Spaziergang durch Wald und Feld

 

Auch, wenn ich mich gestern Dank Halsschmerzen, Schluckbeschwerden und Mattigkeit nicht so gut gefühlt habe, habe ich mich doch vor die Tür gezwungen, denn ich merke mittlerweile ganz massiv, dass mein Rücken mir die wenigen Spaziergänge der letzten Monate übel nimmt. Wer rastet, der rostet … dieser Spruch kommt nicht von ungefähr.

Ich bin eine 4 km kurze Strecke bei uns oben durch Wald und Feld gelaufen. Los ging es, Dank des GöGa, der mich am Herrenhaus Buchholz mit dem Auto abgesetzt hatte, bei Sonnenschein Richtung Heimat. Doch der Sonnenschein war nur von kurzer Dauer und schon nach einigen Minuten zog es sich komplett zu. :-(

Ich fühlte mich so platt, dass ich das Tempo einer nicht allzu rüstigen Oma an den Tag legte und war dementsprechend lange unterwegs. :augenroll:  

Viel fotografiert habe ich auch nicht. Die Natur ist noch nicht wach rund um den Wald … das dauert noch ein paar Wochen. 

Aber hier nun trotzdem die kleine Ausbeute.

 

Zum Vergrößern wie immer anklicken !

 

So, nun habt noch einen wunderschönen Sonntag.

Ich muss jetzt noch die Fotoausbeute von meinem heutigen Spaziergang sichten. :-)

Eure

 

 

11 Antworten auf Spaziergang durch Wald und Feld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 
Kategorien
Schnüffel-Archive