Kategorien
Schnüffel-Archive

Ich lese gerade …

 Der Vollstrecker von Chris Carter – der 2. Band der Hunter und Garcia Reihe
– Leseprobe klick –

 

Ein Priester wird geköpft, seiner Leiche ein Hundekopf aufgesetzt. Eine Frau verbrennt bei lebendigem Leibe in einem verlassenen Haus. Eine weitere wird an den Füßen aufgehängt und in ihrer eigenen Badewanne ertränkt. Detective Robert Hunter und sein Kollege Garcia sind auf der Jagd nach einem brutalen und gewissenlosen Killer. Ein Killer ohne Erbarmen, der weiß, was seine Opfer am meisten fürchten.

 

10 Antworten auf Ich lese gerade …

  • Du bist ja richtig Blutrünstig… kicher

    Sei lieb gegrüsst ♥
    kkk

  • krass, wie schnell du Bücher liest :panik1:
    Wenn du ein Buch durch hast, habe ich ja noch nicht einmal hier umgeblättert :mrgreen:

    LG
    Marlene

    • *lach* … na wenn ich Zeit habe Marlene, dann bin ich fix mit einem Buch durch :-)
      Muss gestehen, dass ich Freitag ab 05.15 Uhr, als mein Mann das Haus zur Arbeit verließ, wach war und bis 10 Uhr gelesen habe. Ich musste mich dann echt zwingen, damit aufzuhören, um in die Gänge zu kommen ;-)
      Samstagmittag habe ich dann glaube ich das Buch zu Ende gelesen :-)

      • Es muss bei mir dann schon wirklich ein gutes Buch sein, dass ich dabei nicht einpenne :rot:

        Hatte mir letztens ein Kindl gekauft und da dann das eBook ‚der 7 Tag‘ innerhalb zwei drei Tage durch gehabt.
        Okay, hatte auch nur ca. 200 Seiten :mrgreen:

        LG
        Marlene

        • Das ist richtig Marlene. Das Buch muss schon gut sein, sonst geht das bei mir auch nicht so fix :-)
          In der Regel lege ich das Buch auch relativ schnell weg und fange ein neues an, wenn das Buch es nicht schafft, mich auf den ersten ca. 60 Seiten zu reizen *ggg*

  • Oh mein Gott. SO eine bist DU??? ;)

  • Hallo Frauke,
    die Leseprobe liest sich ganz toll. USA ist mir allerdings ein bißchen weit weg für Krimis. Als Rheinland-Blogger bevorzuge ich Krimis, die in unserer Gegend spielen. Habe früher auch gerne die klassischen Krimi-Autoren gelesen wie A.C. Doyle (Sherlock Holmes) oder Simenon (Maigret). Der Anteil Krimis, den ich lese, ist in der letzten Zeit allerdings nicht so riesig groß. Wenn ich Krimis lese, dann möglichst viel möglichst lange an einem Stück. Sozusagen, dass ich ihn kaum aus der Hand lege.

    Wünsche Dir einen schönen Tag
    Dieter

    p.S.: letzten Montag bin ich das erste Mal in diesem Jahr die 10% Gefälle bei Euch heruntergebrettert; bin bis Euskirchen geradelt und dann über Heimerzheim nach Bornheim

    • Hallo Dieter,

      hmmm … ich weiß nicht, ob mir die Rheinland-Krimis oder Umgebung gefallen würden. Müsste ich mal Inhaltsverzeichnisse studieren. Mein Geschmack geht ja über Krimi hinaus … eher zum Thriller hin :-)

      Runtergebrettert ? Haben hinterher die Bremsen gequalmt ? ;-)

      LG Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: