tolle Fotos :)
    Ich finde es immer total niedlich wenn Vögel auf Eis laufen. :nicken:

    LG
    Marlene

  • wow, soooo tolle aufnahmen! der Habicht ist ein Gedicht, so kriege ich ihn ja noch nicht mal ohne knipse zu sehen ;-) und die wasservögel sind auch wieder erste sahne! die Kraniche sind mittlerweile hier auch wieder sesshaft geworden und du hörst sie tag und nacht .... kriegst sie allerdings nur selten zu gesicht. sie möchten einfach nicht fotografiert werden, da sind sie eigen ...
    liebe grüße!

    • Huhu liebe Ina,
      ja, der Habicht war der Knaller. Da hab ich mich auch sehr drüber gefreut, auch wenn er die Kraniche nicht toppen konnte ggg.
      Wenn ich bei euch wohnen würde, würde ich definitiv auf Suche gehen und ihnen getarnt auflauern. :-)
      LG Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.