Manchmal bedarf es keiner Worte …

… da ist ein Bild allein aussagekräftig genug :green:  

 

Aber hier noch die Übersetzung des Ganzen für alle, die die Situation nicht genau deuten können … 

Hase:
„Ey, geh mir nicht auf den Sack Alter !!! Mach dich vom Acker, das ist mein Platz, den ich allein zu belegen wünsche !“

Mati:
Ignoriert das wie immer einfach und bleibt stoisch an Ort und Stelle. Wohlwissend, dass er doch seinen Willen bekommt und der Hase sich seinem Schicksal ergibt ;-)

 

6 Antworten auf Manchmal bedarf es keiner Worte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 
Kategorien
Schnüffel-Archive