Kategorien
Schnüffel-Archive

Kotze am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen !

frauke-avatar

Als ich heute Morgen um 04.50 Uhr aufwachte, fühlte ich mich zwar recht ausgeschlafen, freute mich aber darauf, noch 10 Minuten bis zum Weckerklingeln im Bett bleiben zu dürfen. Vielleicht das eine oder andere Katzi betüdeln, dass sich sicherlich gleich auf dem Bett einfinden würde, denn sie haben ein Gespür dafür, ob ich wach bin oder nicht, obwohl ich noch keinen Mucks von mir gegeben habe.

Im selben Augenblick hörte ich allerdings dann auch schon das unverkennbare Würggeräuch von Yuri neben dem Bett :augenroll:   Ja, ich kann unsere Katzis am Würggeräusch und sogar am Geräusch, wie sie aus dem Wassernapf schlabbern, erkennen ;-) Ich würde fast sogar behaupten, dass ich am Zuscharrgeräusch im Katzenklo erkennen kann, wer da gerade sein Geschäft erledigt hat.

Normal bei Mehrkatzenbesitzern oder doch eher bekloppt ? :zwinkergrins:  

Nun denn, die 10 Minuten bin ich dann natürlich nicht mehr im Bett geblieben, denn irgendwer muss schließlich die Hinterlassenschaft auch wegräumen.

Habt einen wunderschönen Donnerstag.

Eure

16 Antworten auf Kotze am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen !

  • Nein, nicht bekloppt. Ich höre sogar am Klappern der Katzenklappe, wer reinkommt (oder rausgeht).

    Liebe Grüße
    Renate

  • Die Freuden und Leiden eben. Hatte gestern Nacht das Vergnügen mit Hermi. Der hat mir unter grauenvollem Jammern eine leicht anverdaute Maus gut auf der Auslegeware verteilt.
    LG Christiane

    • Aus genau diesem Grund bin ich SEHR froh, vor Jahren den Teppichboden gegen Parkett zu tauschen. Das war DIE Idee des Jahrzehnts! Meine Baumwollvorhänge habe ich dann auch gegen Kunststoff getauscht. Weil Moritz (der Mäuserfänger vor dem Herrn) aus den überlangen Vorhängen seine Beute verspeist. Und krieg mal Blut aus Baumwolle …

      • Hi Renate,

        wir wohnen leider zur Miete und können die Böden leider nicht einfach tauschen *grummel*
        Aber außer in Büro und Schlafzimmer haben wir keinen Teppich bzw. im Wohnzimmer nur einen Läufer unter Ess- und Couchtisch … aber wie die Katzis nunmal so sind … wo kotzen sie hin ? Richtig !

        Dosi muss halt erfinderisch werden ;-)

        LG Frauke

    • Huhu Christiane,

      örgs, die Maus stell ich mir auch super eklig vor !

      LG Frauke

  • Unsere Dosies erkennen uns auch am Kotzgeräusch :-) Die Unterschiede zu erkennen liegt in der Natur der Felllosen in Mehrplüschpökerhaushalten :mrgreen:
    Kotze am Morgen mögen unsere Dosies auch nicht so toll :-D Aber zum Glück für dich hat Yuri ja nebens Betti gekotzt und nicht ins – so wie ich das gerne machen :green:
    Schnurrer Engel

    • Huhu lieber Engel,

      ja, zum Glück hat Yuri nicht ins Bett gekotzt, das ist nämlich seine zweite Spezialität *lach*

      LG Frauke

  • Dann wärest Du ja ein Fall für „Wetten, dass“ :nicken:
    Ist schon blöd, den Tag so zu beginnen. Hatte Yuri denn was Komisches gefressen?
    Liebe Grüße von Kerstin, die vorhin grad geübt hat – Du weißt schon … Muss aber morgen mal schauen, ob ich noch schlauer werden kann :wink1:

    • Huhu Kerstin,

      Yuri hat schon von klein auf einen empfindlichen Magen. Bei ihm ist das Übergeben nichts ungewöhnliches. Zu hastig gefressen reicht schon aus, damit es wieder raus kommt ;-)

      LG Frauke

  • Komisch oder, denn auch hier ist es der Fall, wenn man noch schläft (am WE ja länger) dann ist Ruhe im Haus. Wenn sie jedoch mitbekommen, dass jemand wach ist wird Rambazamba gemacht. Wenn man den elektrischen Hahn noch einmal stumm haut tanzt die Bande im Bett rum. :augenroll:

    Ernie ist sehr sehr vornehm was das Spucken angeht, denn er versucht ins Bad zu kommen und dann auf die Matte zu spucken. :cool: Wenn jemand anderes irgendwo hingespuckt hat und Ernie bekommt es auch mit, dann scharrt er da. Als ob es weg soll. Leider kann er durch die Fliesen ja nichts drüber scharren. :floet:

    LG
    Marlene

    • Huhu Marlene,

      selbst, wenn ich mich nicht bewege und mucksmäuschenstill bin, bekommen die Katzen mit, dass ich wach bin. Ich nehme an, dass man in wachem Zustand eine andere Energie ausströmt, die die Katzis wahrnehmen :-)

      Wie schön, dass sich Ernie immer die gleiche Kotzstelle aussucht. Aber dass das nicht außerhalb von irgendwelchen Teppichen sein kann *ggg*

      LG Frauke

  • Ich LIEBE es, wenn der Tag so beginnt… :traurignick:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: