Kategorien
Schnüffel-Archive

Verkehrs-Chaos am Morgen

Jesses, da fährt man morgens aus rückentechnischen Gründen mal mit dem geliehenen Auto von Mama später als sonst zur Arbeit und landet im morgentlichen Verkehrs-Chaos, welchem ich ja sonst durch ÖPNV und viel frühere „Reise“zeiten entgehe. 

Mein Beileid allen, die da täglich durch müssen :-)  

Habt einen wunderschönen Tag. 

Eure

10 Antworten auf Verkehrs-Chaos am Morgen

  • Für mich geht es und ich ich töffel los in Landkreis A, durchfahre Landkreis B um dann in Landkreis C meine Leckerlis zu verdienen :roll:
    Eine Bekannte von mir , deren Job in Hannover auf der anderen Stadtseite ist., braucht für ein paar Kilometer durch die Stadt genauso viel Zeit wie ich mit knapp 30 Kilometer (hauptsächlich Landstraße).

    LG
    Marlene

  • Aus rückentechnischen Gründen mit dem geliehenen Auto? Wie soll ich das denn verstehen, hat es bequemere Sitze :roll:
    Hier ist es auch kalt und hat zudem geschneit. Aber ich sage mir jeden Abend „wieder einen Wintertag geschafft, bald kommt Frühling“ :freu:
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    • *ggg* … ein bisschen verwirrend Kerstin ?
      Alsooooo … wir besitzen nur ein Auto und das braucht mein GöGa täglich um zur Arbeit zu kommen.
      Morgens geht es mir rückenmäßig immer noch gut, aber nachmittags muss der GöGa mich auf dem Weg von seiner Arbeit im Büro abholen, weil ich dann schmerzmäßig nicht mehr in der Lage bin, mit dem ÖPNV nach Hause zu kommen.

      Im Moment muss mein GöGa aber leider oft länger arbeiten … so auch gestern. Deshalb habe ich mir das vorausahnend das Auto meiner Mama geliehen, damit ich mobil nach Dienstschluss bin und nicht auch länger arbeiten muss, damit der GöGa mich dann irgendwann später abholt ;-)

      Klar soweit ? :mrgreen:

  • Ich bin froh das ich da nicht mehr durch muss ;-)

    Knuddel an dich und die Katzis
    kkk

  • Ich beleide auch die FahrerInnen von Vierrädrigen Blechdosen! Liebe Grüß von mir ♥

  • Hallo Frauke,
    das mit dem Rücken hört sich weiterhin böse an. Wünsche gute Besserung ! In der Rush-Hour bringt das Auto nichts auf dem Weg zur Arbeit. Ich hoffe, dass ich nächste Woche wieder mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren kann. Für 18 km brauche ich 1 Std. Das ist immer noch schneller als 45 Min auf 11 km. Wünsche schönen Sonntag !

    Gruß Dieter

    • Ja Dieter, mit dem Rücken werde ich auf jeden Fall noch einige Monate zu tun haben, denn der Muskelaufbau, damit die kaputten Wirbel natürlich gehalten werden können, geht ja leider nicht von heute auf Morgen :roll:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: