Kategorien
Schnüffel-Archive

Unterwegs auf dem Rodderberg die Dritte / 2016

 

Nachdem wir die letzten beiden Male schon kein Glück hatten, auf dem Rodderberg Schwalbenschwänze zu sehen, versuchten Helmut und ich heute noch einmal unser Glück.

Aber dieses Jahr scheinen wir es echt drauf zu haben, zwischen den einzelnen Schwalbenschwanzgenerationen dort oben aufzukreuzen. Wieder nix von ihnen zu sehen ! Dabei kommen sie dort definitiv vor, denn wir haben sie ja schon so einige Male in den vergangenen Jahren dort oben gesehen und Andreas hat sie ja auch schon dieses Jahr fotografiert.

Leider habe ich heute nicht einen Schmetterling, den ich zeigen könnte. Ich konnte sowieso nur einen einzigen fotografieren und der saß so blöd, dass mir das Bild einfach nicht gefallen mochte. 

Zuerst schienen gar keine Schmetterlinge vor Ort zu sein. Es war noch sehr feucht draußen und die Falter hatten sich wohl tief im Gras versteckt. Als die Sonne dann im Verlauf des Morgens stärker wurde, flogen die Falter, die wir sehen konnten, dann aber sofort herum und flatterten lieber in der Gegend herum, als sich mal zu setzen. Oder es waren Arten, die bevorzugt auf dem Boden rasten, wo kein wirklich schönes Bild möglich ist *grummel*.

Naja, dann eben ein bisschen Landschaft und Pflanzen fotografieren. ;-) Und eine kleine Raupe haben wir auch noch gesehen. Die war irgendwie süß, auch wenn es sehr schwer war, sie halbwegs ordentlich zu fotografieren, denn sie war auf Achse und verschwand ständig mit irgendeinem Teil ihres Körpers aus dem Schärfebereich. Bestimmen konnte ich sie leider nicht.

 

Zum Vergrößern und für Text bitte anklicken !

 

Nun denn … morgen geht es zum Schmetterlingspfad nach Nettersheim. Und ich will hoffen, dass er ihm alle Ehre macht und ich mit reichlich Bildern von Flattermännern nach Hause komme.

Da das Wetter im Moment wieder mitspielt, mache ich mich mal wieder ein bisschen rar auf euren Blogs … aber es kommen auch bestimmt wieder Regentage, wo ich Zeit für Blogbesuche habe. ;-)

Euch noch einen schönen Restdienstag.

Eure

 

6 Antworten auf Unterwegs auf dem Rodderberg die Dritte / 2016

  • Hallo Frauke,

    zwar keine Schmetterlinge oder gar Schwalbenschwänze, aber dafür sehr schöne Landschaftsaufnahmen. Und auch die Raupe gefällt mir gut. Es war insgesamt wieder eine schöne Tour. Nur die Schwalbenschwänze wollen noch nicht mitspielen. Ich denke dass ich es im September nochmal versuche. Da müsste die dritte Generation unterwegs sein. Ich vermute mal, Du bist dabei? So, jetzt hoffe ich auch mal dass morgen alles besser wird, auf dem Schmetterlingspfad. Und vor allem mal ein paar andere Arten.

    Viele Grüße
    Helmut

  • Das große Foto sieht echt klasse aus.
    Ich drücke euch die Daumen, dass ihr noch viele Schmetterlinge vors Objektiv bekommt. :foto:

    Und wegen der Blogbesuche … da mache dir keine Gedanken … ich schwänze das im Moment auch, denn sobald das Wetter besser ist muss es genutzt werden ;)

    LG
    Marlene

    • Huhu Marlene :-)
      Was zur Hölle ist denn das große Foto ? *grübel*
      Und du hast Recht … der Sommer muss genutzt werden. Kommende Woche soll es zumindest bei uns nochmal super werden. Natürlich wenn ich wieder arbeiten muss … war ja klar. ;-)
      LG Frauke

  • Das große Foto und das mit der kleinen Raupe find ich klasse.

    LG
    Malina!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: