Kategorien
Schnüffel-Archive

Unser Song für Dänemark

frauke-avatar

Wer hier schon länger liest, der weiß, dass ich Fan des Eurovision Songcontests bin und so wollte ich gestern natürlich auch nicht den deutschen Vorentscheid verpassen, in dem der deutsche Beitrag für den diesjährigen Contest am 10.05.2013 gewählt wurde.

Nun ja … ich bin ja bekanntlich in allem etwas anders als die breite Masse … so auch was den Musikgeschmack der meisten Deutschen betrifft.

Das sind sie also … die frisch gekürten Gewinnerinnen … „Elaiza mit Is It Right“ ! Nun denn … mein Geschmack ist es nicht und hier hat meines Erachtens auch eine ganze Menge anderes mit zum Sieg geführt.

Bislang völlig unbekannte Mädels, die per Wildcard gaaaanz zufällig in den Vorentscheid gerutscht sind, die sich natürlich erst ganz kurz kennen, die Sängerin immer fast am Flennen war … wie rührend. So eine Story … na wenn das nicht zieht  ;-)  Bei der breiten Masse kam das an. Hach, wie rührend alles … den Mädels muss man doch ne Chance geben … so eine Vorgeschichte *hach* :augenroll:

Dazu ein Publikum in der Halle, dass vor der finalen Entscheidung, als nur noch 2 Teilnehmer im Rennen waren, teilweise gebuht hat (ich nehme an, der engere Kreis wie Verwandte und Freunde von Elaiza), wenn vom anderen Finalteilnehmer (Unheilig … und nur zur Kenntnis … das war nicht mein Favorit) die Rede war, was natürlich auch das votende Publikum vor den Bildschirmen beeinflusst. Sorry, das geht gar nicht … das tut man einfach nicht. Aber was will man von Elaiza-Fans erwarten, die wahrscheinlich meist im selben Alter wie die Mädels selbst sind und damit einfach noch was zu lernen haben, was Nettiquette betrifft.

Und Frau Schöneberger … ich mag und schätze sie wirklich ! Aber gestern hätten sie definitiv neutraler rüber kommen müssen, denn man merkte bei Ihrer Moderation von Anfang an, wer von Ihnen favorisiert wurde und auch davon lässt sich so mancher beeinflussen. Gewollt ?

Seltsam fand ich auch, dass bei meinem Favoriten in der 2. Wahlrunde, als es um den endgültigen Einzug ins Finale ging, bei jedem 2. Anruf von mir besetzt war … das darf auch nicht vorkommen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Und ich versichere euch, dass ich seeeehr oft für meinen Favoriten angerufen habe. Wenn das auch anderen so ergangen ist … :neinnein:

Aber sei es drum. Ich gönne es den Mädels trotzdem. Und wer sie und ihr Lied noch nicht kennt … hier ist es nun. Ich persönlich finds arg lanweilig … ist aber natürlich Geschmackssache. Hätte mir für einen ESC-Song mehr Pep gewünscht. Der Original-Beitrag vom Vorentscheid lässt sich bei Youtube leider zur Zeit nicht teilen, die Funktion wurde für dieses Video abgestellt.

Bleibt zu hoffen, dass das Lied nicht nur die deutsche, sondern auch die europäische Masse begeistern kann. Und ansonsten … wir sind ja die hinteren Plätze beim ESC gewohnt :totlach:

 

 

6 Antworten auf Unser Song für Dänemark

  • Ich habe es nicht gesehen. Im Radio haben sie es ja einen Tag später rauf und runter gespielt und mein Fall ist es auch nicht.

    Ich bin eh dafür, dass die Länder in ihren Landessprache antreten. Und deshalb schaue ich es mir auch nicht an. ;)

    LG
    Marlene

    • Huhu Marlene,

      die Sprache, in der gesungen wird, finde ich persönlich besser, wenn man sie versteht. So kann man oft besser beurteilen, ob man ein Lied wirklich gut findet :-)

      LG Frauke

  • Ich konnte die Sendung leider nicht sehen, waren ja im Urlaub. Habe nachher mal recherchiert. Mein Favorit wären Santiano gewesen, die mag ich.

    • Meine Favoriten waren auch Santiano Kerstin ;-) Das wäre mal was anderes gewesen. Aber nein … landen wir halt wieder auf den hinteren Plätzen. Würde mich schwer wundern, wenn es nicht so wäre.

      LG Frauke

  • Mir hat ehrlich gesagt das Lied am Besten gefallen… Santiano fand ich aber auch nicht schlecht, die wären auf alle Fälle besser gewesen als Unheilig..

    • Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden Heike *lach*
      Bin gespannt, wie das restliche Europa das Lied findet :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: