– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –
Kategorien
Schnüffel-Archive

Schon wieder die Stallberger Teiche

 

Nachdem es letzte Woche fast den ganzen Freitag und so gut wie den gesamten Samstag im Vorgebirge geregnet hat, konnte ich mir kaum vorstellen, dass das Wetter zumindest am Sonntagmorgen besser sein sollte.

Aber so war es Gott sei Dank und so fanden sich Helmut, Andreas und ich schließlich an den Stallberger Teichen ein. Uns interessierte zum Beispiel, ob Familie Haubentaucher mittlerweile Nachwuchs hat.

Und so ist es ! Vorsichtig wie die Mama im Moment ist, hielt sie sich mit ihren gestreiften Zwergen nicht in Ufernähe auf, sondern mittig auf einem der Teiche, sodass selbst 600 mm Brennweite zu kurz für ein wirklich vernünftiges Foto waren. Während Mama Haubi die Kleinen auf dem Rücken über den See gondelte, schaffte Papa Haubi fleißig kleine Fische heran, um die hungrigen Mäuler zu stopfen. Auch, wenn das Objekt der Begierde zu weit weg war, will ich euch trotzdem Fotos zeigen.

 

 

In Sachen Libellen war recht viel los. Mehrere Große Heidelibellen (glaube ich zumindest) und Weibchen des Großen Blaupfeils saßen im Schilf und ließen sich fotografieren. Aber auch andere Kribbelkrabbeltierchen, Kormoran und Blässhuhn waren unterwegs. Aber seht selbst.

 

 

Ich hoffe wie immer, dass die Bilder gefallen. :-)

Eure

 

 

8 Antworten auf Schon wieder die Stallberger Teiche

  • Hallo Frauke,

    wieder sehr schön geschrieben und gezeigt. Hat sich doch gelohnt, zu den Teichen zu fahren. Ich staune immer wieder, was Du mit dem 600er Freihand zauberst. Ich weiß ja ungefähr was Du damit aufgenommen hast. Sehr schön. Es war auch wieder eine schöne Tour mit Dir und Andreas.

    VG
    Helmut

    • Huhu Helmut,
      ich danke dir. :-)
      Ja, die Teiche waren sehr lohnenswert und zur Zeit wohl eine bessere Anlaufstelle als die PW, wenn das Wetter mitspielt. :-)
      LG Frauke

    • Hallo Frauke,

      ich kann mich Helmut nur anschliessen. Gut geschrieben, tolle Aufnahmen aber die Frage ist nicht was du damit aufgenommen hast mit dem 600er, sondern wie. In welchen Positionen und das alles ohne Stativ. Bemerkenswert!!!!
      Freue mich schon auf das nächste mal.
      LG
      Andreas

      • Guten Morgen Andreas,
        gaaaaaaanz lieben Dank ! Aber ich bin mir sicher, ihr könntet das auch, wenn ihr so faul wärt wie ich (in Sachen Stativ). ;-)
        Dir morgen bei der Ausstellung ganz viel Freude. :-)
        LG Frauke

  • Wirklich klasse Fotos :nicken:

  • Das war ein lohnender Fotoausflug. Das Kleingetier scheint sich extra für dich Fotos in Position zu bringen. Gestochen scharfe Fotos aus der Insektenwelt.
    LG Christiane

    • Guten Morgen Christiane,
      schön wäre es. ;-) Aber es noch feucht und nicht sehr warm an dem Morgen. Da wollten/konnten die Libellen wohl noch nicht so fliegen. :-)
      LG Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: