Nie wieder Toyota Aygo !

emma-rechtsIch mag meinen Knut, den ich ja nun seit etwas über 2 Jahren fahre, sehr, aber ich bekomme nie wieder einen Toyota Aygo ! :-(

Der Kleine fährt sich wirklich gut und ist für meine Bedürfnisse … hauptsächlich Stadtverkehr und kurze Autobahnstücke … wirklich hervorragend geeignet. Er verbraucht nicht viel und ist eigentlich das optimale Auto für mich … wenn er wasserdicht wäre !!!!

Vom Vorgängermodell war bekannt, dass ständig  Wasser zwischen Fenster, Türen und Gummidichtungen hinein lief. Bei meinem Modell sollte dieses Problem lt. Autohaus … da ja vom Vorgänger bekannt … behoben sein. Das kann ich leider nicht bestätigen. :-(

Nach knapp 1 Jahr (letztes Frühjahr) hatte ich das erste Mal nach einem durchgängigen Regentag plötzlich Wasser im Fußraum des Beifahrersitzes. Dadurch, dass ich im Fußraum Gummimatten liegen habe, fließt das Wasser nicht ab und bleibt auf der Gummimatte stehen. Gott sei Dank ! Sonst hätte ich das wahrscheinlich erst gemerkt, wenn der Teppich im Fußraum zu schimmeln begonnen hätte und dann wäre ja alles zu spät.

Lt. Toyota wurden damals alle Fenster-/Türdichtungen (auch Kofferraum) direkt pro Forma ausgetauscht, um zu vermeiden, dass das Problem noch einmal auftritt. Und bis vor 2 Wochen hatte ich auch Ruhe. Da bemerkte ich das erste Mal einen runden nassen Fleck seitlich auf dem Beifahrersitz. Ich hatte da die Hoffnung, dass vielleicht einfach Tür oder Fenster nicht richtig geschlossen waren und prüfte dies, konnte aber nichts dergleichen feststellen. Hätte mich auch sehr gewundert, da ich immer allein in diesem Auto fahre und weder Beifahrertür noch -fenster jemals geöffnet werden.

Nachdem es gestern hier ab dem späten Morgen eigentlich durchgängig geregnet und gewittert hat, hatte ich heute Morgen dann endgültig die Gewissheit … es steht wieder Wasser auf der Fußmatte im Beifahrerraum. :-(

Ich vermute, dass das Problem nie richtig behoben war. Hier im Rheinland regnet es selten mal richtig lange und doll und wenn ein Auto, so wie mein Knut, wenn ich nicht gerade Urlaub habe, 5 mal die Woche fast den ganzen Tag in der Tiefgarage steht, dann steht er bei solchen Regengüssen meist im Trockenen und man bemerkt die Undichtigkeit gar nicht. :-(

Jetzt wird er Donnerstag wieder zur Reparatur gehen. Ich bin mal gespannt. Ich habe eigentlich noch Garantie und die sollen sich wagen und mir das nicht unter Garantie machen zu wollen.

Ich fahre meinen Knut wirklich sehr gerne. Aber sobald er in 2017 abbezahlt ist, wird er verkauft. Das muss ich nicht noch öfter mitmachen … vor allem, wenn ich das ab nächstem Jahr dann selbst bezahlen darf, wenn die Garantie abläuft !

Bin gerade richtig  gefrustet !

 

 

10 Antworten auf Nie wieder Toyota Aygo !

  • Das ist wirklich ärgerlich. Versuche, alles zu tun, damit das Problem noch während der Garantie gelöst wird.

  • Du kannst doch nicht ernsthaft erwarten, das dein kleiner knut mit 2 Jahren schon trocken ist und keine Pampas mehr braucht *gacker*
    ne ernsthaft, ist schon eine Sauerrei wie heute Autos auf den Markt kommen.
    Aber wenn es dich tröstet, jede Marke hat seine Macke, mal mehr mal weniger.
    Früher gab es deutsche Wertarbeit und diese „Krankheiten“ gab es eher bei den Italienern.

    Ich stelle mir gerade vor wie du einen Schirm IM Auto aufspannst…
    Ich bin ja schon still ;-)

    Trockene Grüsse ♥
    kkk

  • Oh Mann, das ist ja wirklich ärgerlich und ich kann Dich gut verstehen. Da wäre ich auch angegnatzt. Ich wünsche Dir von Herzen, dass sie das Problem entgültig beheben können und der Kleine „dicht“ ist. So ein Ärgernis… ach Mensch. Schade, wenn die Fahrfreude durch solche Vorkommnisse betrübt wird, das kann ja nun wirklich nicht sein.

    Meine Daumen sind gedrückt!!

    Liebe aufmunternde Grüße von Kerstin

  • Ach herrje, wie ärgerlich ist das denn!? Ich fahre ja auch Toyota, aber ein anderes Modell als den Aygo :-) Mit meinem bin ich hoch zufrieden. Wasser hatte ich noch nie im Auto, Gott sei Dank. Den Aygo fuhr ich auch mal – hatte ihn schon zweimal als Leihwagen von der Werkstatt bekommen. Ich fand den Aygo toll, er fuhr sich total fantastisch, ist wendig und sieht zudem gut aus. Schade, dass er nicht dicht ist :-( Ich hatte mir schon überlegt, auf einen Aygo umzusteigen – irgendwann einmal. Doch nun, lieber doch nicht…

    LG
    Malina!

    • Huhu Malina,
      ja, sehr ärgerlich, zumal der Aygo sich wirklich so gut fährt. Ich liebe ihn zum Fahren … nur dicht muss er halt sein. Die Werkstatt weiß mittlerweile wo genau das Wasser reinkommt und Toyota hat da wohl mittlerweile für die verschiedenen Werkstätten so eine Anleitung rausgegeben, wie das Problem behoben wird. Bin gespannt … Montag bekomme ich ihn wahrscheinlich wieder.
      LG Frauke

  • hatte mein golf im hohen alter … und mir fiel das auch erst durch einen zufall auf. ist richtig ärgerlich und ich drücke dir ganz fest die daumen, dass die werkstatt die undichten stellen alle findet und es richtig dicht kriegt.
    liebe grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 
Kategorien
Schnüffel-Archive