Spaziergang in den Siegauen

 

Also heute habe ich mich wohl etwas übernommen !

Nachdem ich gestern nach 11 Wochen das erste Mal wieder spazieren gegangen bin und mit einer kleinen Seerunde von 3,5 km angefangen habe, habe ich die Strecke heute direkt mal auf 6,9 km ausgeweitet. Fühle mich gerade wie eine alte Oma. Mir tut so einiges weh und ich bin leicht steif in den Gelenken. Trotzdem hat das Laufen gut getan.

Von Troisdorf-Bergheim ging es zu Fuß durch die Siegauen an der Sieg entlang bis zum Sieglarer See. Dort einen kleinen Bogen gelaufen, Pause gemacht und über den Damm durch die Siegauen zurück.

Das Wetter war leider nicht ganz so schön wie gestern. Die Sonne mochte nicht so wärmen und verschwand zwischendurch immer mal wieder hinter Wolken.  

Der Trampelpfad an der Sieg entlang hat schon bessere Tage gesehen. Durch den Regen der letzten Zeit und der Jahreszeit ist der Weg meist matschig und man läuft teils wie auf rohen Eiern, da es zwischendurch eine recht rutschige Angelegenheit ist. Bin auch prompt an einer Stelle ausgerutscht und mit zumindest einem Knie im Matsch gelandet. Konnte mich mit einer Hand Gott sei Dank davor bewahren, ganz zu Boden zu gehen. Trotz Aufpassens wäre mir das fast noch zwei weitere Male passiert. Konnte gerade immer noch so das Gleichgewicht halten, während ich wild mit den Händen ruderte. Sah wahrscheinlich wenig elegant aus, aber Hauptsache ich blieb in der Senkrechten. Hat sowieso keiner gesehen, weil außer mir Idiot so gut wie keiner unten am Wasser im Matsch rumgelaufen ist. Lediglich ein Pärchen mit Hund ist mir auf dem gesamten Hinweg von 3 km begegnet. ;-)

Eine Menge Graugänse sind in den Siegauen unterwegs. Allerdings sah ich sie immer nur aus der Ferne und einmal zogen einige Tiere über mich hinweg. Ansonsten sind mir ein Zaunkönig, ein Rotkehlchen, zwei Kohlmeisen, Tauben und jede Menge Krähen begegnet. Hier gibt es keine Fotos. Eine Digicam taugt dafür nicht wirklich.

Also gibt es auch heute nur ein wenig Landschaft zu sehen.

Zum Vergrößern der Bilder wie immer anklicken !

 

So, ich werde dann jetzt mal die Blogrunde zu Ende drehen, die ich gestern angefangen habe.

Habt noch einen schönen Restsonntag ihr Lieben und eventuell habt ihr ja auch noch Urlaub … dann wünsche ich euch noch einen schönen Resturlaub. Meine Wenigkeit muss morgen leider wieder ins Büro.

Eure

froehlich1

 

12 Antworten auf Spaziergang in den Siegauen

  • Liebe Frauke. Da hast Du also auch so eine schöne Aue in Deiner Nähe. Jetzt sind an normalen Tagen kaum Leute unterwegs, da ist man oft allein und kann wunderbar seinen Gedanken nachhängen.
    Matschig ist es hier auch und ich muss immer aufpassen.
    Wir haben noch frei, ich muss erst im neuen Jahr wieder auf Arbeit.
    Also wünsche ich Dir morgen einen ruhigen Arbeitstag.
    Liebe Grüße von Kerstin.
    (Und danke für Deine zahlreichen Kommentare, Du hast ja wirklich weit zurück gelesen!)

    • Huhu Kerstin,

      ja, wir haben auch eine Aue. Zwar nicht ganz so in der Nähe, wie die deine … ich muss schon 20 Minuten dafür mit dem Auto fahren, aber so weit ist das auch nicht.
      Genieß deinen Resturlaub !

      LG Frauke

  • Liebe Frauke,

    Deinen Lese- und Kommentier-Marathon habe ich heute mitbekommen und möchte mich ganz herzlich bedanken. Schön, wenn auch mal ältere Artikel noch einmal gelesen werden.

    Wenn Du jetzt wieder Deine geliebten Spaziergänge machen kannst, wird es Dir sicher auch bald mit den Gelenken wieder besser gehen und Du fühlst Dich wieder wie ein junger Hüpfer. :-)

    Schöne Fotos hast Du uns auch mitgebracht von einer Gegend, die zum spazierengehen einlädt.

    Nun wünsche ich Dir morgen einen entspannten Arbeitstag und hoffe, es ist angenehm ruhig – ich gehöre ja zu den Glücklichen, die noch eine ganze Weile Urlaub haben und ich freue mich sehr darüber.

    Ganz liebe Grüße zu Dir,
    Kerstin

    • Huhu Kerstin (TG),
      gerne doch … musste schließlich auf dem Laufenden sein. ;-)
      Wie ein junger Hüpfer fühlen … uih, das ist aber schon länger her, ob sich dieser Zustand jemals wieder einstellen wird ? *lol*
      Leider war es arbeitstechnisch gestern mega stressig. Heute ist es dafür wieder etwas ruhiger.
      LG Frauke

  • Hallo Frauke,
    da seid Ihr ja gar nicht so weit weg von uns spazieren gegangen. Jetzt im Winter komme ich etwas seltener in die Siegaue. Auf dem Damm kann man sehr schön Fahrrad fahren.

    Gruß Dieter

  • Ich habe mitbekommen, dass Du auf einer Blogrunde warst. Danke, dass Du auch bei mir und Mikesch vorbei geschaut hast. Wir haben uns darüber gefreut. Schön, dass Du wieder Deine Spaziergänge unternehmen kannst. Und schön, dass Du uns wieder darüber berichtest und uns schöne Bilder mitbringst.

    LG
    Malina!

  • wünsche eine schöne Restwoche des Jahres 2015

  • Der grün-grasige Weg und die braungelbe Vegetation daneben wirken als Motiv gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 
Kategorien
Schnüffel-Archive