Kategorien
Schnüffel-Archive

Irgendwo Land unter …

frauke-avatar

… oder sitzen alle noch auf dem Trockenen ?

Meine Güte, was da in den letzten 2 Tagen teilweise wieder an Wasser vom Himmel gekommen ist !

Gestern war es wohl besonders schlimm. In Bonn muss es heftig zur Zeit Sache gegangen sein, nachdem ich das Büro verlassen hatte. Der Himmel war schon reichlich düster im Rückspiegel als ich nach Hause fuhr. Bei uns im Vorgebirge muss sich das Unwetter bereits vorher ausgetobt haben, denn einige Unterführungen zwischen den Verbindungen von den Rheinorten zum Vorgebirge durch die Felder standen mal wieder unter Wasser und sogar unter der großen Brücke kurz vor Bornheim, wo es dreispurig ist und sich das Wasser so besser verteilen kann, stand es gut auf der Straße. An dieser Stelle hatte ich gar nicht damit gerechnet. Als mir genau an dieser Stelle dann leider ein großer LKW entgegen kam, sah ich mich schon pitschnass hinter dem Steuer sitzen, denn ich hatte das Fenster an der Fahrertür sperrangelweit offen. Glück gehabt, der Wasserschwall, der mir entgegen kam, landete nur auf Motorhaube und Frontscheibe ;-)

Bei uns am Hang lief das Wasser zum Teil noch die Straße hinunter und hatte jede Menge Kies, der bei uns an einigen Stellen vor den Häusern liegt, im Gepäck. Ich habe also Glück gehabt und weder in Bonn noch zu Hause etwas vom Unwetter mitbekommen.

Im Radio berichten sie wieder von vollgelaufenen Kellern und Unterführungen in Massen und einige Bäche sind wohl auch über die Ufer getreten und haben Schaden angerichtet. Was bin ich froh, dass der Bach hinter unserem Haus nicht breit ist und recht tief liegt.

Aber das Gewittertief soll heute ein Ende haben und sich im Laufe des Morgens ganz verziehen und es soll auflockern. Ich hätte nix dagegen. Erst mal sollen die Temperaturen nur bis 23 Grad ansteigen. Für mich völlig ausreichend :-)

Ansonsten sammle ich seit vorgestern Mückenstiche. Bisher blieb ich verschont, außer, dass mich am Samstag am Waldrand eine Bremse gebissen hat … Scheiß-Vieh !!! Als meine Kollegin Montag im Büro klagte, sie wäre zerstochen, tönte ich noch, dass die Mücken mich bislang verschont hätten. Prompt hatte ich noch Montagabend und am Dienstagmorgen die ersten Stiche und auch diese Nacht ist ein weiterer hinzugekommen :motz:  

Ich weiß gerade nicht, ob ich mich darüber freuen oder bedauern soll, dass die Katzis zur Zeit Dank der Wärme lieber nicht im Bett schlafen. Ohne Katzis ist es auch für mich gerade wärmetechnisch viel angenehmer. Mit Katzis im Bett würden zumindest die Youngsters mit Begeisterung die Mücken jagen, die mich piesacken. Dafür hätte ich dann zwei Katzen im Bett, die mit Begeisterung auf mir rumhüpfen würden und mich wahrscheinlich nicht schlafen ließen ;-)

Ich glaube ich wähle die Variante ohne Katzen. Die Blutsauger lassen mich wenigstens schlafen und Schlaf habe ich im Moment wohl nötig. Keine Ahnung, ob es das Wetter ist … wer abends um halb zehn im Bett ist und bis morgens um 5 Uhr fast durchschläft, der sollte doch eigentlich beim Weckerklingeln fit sein oder ? Ich glaube, ich muss mich erst einmal wieder an die Tatsache gewöhnen, dass es (gerade, wenn der Himmel wolkenverhangen ist) um 5 Uhr noch dunkel ist. Ich bin morgens direkt soviel fitter, wenn ich die Augen aufschlage und es ist hell im Zimmer. Tja, das werde ich jetzt lange Monate wieder vermissen :-( Als ich gegen 6 Uhr das Haus verlassen habe, war es zwar schon „hell“ draußen, aber doch immer noch so dunkel, dass man das Licht von Knuts Scheinwerfern tatsächlich die Straße ausleuchten sah :augenroll:  Bald ist Herbst und dann auch schon wieder Winter. Kinders, die Zeit rast. Wenn der GöGa und ich Mitte September unseren Jahresurlaub beenden liegt der Sommer in den letzten Zügen. Und soooooo lange hin ist das auch nicht mehr *stöhn*

So, genug gejammert für heute ;-)

Habt einen wunderschönen Tag und freut euch, heute ist schon wieder Bergfest … das Wochenende ist nicht mehr weit.

Eure

11 Antworten auf Irgendwo Land unter …

  • Wir hier hatten auch Glück, es gab zwar Starkregen aber passiert ist nichts. Hier oben auf der Alb gibts ja auch keine Seen oder Bäche. Sonst vermisse ich das eigentlich, aber in diesem Fall ist es gut so.
    Mücken werde ich wohl morgen Abend sammeln, da ist ein Grillfest am Waldesrand angesagt :-)

    • Huhu Ute,

      ihr habt keine Seen und Bäche ? Ist ja furchtbar :-)
      Viel Spaß beim Grillen heute Abend :-)

      LG Frauke

  • Es gibt Regionen, da hat es ganz schön gehaust. Hier zum Glück nicht. Aber es ist grau, es ist schwül, es regnet sicher heut noch mal. Jeden Tag jetzt Regen oder Gewitter gehabt.
    Du denkst schon an Herbst, huch :neinnein: Wir haben doch noch Hochsommer. Aber stimmt. Ist der August erst mal da, denkt man schon an September und an den nahenden Herbst.
    Wir haben ab Mitte September unseren Jahresurlaub. Haben aber noch keine Pläne.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    • Hi Kerstin,

      hier hat sich die Gewitterluft verzogen und es ist heute wieder sehr schön und sonnig. Nur so heiß soll es heute nicht werden *freu*
      Leider soll es Samstag aber wieder gewittern … super … da wollen wir mit Freunden grillen :augenroll:

      LG Frauke

  • Bei uns hat es auch ganz schön geregnet und auch gewittert. Die Landeshauptstadt stand ein bisschen unter Wasser. Bei uns „auf dem Land“ regnete es zwar heftig aber „Land unter“ war hier nicht. Aber das Gewitter war deftig.

    LG
    Malina!

    • Hi Malina,

      schön, dass ihr auch trocken geblieben seid :-) Hoffentlich hatte Junior nicht so sehr Angst bei dem Gewitter. Oder hat er es verschlafen ? :-)

      LG Frauke

      • Angst? Dieses Wort existiert im Wortschatz des Juniors nicht *lach*. Er ist hart im Nehmen. Er hat sich am Gewitter nicht gestört. Da kann es krachen wie’s mag. Unser kleiner Mann hat die Ruhe weg!

        LG
        Malina!

  • Teile unserer Stadt sind schon wieder abgesoffen.
    Bei uns war so gut wie nichts nass. Bisken Nieselregen, das wars.

    Pass auf dich auf!

    Liebe Grüsse zum Freundschaftstag <3
    kkk :liebe:

    • Huhu liebe kkk,

      schön, dass sich der Regen in einem anderen Stadtgebiet als dem euren entladen hat :-)
      Freundschaftstag ? Wusste ich gar nicht.

      Ganz liebe Grüße zurück *umärmel* :-)

  • Bei uns hatte es gestern seit Tagen zum ersten Mal wieder etwas geregnet. Dafür heute Morgen dann etwas länger. War aber auch mal ganz gut, denn wir haben den Rasen vertikuliert und der braucht immo Regen ;)

    Aber das es vielerorts dann immer gleich Landunter sein muss gefällt mir gar nicht. War das sonst auch schon so oder kommt es einem nur verhäuft vor?

    LG
    Marlene

    • Huhu Marlene,

      also mir kommen die Unwetter auch gehäuft vor. Früher gab es im Hochsommer auch oft am Ende eines heißen Tages ein Sommergewitter, aber damit war es auch gut und am nächsten Tag war es wieder schön und abends gab es vielleicht dann wieder ein Sommergewitter.

      Aber diese extremen Gewitterlagen, die sich über Tage mit Schwüle und so seltsamem Wetter hinziehen und dieses ständige Auf und Ab, das hatten wir früher nicht.

      LG Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: