Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen

2013-09-FCa-0223-Eisbaer

 

Wenn sie schon keinen vernünftigen Fußballverein haben :anmach:  … eins muss man den Gelsenkirchenern lassen … sie haben den schönsten Zoo, den ich bis jetzt live gesehen habe … die Zoom Erlebniswelt. Die Tiere dort haben alle ausreichend Platz und viele leben auf einer großen Freilandfläche vergesellschaftet zusammen. Ich kann jedem einen Besuch nur empfehlen. Allerdings sollte man genügend Zeit für seinen Besuch mitbringen, denn der Zoo ist natürlich aufgrund der großen Gehege auch recht weitläufig. Ein paar Kilometer legt man schon zurück. Mit einer kleinen Pause und natürlich ständigem Fotografieren unsererseits haben wir für die insgesamt 3 Bereiche (Afrika, Asien und Alaska) fast 5 1/2 Stunden benötigt. Rennt man natürlich einfach so durch und guckt nicht desöfterem mit viel Interesse den Tieren zu, ist man sicherlich auch in 2 1/2 Stunden durch :-)

Der Wetterbericht vom Vortag sah alles andere als rosig aus. Regenschauer den ganzen Tag … das war die Meldung ! Meine Wetter-App sagte etwas anderes und wir vertrauten ihr einfach mal und taten gut daran *ggg* Meist schien die Sonne und ab und an zogen Wolkenfelder durch, die allerdings keinen Regen brachten … vielen Dank nochmal lieber Wettergott :anbet: 

Die meisten Menschen hatten wohl eher dem Wetterbericht vom Vortag getraut und blieben dem Zoo fern, sodass er wirklich toll leer war (habe ich so dort noch nie erlebt) :-)

So, jetzt aber zu den Bildern …

 

Eure

 

18 Antworten auf Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen

  • Na das nenne ich doch mal eine gute Info! Da wohne ich fast umme Ecke und weiß davon nix. Das wäre mal ein tolles Ausflugsziel mit den Kids von Mista E., wenn sie das nächste mal wieder hier sind. Danke für diesen Beitrag und für die tollen Bilder!

  • Das sind ganz ganz wundervolle Fotos, alle Tiere herrlich fotografiert und natürlich auch die Pflanzen.
    War am Samstag im Tierparlk, aber viel konnte ich nicht fotografieren, fehlte einfach ein wenig Sonne, auch wenn es sehe warm war.

    Güßle ♥ Mathilda

    • Danke Mathilda :-)
      Hier ist jetzt leider auch nix mehr mit Sonne. Seit gestern traut sie sich nicht mehr hinter den Wolken hervor und es regnet desöfteren *grummel*
      Aber nächste Woche soll es ja wieder besser werden.

      LG Frauke

  • Wieder wundervolle Bilder! Schade, dass Du so weit weg wohnst – sonst könnte ich bei Dir in „Lehre“ gehen.

    Sicher sind die Anlagen in Zoom schön und großzügig, aber der Tierbestand leider nur 08:15. Daraus hätte man wirklich mehr machen können – Leipzig macht es z.B. vor – die neuen Anlagen müssen sich nicht vor Gelsenkirchen verstecken und der Tierbestand läßt einen Zoofreund das Herz höher schlagen.
    Zugegebener Maßen war ich bei meinen Besuch 2007 sehr beeindruckt, aber da kannte ich nur Nürnberg, Stuttgart und München. Inzwischen habe ich doch einiges mehr gesehen :mrgreen: .

    • Huhu Heike,

      mir ist die Haltung wichtiger als der „seltenere“ Tierbestand. Deshalb gefällt mir Zoom ja so gut :-) Und in der Umgebung, die für mich noch gut zu erreichen ist, sie Zoom halt ungeschlagen. Leipzig & Co. ist einfach viel zu weit weg für mich, sodass ich da wohl so schnell nicht hinkomme :-) Bei Stuttgart bin ich zum Beispiel ganz anderer Meinung. Du meinst doch die Wilhelma oder ? Da war ich von vielen Haltungsbedingungen maßlos enttäuscht und da nutzt es nix, wenn die mir Tiere zeigen, die ich sonst nicht sehen kann. Da vergeht mir nämlich die Lust am Besuch, wenn ich so manches, meiner Meinung nach, eingepferchte Tier sehe. Ich hoffe, dass sich das ändern wird.

      LG Frauke

      • Die Wilhelma würde ich niemals als positives Beispiel nennen. Dann eher Wien, Leipzig, Apenheul. Arnheim ist um Klassen besser (auch wenn noch ein paar Altlasten vorhanden sind) – „Rimba“ war mit das Beeindruckenste, was ich bisher gesehen habe.

        Eine gute Haltung ist das eine – aber ein guter Zoo hat auch noch andere „Aufträge“, wie Bildung und Artenschutz. Und dazu gehört auch eine unterartreine Zucht und die Mitarbeit in internationale Zuchtprogrammen.
        Und da passiert meiner Ansicht nach zu wenig.

        • Dann habe ich dich falsch verstanden Heike. Du hattest Stuttgart mit aufgezählt, aber ich habe die Aufzählung zunächst falsch gedeutet :-)
          Was zur Hölle ist „Rimba“ ? :mrgreen: Muss ich gleich direkt mal Tange Gugel befragen :-)

          Bei Zuchtprogrammen und Co. magst du in Bezug auf Gelsenkirchen recht haben, aber so intensiv beschäftigen sich die wenigsten mit dem Thema Zoo (so auch ich) … den meisten geht es darum, dass der Zoo ansich gut ist.

          LG Frauke

          • Rimba ist ein Parkteil von Burger’s Zoo in Arnheim (von 2008) und zeigt südostasiatische Tierarten – größenteils in Gemeinschaftshaltungen. Ich dort gleich 2x vorbeigegangen :)
            Hast Du vermutlich bereits gesehen….

          • Huhu Heike,

            da ich seit 2008 auf jeden Fall mal im Burgers Zoo war, habe ich Rimba auf jeden Fall gesehen. Aber mein Gedächtnis … hach, das Alter :mrgreen:

            LG Frauke

  • Wow, was für tolle Aufnahmen Frauke.
    Die Affen finde ich am besten. Das liegt aber nur daran, weil Affen meine absoluten Lieblingstiere sind :mrgreen:
    Die anderen Bilder sind natürlich auch klasse. Wie immer gestochen scharf und super getroffen. :klatsch:

  • Da habt ihr euch also Montag rum getrieben ;-)

    Tolle Fotos. :klatsch:
    Alaska hat es mir ja ja irgendwie angetan, vor allem der Seehund :liebhab:

    LG
    Marlene

    • Hihi, jaaaaa, da haben wir uns Montag rumgetrieben. Wir haben den bislang einzigen relativ guten Tag in dieser Woche bezogen aufs Wetter genutzt. Ansonsten hatten wir nur Regen *bääääh*
      Hoffentlich wird es nächste Woche – wie angekündigt – tatsächlich besser. Wollen mal einen Tag an die See zum Beispiel *freu*

  • Huhu liebe Frauke….boah, was für Fotos wieder mal, da gibt es nicht ein Einziges, was auch nur einen Hauch verwackelt wäre :), die sind echt total schön – ich bewundere Dich dafür! So und nun wünsche ich Dir noch ein tolles WE mit vielen Fotomotiven ;) und wir machen uns dann mal aufi n den Urlaub :)
    Ganz liebe Grüße sendet Dir Deine Biene mit Babsy und Urmelchen

    • Huhu Biene,

      das mit den nicht verwackelten Fotos bekämst du auch hin, wenn du wüsstest wie … ist keine Kunst. Musst nur die Fotografie verstehen und das ist soooo schwierig gar nicht.
      Wünsche euch viel Spaß im Urlaub und vor allem besseres Wetter Biene.

      LG Frauke

  • So, jetzt komme ich endlich in Ruhe zum Tiere schauen. Da spare ich mir doch glattweg einen Zoobesuch und somit Eintrittsgeld :klatsch:
    Ich könnte stundenlang im Zoo sitzen oder stehen und die Tiere beobachten, da wird mir nie langweilig. Leider war ich schon lange nicht mehr in einem Tierpark. Und Affenzirkus gibt es manchmal auch daheim :freu1:
    Liebe Grüße von Kerstin.

    • Jaaaa, bei bestimmten Tieren kann man extrem lange sitzen und zuschauen Kerstin :-) Bei den Pavianen hätte ich ewig bleiben können, aber der Zoo ist ja etwas größer und das Wetter war ja etwas fraglich und so haben wir uns lieber nirgendwo sehr viel länger aufgehalten :-)

      Affenzirkus gibt es auch bei uns desöfteren ;-)

      LG Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 
Kategorien
Schnüffel-Archive