Ich lese gerade …

 Die dunklen Fälle des Harry Dresden – Band 6 – Bluthunger
– Leseprobe klick –

Harry Dresden, Chicagos einziger Berufsmagier, hatte schon schlimmere Aufgaben, als verdeckt am Set eines Erotikfilms zu ermitteln … etwa die Flucht aus einem brennenden Gebäude voller erzürnter Affendämonen oder die Konfrontation mit einem Pflanzenmonster. Dennoch hat sein aktueller Fall etwas Beunruhigendes an sich. Der Produzent des Films hält sich für das Opfer eines finsteren Entropiefluchs, tatsächlich aber sind es die Frauen in seinem Umfeld, die sterben, und zwar auf zunehmend spektakuläre Weise. Harry ist doppelt frustriert, weil er sich auf diesen Fall nur eingelassen hat, um Thomas, seinem selbstsüchtigen, ständig flirtenden Vampirbekannten, dessen Integrität nicht gerade über jeden Zweifel erhaben ist, einen Gefallen zu tun. Dieser hat ein persönliches Interesse an dem Fall, das Harry nicht nachvollziehen kann, bis ihn seine Ermittlungen direkt zu Thomas sexbesessener Vampir-Familie führen. Harry muss feststellen, dass Thomas Stammbaum ein schockierendes Geheimnis birgt, eine Entdeckung, die sein Leben für immer verändern wird.

2 Antworten auf Ich lese gerade …

  • Uiii, kenne ich gar nicht. Klingt aber interessant.

    Hast du die anderen Bänder auch gelesen?

    LG
    Marlene

    • Huhu Marlene,

      ja, die 5 vorhergehenden Fälle des Harry Dresden habe ich auch gelesen :-)
      Ich weiß gar nicht genau, wie ich die Serie beschreiben soll. Jeder Band für sich ist ein abgeschlossener Fall für Harry Dresden, den Privatdetektiv und Magier, aber drumherum entwickelt sich die Story von Band zu Band weiter. Band 1 hat sich noch ein bisschen seltsam gelesen und mich nicht so ganz gepackt. Aber von Buch zu Buch wird es spannender. Wenn ich keine Bücherflatrate-App auf meinem Tablet hätte und Band 2 somit auch kostenlos war, hätte ich ihn mir wahrscheinlich nicht gekauft, aber mittlerweile würde ich die Bände auch kaufen, wenn ich müsste ;-)

      Es geht halt darum, dass neben den Menschen auf der Welt noch ganz viele andere Wesen existieren, die von den Menschen einfach nicht bemerkt werden, weil die Menschen manchmal auch eben gar nicht wahrhaben wollen, dass es auch Dinge gibt, die man nicht sehen kann bzw. die nicht normal sind und somit nicht in ihre Vorstellung der heilen Welt passen wollen. Vorwiegend spielen die magischen Fälle des Magiers in Chicago, wo der Magier Dresden wohnt. Manchmal muss er aber auch hinüber ins Niemalsland, wo viele Geschöpfe leben, die nur ab und an in die Menschenwelt kommen. Dämonen, Vampire, Werwölfe, Feen und und und :-)

      Mich hat die Serie auf jeden Fall gepackt :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 
Zufallsbilder Galerien
2016-12-FCa-0078-Graureiher 2016-12-FCa-0136-Star 2017-04-FCa-0050-Nilganskueken
Kategorien
Schnüffel-Archive